Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

USA San Francisco bis Las Vegas

6 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Herrmannphil
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 6 Tage
Beigetreten: 14.04.2019 - 09:41
Beiträge: 1
USA San Francisco bis Las Vegas
Eckdaten zum Reisebericht
Reiseregion: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Status: 
in Arbeit

Guten Tag zusammen 

bin an der Planung für Juli 2020 mit dem Womo. Wir fahren den Hwy. 1 bis LA   Wie viel Zeit braucht man dafür mit den normalen visit points ohne grosse Wanderungen?

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 34 Minuten
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 1155
RE: USA San Francisco bis Las Vegas

Moin,

schau mal hier in der Blaupause von Richard, vielleicht hilft dir das weiter.

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie

 

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 48 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3723
RE: USA San Francisco bis Las Vegas

Da müsste  der liebe Herrmann das in eine Routenplanung umgestalten oder sich helfen lassenwink

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 19 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3102
RE: USA San Francisco bis Las Vegas

Moin

und herzlich willkommen im Forum.  Gute Tipps findest Du auch in den FAQs.   Beispielsweise diese:

Wie viele Meilen darf/kann/soll/will man fahren?

Wieso ist man mit einem Womo langsamer unterwegs als mit einem PKW?

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

fischi1987
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 21 Minuten
Beigetreten: 21.11.2018 - 13:57
Beiträge: 178
RE: USA San Francisco bis Las Vegas

Hi,

aus meiner Erfahrung, die sich jetzt aber nur aus einer Reise in der Gegend speist, würde ich fünf Übernachtungen einplanen - dann hat man da auch noch keine großen Wanderungen drin.

Von San Francisco würde ich direkt nach Monterey fahren auf den Monterey Veterans Memorial Park Campground und dort zwei Übernachtungen einplanen, um einen vollen Tag in Monterey haben. Mit Early Bird Pick Up waren wir inkl. Einkauf Mittags da, ohne wären wir wohl so um 16/17 Uhr da gewesen und hätten dann auch noch eine Site bekommen, da der CG fcfs ist. Warum einen vollen Tag in Monterey? Weil Monterey super schön ist! Whale Watching war für uns ein Highlight und man hört morgens auf dem CG, obwohl der ca. 1 km Luftlinie vom Wasser entfernt ist (auf einem kleinen Berg/Hügel), die Seelöwen heulen/bellen. War genial! Der CG ist auch 5/5 Sterne für mich!

Dann unbedingt über den 17 Miles Drive fahren (kostet 7 $ wenn ich mich richtig erinnere) und direkt am Pazifik viele schöne Viewpoints mitnehmen. Dann unbedingt in Carmel by the Sea stoppen (dort war Clint Eastwood mal Bürgermeister (in den 80ern?)) Tolle Stadt!

Dann über Big Sur bis nach Morro Bay oder Pismo Beach fahren. Die Fahrt zieht sich aber sehr hin (weil Straße so kurvig und hoch und runter, kann man sehr leicht unterschätzen), zumindest bis Pismo Beach, wenn man einige View Points mitnimmt und eine Weile in Carmel verweilt hat vorher... wir waren erst Abends um 21 Uhr auf unserem CG. Vielleicht findet man auch vorher schon eine schöne Gelegenheit zu campieren. Zum Beispiel in San Simeon... das wäre Übernachtung drei und dann erst nach Pismo Beach  für Übernachtung Nummer vier (dann hat man da auch Zeit um am Strand Buggy zu fahren).

Weiter dann für die fünfte Nacht in den Point Mugu State Park auf dem Thornhill Broome CG direkt (!) am Strand campieren und den Wellen zuhören morgens beim aufwachen, ein Traum! Auf dem Weg dort hin aber unbedingt das schöne Städtchen Solvang besuchen!

Das wäre mein Vorschlag.

LG
Sebastian

 

cBerti
Bild von cBerti
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 11 Stunden
Beigetreten: 25.06.2010 - 14:34
Beiträge: 3011
RE: USA San Francisco bis Las Vegas

Hallo 

wir sind im August 2011 von SFO über die #1 nach LV gefahren allerdings hatten wir 28 Tage zur Verfügung.

Trotzdem hier unser Reisebericht vielleicht hilft er dir beim Planen 

Mat frëndleche Gréiss, Claude
Scout Womo-Abenteuer.de
______________________________________
In the end, it’s not the years in your life that count. It’s the life in your years.