Wir helfen.

Blogs

Durch den Osten (Mai/Juni 2013) mit Wetterkapriolen, Elch und Black Flies: NYC-Boston-Adirondack-Ottawa-Algonquin-Toronto-NYC

Liebe Foris, 

zunächst nochmal ein herzliches Dankeschön für die Tipps und die ganzen nützlichen Hinweise und Informationen in diesem Forum. Diese waren sehr hilfreich und wir als Womo-Neulinge hatten eine wunderbare Anlaufstelle für Fragen, die so während der Fahrt durch den Osten der USA und Kanada auftauchten. Vorab ein kurzes Fazit : Es war eine wunderschöne Reise mit etwas zu viel Strecke (das machen wir nächstes Jahr anders!), aber mit tollen Eindrücken der Natur, Menschen und Städte. Kurzum: Wir sind infiziert!

Wer Lust hat, schnappt sich eine Kaffeetasse und fährt ein wenig mit.

Schnuppertour von Las Vegas nach San Francisco

Tag 01 - 10.04.2014

Der Flug von Frankfurt nach Housten verlief ohne Problem und die Kontrollen in Housten waren überraschend schnell erledigt. Das Gepäck wurde neu aufgegeben und nun hieß es leider erstmal ein wenig auf den Anschlussflug nach Las Vegas zu warten.

Aber auch dieser Flug verlief problemlos und so kamen wir endlich um 21.30 Uhr Ortszeit in Las Vegas an. Wir wurden von einer schönen warmen Luft überrascht, die wir um diese Uhrzeit im April nicht erwartet hatten

Mit dem Taxi ab zum Hotel, wir wohnten im Luxor. Hier die nächste Überraschung, so groß hätten wir uns die Pyramide nicht vorgestellt und vor allem ist sie innen hohl. Unsere Zimmer bekamen wir in einem der Tower neben der Pyramide.

Chicago nach New York

Süd-Südwest von Phoenix, AZ nach Housten, TX

Hallo USA Freunde,

wir sind wieder zurück.

Ich werde versuchen euch einen Reisebericht mit Bildern zusammen zu stellen und euch unsere Erfahrungen und Eindrücke mit zuteilen.

Am 30.März ging es um 10.00Uhr mit dem A380 der Lufthansa nach Housten und mit ca. 3 Std. Aufenthalt weiter nach Phoenix, wo wir gegen 10.00 Uhr Abends ankamen.

Mit dem Shuttle vom Best Western Airport Hotel, ca. 10 Min. Fahrzeit.

Am nächsten Morgen nach einem ausgiebigen Frühstück mit Eier und Speck, brachte uns das Best Western Shuttle kostenlos zur

Cruise America Rental Station, ca. 15-20 min. Fahrzeit.

Da wir keinen Early Bird hatten konnten wir erst um 13.00 Uhr das Wohnmobil C30 übernehmen.

Das war die bisher größte und modernste Vermietstation die ich bei meinen 10 Womo-Reisen vorher gesehen habe.

Das Womo hatte 123.000 mi auf dem Tacho, war technich und optisch in einem ordentlichen Zustand.

Beach and Springtour mit Anlauf - Überführung 2014 nach Orlando

Hallo,

Die Osterferien 2014 passen zu den Überführungsterminen von Roadbear, ich hab es fast nicht geglaubt. Aber der letzte Übernahmetag war der zweite Ferientag, also buchten wir unsere zweite Überführung von Chicago / Middlebury.

Als Ziel blieb nur Orlando, da wir nur zwei Wochen Zeit hatten und die Floridasonne im Frühling sehr angenehm ist.
Die Sandstrände Panhandle (Nordwestteil Floridas) haben wir noch sehr gut von unserer Tour 2011 in Erinnerung, also los.

Gebucht haben wir erstmal das 27-30ft Wohnmobil, Übernahme am 04.04.2014 ohne Transfer zum Werk in Middlebury. Die Flugpreise waren uns noch zu teuer und diese buchten wir später.

Unsere Planung könnt Ihr hier verfolgen.

 

Die Route war schnell klar, schnell auf direktem Weg nach Süden, die Golfküste entlang und nicht südlicher als Orlando.

Überführung von Middlbury nach Las Vegas durch 9 Staaten und von Frost bis 35,1°C

Hier folgt der Reisebericht über unsere Überführung eines Neuwagens von Middlebury nach Las Vegas durch 9 Staaten  und mit sehr unterschiedlichen Temperaturen  von Frost bis 35,1 Grad C°

Windiger Frühling-LA/Joshua Tree/Grand Canyon/Route 66/LV/San Francisco/Hihgway 1

Hallo liebe Foris smiley

hier schreibe ich die nächsten Tage unseren Reisebericht vom Urlaub 26.03.14-16.04.2014 auf.

Das 1. mal für uns in Amerika überhaupt! Auch mit einem WoMo! Wir waren bisher immer mit großem Zelt unterwegs, aber ich muss sagen das WoMo ist schon luxuriöser wink

Also dann viel Spaß beim mitlesen und Tips holen. Fragen bitte immer gerne stellen wink

von Phoenix nach Fort Lauderdale (Zusammenfassung eines Reiseberichts)

Hallo Foris,

leider hat es im letzten Jahr aus mehreren Gründen nicht geklappt einen Reisebericht einzustellen. Doch an unserer diesjährigen Tour möchten wir euch in Kurzform teilhaben lassen.

Wir waren unterwegs vom 10.02. – 21.03.2014

Startpunkt war Phoenix, Arizona

Abgabestation war Fort Lauderdale, Florida

Von dort sind wir nach Minneapolis, MN geflogen um noch einige Tage mit unseren Verwandten zu verbringen. Der Kontrast von +30°C und Sonne in Florida zu -3°C und Schnee in Minnesota war schon krass, aber wir hatten trotzdem viel Spaß.

Im Frühjahr durch Arizona und Californien – die Wüste lebt!

 

Nachdem der Schwerpunkt unserer ersten USA-Reise auf den roten Steinen lag und wir letztes Jahr die Geysire im Yellowstone im Visier hatten, standen dieses Jahr Kakteen auf dem Programm.

Für diesen Urlaub hat die erste Ideensammlung ja bereits 3 Monate vor unserer Reise durch den mittleren Westen begonnen. Ursprünglich war die Tour für den Winter als „später“ Sommerurlaub geplant. (siehe hier: http://www.womo-abenteuer.de/node/6122)

Unsere Winterreise in den Südwesten der USA 27.01.2012 bis 16.02.2012

Liebe Foris,

Da ich nach unserer wunderschönen Reise im Winter 2012 noch keinen Reisebericht eingestellt habe, möchte ich dies jetzt nachholen.

Den ersten Tag hatte ich noch gespeichert und kann ihn daher recht detailliert beschreiben, die anderen Tage habe ich versucht anhand meiner (leider recht kurzen) Notizen zu rekonstruieren.

Noch eine kleine Anmerkung: Die Uhrzeit auf den Bildern stimmt leider nicht, da ich sie nicht umgestellt habe (Foto war damals neu und ich wusste nicht wie ..embarassed

Tag 01:

Es geht los – 27.01.2012

So, die Koffer sind gepackt und alle Vorbereitungen abgeschlossen – es kann losgehen!