Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Die Scouts

Das sind erfahrene und engagierte "Womo-Abenteurer", die hier zum Teil seit Jahren engagiert mitarbeiten. Sie beraten bei der Routenplanung, geben Tipps zu Links, Fernsehen, Fotografieren etc.pp. und haben durch ihre Bearbeiten-Rechte auch die Möglichkeit zu Verbesserungen und Fehlerkorrektur. Im Hintergrund halten sie insbesondes die die Daten von Campgrounds und Highlights auf dem neuesten Stand.

Wie bei allen von uns ... es ist unser Hobby, in der Freizeit ... und manchmal rufen Beruf, Familie (oder andere Hobbies wink ...

Die Scouts sind:

 

 
Bernhard

Jahrgang 1947, aus dem (deutschen!) Südwesten - 1x im Bicentennial Year ohne Kinder mit Regina 3 Monate rund um die USA - coast to coast , dann 29 Jahre Abstinenz (immer mit den Bildern im Kopf), u.a. Campingurlaub in Europa -  mit jüngstem Sohn und mit Regina in den letzten Jahren 5 x mit Wohnmobil im Westen der USA. Neben dem Übernachten auf tollen Campgrounds steht Fotografieren und Wandern im Vordergrund des Urlaubs.
 
Groovy (Volker)

Volker ist hier eines der  Nordlichter, Jahrgang 50 und seit mehr als 30 Jahren ist er mit dem Wohnmobil in Europa unterwegs. Seit 10 Jahren nun auch in den USA und an diesen "Erfahrungen" möchte er Euch gerne teilhaben lassen.

 
cBerti (Claude)

Jahrgang 1961, aus Luxemburg. Claude hat sich ziemlich spät infiziert, aber nach der ersten Reise 2009 mit Familie (3 Teenagern) im Womo durch die Staaten war schnell klar, eine Weitere musste 2011 folgen. In der Zwischenzeit sind daraus 5 Womo Reisen geworden. Daneben ist Claude Indiacatrainer sowie Fussball begeistert und geniesst es, alleine im Wald zu spazieren.

 
Richard

Jahrgang 1964, aus dem schönen Bayern, 14 USA/ 2 Kanada-Reisen seit 1991, wandert er gerne längere Hikes und fotografiert leidenschaftlich als bekennender Nikonian.

 
gafa (Gabi)

Bild von gafa

Jahrgang 1964, 1993 hatte sie sich den Amerika Virus eingefangen. 2016 starteten ihr Mann und sie zu ihrer 21 WoMo Reise davon 5x Canada und über 55.000 Meilen in 46 Staaten. Sie lieben die Begegnungen mit den Menschen, wandern sehr gerne, geniesen vermeintlich kleine Highlights abseits des Mainstream und fahren auch unkonventionelle Routen. Gerne will sie ihre vielfältigen Erfahrungen allen Usern zur Verfügung stellen.

 
cbr 1000 (Christian)

Jahrgang 1963, aus München, verheiratet. Die ersten USA - Erfahrungen sammelte er schon im letzen Jahrtausend. Die erste Womo - Reise fand mit beiden Kindern 2008 statt, der vier weitere - allerdings ohne Kinder - folgten. Christian ist begeisterter Wanderer und setzt dies auch in den USA  um ( egal bei welchem Wetter). Das zweite Hobby , wenn es die Zeit zulässt, ist das Motorradfahren in den Alpen. Er freut sich, euch mit seinen Tipps zu unterstützen.

 
trakki (Sonja)

Jahrgang 1957, aus Schleswig-Holstein. Nachdem ihre 3 Kinder aus dem Haus sind nimmt neben ihren Hobbies (Hunde, Katzen, Pferde und Sport) die Planung ihrer Amerika-Reisen einen immer größer werdenden Stellenwert ein. Sonja war 4 x in Canada und 7 x in den USA mit dem WoMo unterwegs. Die Planungen für die nächsten Reisen laufen. Ihr sind Tierbeobachtungen im Urlaub sehr wichtig und sie sucht auch immer nach einer netten Lokation für einen Ausritt.

 
Chris (Christine)

Jahrgang 1953, aus Berlin, verheiratet, zwei  erwachsene Kinder, vier Reisen nach Kanada, davon dreimal mit dem Wohnmobil, einmal USA-Südwesten, die nächsten USA - Reisen folgen, sie liebt die Natur und sieht sich gern historische Orte an, ihre bisherigen Erfahrungen teilt sie gern mit anderen Reiselustigen.

 
suru (Susanne)

Jahrgang 1964, aus NRW, verheiratet, 3 Kinder. Seit sie 2008 die Tochter nach einem Schüleraustausch abgeholt und den Osten der USA mit dem Wohnmobil bereist hat, ist sie mit dem USA-Virus infiziert. Es folgten weitere Reisen in den Westen der USA. Im Vordergrund stehen bei ihr das Naturerlebnis, Wandern und die Übernachtung auf schönen Campgrounds. Wenn sie mal nicht mit der Reiseplanung beschäftigt ist, treibt sie viel Sport und fährt gerne Fahrrad.

 
uli m.  (Uli)

Jahrgang 1966, aus Schwaben, war erstmals 1988 mit dem Wohnmobil in USA unterwegs. Hat eine Zeitlang in Pittsburgh gelebt, Florida bereist, setzt aber seinen Schwerpunkt seit einigen Jahren auf Womo-Reisen mit Familie im Südwesten und liebt dort vor allem das Wandern. Auch in Europa ist er regelmäßig mit dem eigenen Wohnmobil unterwegs. 

 
Wolfsspur (Ulli)

Jahrgang 1975, aus Hessen, war während des Studiums und beruflich mehrere Monate in den USA (mittlerer Westen und NY). Der Womo-Virus hat sie und ihren Freund seit 4 Jahren befallen auf Touren durch den Südwesten, über den Nordwesten der USA bis nach Westkanada und Alaska. Sie liebt die Berge und das ausgiebige Wandern, fotografiert dabei außerdem unheimlich gern.

 
robbelli (Elli)

Jahrgang 1967, aus dem "Wilden Süden". Seit ihrer ersten Wohnmobilreise 2011 mit ihrem Mann und ihren zwei Jungs ist sie von dieser Art zu reisen sehr begeistert. Das Erleben grandioser Natur, am liebsten auf Schusters Rappen, steht neben der Leidenschaft zu fotografieren auf ihren Reisen im Vordergrund. Routen auszuarbeiten macht ihr unheimlich viel Spaß. 

 
Senf (Knut)

Jahrgang 1967, aus Niedersachsen. Viele viele Male seit Anfang der 80er Jahre in die USA gereist. Erste Wohnmobil-Erfahrung als Teenager und seit 2010 regelmäßig mit dem Wohnmobil unterwegs. Er liebt es, mit dem Luxus eines WoMo's in der Natur zu übernachten.

 
Torsten

Jahrgang 1973, nach Bayern immigrierter Exil-Saarländer. Seit 1997 regelmäßig in den USA unterwegs und seit 2007 vom WoMo-Virus befallen. Zusammen mit seiner besseren Hälfte erkundet er gerne das Nordamerika außerhalb der großen Metropolen und genießt die Weite des Kontinents. Neben der Fotografie beschäftigt er sich (nicht nur privat) mit Technik und der Infrastruktur des Internets.