Wir helfen.

Arizona

Painted Rock Petroglyph Campground, Gila Bend, Arizona

Website

Wikipedia

     ok-be 2/14

 

Ort

Gila Bend, AZ
United States
33° 1' 19.2684" N, 113° 2' 57.084" W

Navajo Bridge, Lees Ferry, Arizona

Die Navajo Bridge im laufe des Hwy 89A in Arizona ist nicht nur ein bemerkenswertes Bauwerk, sondern es gibt seid einigen Jahren neben der alten Brücke eine neue für den Autoverkehr.

Somit ist das alte Bauwerk exklusive für Fußgänger und man kann in Ruhe und völlig gefahrlos die grandiose Aussicht genießen.

Auf der Westseite sind ausreichend Parkplätze und ein Visitor Center vorhanden.

The Historic Bridge

 

Ort

89A
Lees Ferry, AZ
United States
36° 48' 59.6484" N, 111° 37' 51.78" W

Grand Canyon Camper Village, Campground, Tusayan, Arizona

Privater CG direkt vor den Toren des Grand Canyon NP. Eine Alternative, wenn im Nationalpark alle CGs voll sind.

Es gibt Plätze mit full hook-up, preiswertere Plätze mit e - hook-up, Zeltplätze und eine Dump station. Laundry und Wifi sind auch vorhanden.

Homepage: Grand Canyon RV Campground

ok cBe: 01/14

Ort

549 camper village lane
Tusayan, AZ 86023
United States
35° 58' 35.4936" N, 112° 7' 28.0164" W

Pima Air & Space Museum, Tucson, Arizona

Das Pima Air & Space Museum befindet sich etwa 5 mls südöstlich außerhalb von Tucson direkt an der I-10.

Das Museum beherbergt ca. 300 Flugzeuge jeder Größe in mehreren klimatisierten Hangars und auf einem großen Freigelände.

Für eine Erkundung sollten mindestens 3 Stunden eingeplant werden.

Website:

Pima Air & Space Museum

Ort

6000 E Valencia Rd.
Tucson, AZ 85756
United States
32° 8' 29.5872" N, 110° 51' 51.7968" W

Rainbow Bridge National Monument, Page, Arizona

Die Rainbow Bridge ist die größte natürliche Felsbrücke der Welt mit einer Spannweite von 82m und einer Höhe von 88m. Sie steht in einem Seitenarm des Lake Powell und ist mit einer 1,5km langen Wanderung vom See aus erreichbar. Über Land ist sie nur mit einer mehrtägigen Wanderung zu erreichen.

In Page, der nächsten Stadt, können Botte ausgeliehen werden oder aber geführte Touren gebucht werden. Eine Reservierung ist hier erforderlich.

 

http://de.wikipedia.org/wiki/Rainbow_Bridge_National_Monument

http://www.nps.gov/rabr/index.htm?utm_content=buffer85021&utm_source=buf...

 

Ort

United States
37° 4' 39.414" N, 110° 57' 52.632" W

Little Colorado River Tribal Park, Cameron, Arizona

Wenn man den Grand Canyon South Rim auf dem HWY-64 nach Osten verläßt kommt man unweigerlich an der Schlucht des Little Colorado vorbei. Dieser ist nicht so groß wie der Grand Canyon, hat aber doch eine recht eindrucksvolle enge und tiefe Schlucht gegraben.

Im weiter südlichen Verlauf sind die Grand Falls erwähnenswert, die aber wohl nur mit einen 4WD Fahrzeug erreicht werden können.

Weitere Informationen findet man hier: http://navajonationparks.org/htm/littlecolorado.htm

01/2014 OK-ri

 

Ort

Cameron, AZ
United States
35° 56' 8.1528" N, 111° 39' 1.9008" W

London Bridge, Lake Havasu City, Arizona

Eine besondere Attraktion ist die über einen künstlichen Flussarm führende partielle Rekonstruktion der London Bridge. Die 1831 in London erbaute Brücke konnte den ständig zunehmenden Verkehr über die Themse nicht mehr bewältigen. Deshalb entschied sich die britische Regierung, die Brücke zu verkaufen. Robert McCulloch, Gründer der mitten in der Wüste von Arizona gelegenen Stadt Lake Havasu und Vorstandschef der McCulloch Oil Corporation, ersteigerte die Brücke für 2.460.000 US-Dollar. Nach einer urbanen Legende nahm McCulloch während der Versteigerung fälschlicherweise an, nicht für die London Bridge, sondern für die wesentlich bekanntere Tower Bridge zu bieten.

Website

Wikipedia

 

ok-be 03/14

Ort

McCulloch Blvd.
Lake Havasu City, AZ 86404
United States
34° 28' 16.6152" N, 114° 20' 50.55" W

Cochise Stronghold, Pearce, Tucson, Arizona

Im Südosten von Arizona, von Tombstone nur mit einem SUV (kein Pkw) erreichbar (Erreichbarkeit von Norden mit RV muss noch geklärt werden !) , liegt das Gebiet, in dem sich Cochise, der legendäre Häuptling der Chiricahua-Apachen lange Zeit versteckte und auch begraben wurde. Nur sein weißer Freund Tom Jeffords wusste von seinem Grab.

Manch einer halt diese beiden für den Ursprung des Winnetou und Old Shatterhand - Mythos.

Wer mit einem SUV (im Frühjahr oder Herbst)  in dieser Gegend unterwegs ist, kann hier wandern und auf einem herrlich einsamen Campground übernachten.

Die I-10, Tombstone und die Kartchner Caverns sind nicht weit weg

Campground

"Campground closed from June 1 st to September 1 st "  -- ist wohl zu heiß dort !

Ort

Pearce, AZ
United States
31° 56' 39.2064" N, 109° 57' 27.7164" W

Fort Bowie, Arizona

Die kurze 3.6 Meilen Rundwanderung zu den Überresten des Fort Bowie ist absolut empfehlenswert.

National Park Service: Fort Bowie

Wiki: Fort Bowie

ok-be 03/14

Ort

United States
32° 9' 24.2964" N, 109° 27' 10.0512" W

Lifestyle RV Resort, Campground, Willcox, Arizona

Nächstgelegener Campground, wenn der CG im Chiricahua NM gesperrt ist

http://www.lifestyle.vtchome.net/

10/2013 OK-ri

Ort

622 N. Haskell Avenue
Willcox, AZ 85643
United States
32° 15' 37.7424" N, 109° 49' 39.4428" W