Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Hovenweap National Monument, Utah

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
kuspie
Bild von kuspie
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 2 Wochen
Beigetreten: 09.03.2011 - 19:53
Beiträge: 103
Hovenweap National Monument, Utah
Details

Ruinen der indianischen Ureinwohner auf dem Weg von Shiprock nach Blanding und evtl. einen Abstecher wert. Die Zufahrt zum Square Tower ist geteert, zu den anderen Units führen aber nur Dirt Roads.

Am Visitor Center gibt es auch einen CG, ich habe allerdings nicht dort übernachtet.

http://www.nps.gov/hove/index.htm


 

Ort

84534 Montezuma Creek , UT
Vereinigte Staaten
37° 22' 58.9728" N, 109° 4' 16.7556" W
Utah US

Liebe Grüße

Florian

Charly
Bild von Charly
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 1 Woche
Beigetreten: 29.05.2013 - 19:52
Beiträge: 456
RE: Hovenweap National Monument, Utah

Das Hovenweep NM liegt abseits der meist befahrenen bekannten Routen. Ein Besuch lohnt sich m.E. nur, wenn man nicht weit von einer geplanten Strecke abweichen muss (z.B. von Mesa Verde in Richtung Natural Bridges, Goosenecks oder Canyonlands Needles) - oder ein spezielles Interesse an der präkolumbianischen Indianerkultur hat.

Am Rim eines kleinen Canyons sind Ruinen mehrerer Gebäude aus dem 13. Jhdt. Ein gut markierter Wanderweg führt um die ganze Anlage herum. Er lässt sich in ca. 1,5 Std. bewältigen, bei entsprechenden Fotostops jedoch auch auf 2 Std. ausdehnen.

S. auch mein Reisebericht von 2013

Herzlichen Gruß

Charly

Alle Wetter auf dem Colorado Plateau

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 28 Minuten
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8307
Mesa Verde

Hallo,

da stimme ich Charly zu. Wenn man von Mesa Verde kommt bzw. dahin fährt, ist man hier möglicherweise enttäuscht. Zumal man es nicht "auf dem Weg liegend" mitnehmen kann, sondern gezielt herfahren muss.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.