Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 01 -- 24.04.2015: Anreise - Flug nach Denver

1 Beitrag / 0 neu
Werner Krüsmann
Bild von Werner Krüsmann
Offline
Beigetreten: 19.08.2010 - 07:31
Beiträge: 1490
Tag 01 -- 24.04.2015: Anreise - Flug nach Denver

Sonntag 24.4.16:

Ich werde um 5 Uhr wach und beschließe aufzustehen. Alle Vorbereitungen waren am Samstag erledigt worden und so konnten wir in aller Ruhe frühstücken, uns von unserer Tochter und dem Hund verabschieden und auf das Taxi warten.

Um 7.30 Uhr traf Taxi Sebastian vor unserer Haustür ein, die Koffer waren schnell verladen und wir erreichten den Flughafen Düsseldorf ohne Probleme.

Doch hier waren viele Zugänge mit Flatterband versperrt.

Ein Bundespolizist mit MP klärte uns auf, dass ein herrenloser Koffer gefunden worden sei und erst geklärt werden müsse, ob dieser Koffer ein Sicherheitsrisiko sei.

Um 9.00 Uhr konnten wir endlich bei BA einchecken und die Bordkarten in Empfang nehmen. Der Flug hob pünktlich in Düsseldorf ab,

wir genossen den Snack mit einem Gin Tonic

 

und trafen 20 Minuten früher ein. So hatten wir Zeit beim Italiener noch eine Vorspeisen Platte zu genießen.

 

Dann ging es zügig durch die Sicherheitskontrollen, die in London erheblich gründlicher waren als in Düsseldorf.

Wir setzten uns in die Wartezone und hofften, dass das Boarding bald beginnen würde, doch wir wurden enttäuscht. Der Abflugtermin verstrich und erst nach ca. 40 Minuten konnten wir den Jumbo besteigen. Unsere Plätze lagen vor einer Zwischenwand, so dass wir mehr Beinfreiheit hatten. (gegen 50 Euro Aufpreis)

Auch das bestellte Gourmetmenü (25 Euro p.P extra) war eine Abwechslung während des langen Fluges.

 

 

Die Ausblicke auf Grönland verkürzten den Flug.

 

Mit nur einer halben Stunde Verspätung landeten wir in Denver.

Die Einreiseprozedur verlief dank der 10 Automaten sehr zügig. Doch als wir unser Gepäck schon aufgenommen hatten, tauchte plötzlich eine Beamtin mit einem Suchhund auf. Siehe da, Anita hatte ein Butterbrot vergessen, das der Hund zielstrebig anzeigte! Peinlich!! Das Corpus delicti wurde sichergestellt und wir mussten noch die Kontrolle nach Obst, Samen etc. passieren-ohne Beanstandung.

Insgesamt dauerte alles ca. 1 Std. ein sehr guter Einreisewert.

Unser Hotelshuttle traf auch nach 5 Minuten ein, so dass wir unser Hotel: Crown Plaza

 

zügig erreichten. Nach einem Absacker in der Bar schliefen wir bald ein.

 

Montag 25. 4. 2016:

Wir werden um 5 Uhr wach und beschließen, bald zu frühstücken. Danach müssen wir noch bei Roadbear anrufen und einen Abholtermin vereinbaren.

Gerade haben wir erfahren, dass die Abholung erst um 11.30 Uhr erfolgt-so verlieren wir einen ganzen Tag!!

Kein guter Service, denn bisher wurden wir immer gegen 8 Uhr abgeholt!!

Eine Reise gleicht einem Spiel. Es ist immer etwas Gewinn und Verlust dabei - meist von der unerwarteten Seite.“ (Goethe)