Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

2 Herner zum Yellowstone von Denver nach Denver

6 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Line
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 20 Minuten
Beigetreten: 10.10.2019 - 10:47
Beiträge: 6
2 Herner zum Yellowstone von Denver nach Denver
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
06.07.2020 bis 29.07.2020

Hallo zusammen,

nach langem Einlesen, viel Hin- und Herwerfen stelle ich nun meine unvollständigen Planungen für den Sommer rein. Wir planen zu zweit eine Runde um Denver, Womo und Flüge sind gebucht, wegen der Hochsaison und ohne Meilenbegrenzung ist es jetzt ein Cruise America geworden. Daher starten wir auch die Strecke erst wirklich am 2. Tag nach Übernahme und suchen noch etwas in der Nähe. Daher ist dann auch die Strecke an Tag 2 super lang, wir können aber auch um 6.00 starten.

Wir sind Womo-Neulinge und besuchen vor der Übernahme am 06.Juli für eine Woche unsere Tochter in Boulder. Da werden wir uns schon einiges ansehen, evtl. auch den Rocky Mountains NP besuchen. Trotzdem überlegen wir am Schluss noch mal dort zu übernachten, ich glaube, es ist sehr schön.

Die ersten CGs sind schon gebucht (bis Hanksville), außerdem 4 Nächte im Yellowstone. Hanksville lässt sich noch verändern. Da wir den Yellowstone zusammen mit unserer Tochter machen möchten, ist die Fahrt über Salt L City notwendig, außerdem haben wir aus Zeitgründen nur eine Zwischenübernachtung auf dem Weg zum YStone. In den USA gibt es nur wenig Jahreurlaub!! Am 22.07. bringen wir unsere Tochter zum Airport nach West Yellowstone und danach ist alles noch sehr offen. Der Schwerpunkt liegt auf Natur ansehen, mit kleineren Wanderungen. Aber wenn jemand noch andere Ideen hat an konkreten Zielen , würde uns das auch interessieren.

Meine konkreten Fragen sind:

1.Nach dem Yellowstone vielleicht zurück zum Grand Teton, durch den wir vorher nur durchfahren konnten, oder noch eine Nacht Yellowstone (Grant Village CG)? Im Teton lässt sich aber kein CG vorreservieren, FCFS ist mir für den 22.7. zu risikoreich, da das dann nachmittags noch 100 ml sind. Ich tendiere noch zu einer Nacht Ystone.

2.  Ich bin sehr unentschlossen zur Restrunde dann bis Denver/ Boulder. Bighon Canyon möchte ich sehen, vielleicht auch noch ein Rodeo. Devils Tower muss nicht sein.

3. Lohnt sich der Umweg über Mount Rushmore  auf dem Rückweg?

4. m Schluss soll es wieder Boulder-Nähe sein. Da gibt es in direkter Nähe aber keine  Campgrounds. Wo können wir hin, um mich auf dem Walmart Parkplatz zu stehen?

5.  Ich hatte Hanksville mit Doppelübernachtung als Basis geplant, aber die Strecke Hanksville- Salt Lake City ist eindeutig zu lang, wenn wir noch den GoblinSP sehen wollen. Aber angesichts der Hochsaison finde es auch beruhigend, schon etwas Festes gebucht zu haben. Die State Park CGs (auf dem Weg gibt es einige) lassen sich erst im März buchen, was wir vielleicht auch machen.

Ich würde mich freuen, wenn der eine oder andere noch Ideen hätte,

Ganz herzliche Grüße

Christhild

 

Datum

Start

Ziel

Aktion

ml

CG

1

Mo, 06.

Denver

Boulder

 

Womo abholen/ Einkauf

 

Nähe Boulder?

2

Di, 07.

 Boulder

Palisade (Nähe Grand Junction)

Glenwood Springs/ Rafting?

250 ml

(400km)

Palisade Base Camp RV

3

Mi, 08.

Palisade

Moab

Col Nat. Monument

190

Devils Garden C

4

Do, 09.

Moab

Moab

Fiery Furnace/ Arches

 

Devils Garden CG

5

Fr, 10.

Moab

Moab

Canyonlands/ Jeeptour

 

Canyonlands CG

6

Sa, 11.

Moab

 

Monument Valley

Dead Horse Point?

Sunset Tour in Mon Valley

147 ml

Monument Valley View

7

So, 12.

Monument Valley

Natural Bridges

Goosenecks

Natural Bridges

31 ml

67 ml

98 ml

Nat Bridges / Boondocking

evtl Hite

8

Mo,13.

Nat Bridg Monument

 

Hanksville

Leprachaun Slot Canyon

135ml

Dukes Slickrock

9

Di, 14.

Hanksville

Hanksville

Little Wild  Horse Canyon/ evtl. Capitol Reef

30-50 ml

Dukes Slickrock

10

Mi, 15.

Hanksville

Nähe SLC

Goblin States Park

230 ml-SLC

Boondocking/Utah State Parks/ Utah Lake?

11

Do, 16.

 SLC

Salt Lake City

 

SLC

_

SLC CG

State Park?

12

Fr, 17.

SLC

Alpine

 

10.00 Airport

L. abholen

245 ml

Greysrivercove?

13

Sa, 18.

Alpine

Yellowstone

Blaupause

150 ml

Madison CG

14

So, 19.

Yellowstone

Yellowstone

Blaupause

30 ml

Madison CG

15

Mo, 20.

Yellowstone

Yellowstone

Blaupause

30 ml

CanyonCG

16

Di, 21.

Yellowstone

Yellowstone

Blaupause

30 ml

Canyon CG

17

Mi, 22.

Yellowstone

?evtl. noch eine Nacht Yellowst?

West Yellowst Airport L. wegbringen 14.00

140 ml

Grant Village (noch nicht gebucht)

 

18

Do, 23.

Yellowstone

Cody

Cody

 

Buff Bill State Park

19

Fr, 24.

 

Bighorn Canyon Dev Cany Overlook

 

 

Boondocking?

20

Sa, 25.

 

 

 

 

 

21

So, 26.

Mount Rushmore?

 

 

 

 

22

Mo,27.

Rock Mount NP?

 

 

 

 

23

Di, 28.

Rock Mount NP?

Boulder

Abschiedsabend

 

 

24

Mi, 29.

Boulder

Denver

Einkauf/Abgabe Womo

Rückflg 17.00

 

 

Groovy
Bild von Groovy
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 18 Minuten
Beigetreten: 26.08.2009 - 04:59
Beiträge: 7339
RE: 2 Herner zum Yellowstone von Denver nach Denver

Ich schiebe eure Anfrage mal hoch smiley

 

Gruss Volker

Scout Womo-Abenteuer.de

 

robbelli
Bild von robbelli
Online
Zuletzt online: vor 7 Minuten 5 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7157
RE: 2 Herner zum Yellowstone von Denver nach Denver

Hallo Christhild,

Ich würde mich freuen, wenn der eine oder andere noch Ideen hätte

dann leg ich mal los:

Nach der Womo-Übernahme und dem Ersteinkauf würde ich mich gleich auf den Weg machen und möglichst weit Richtung Colorado NM fahren. Ihr fahrt dort Interstate, das geht einigermaßen flott. Je nachdem, wann ihr das Womo bekommt und wie ihr voran kommt, wäre der Rifle Falls SP ein schönes Zwischenziel, aber das könnt ihr spontan entscheiden. Immerhin sind es rund 180 Meilen, was auf der Interstate zwischen drei und vier Stunden Fahrt bedeutet. Nach der Zwischenübernachtung auf der Strecke (schau auch mal in unsere Womo-Abenteuer-Map für Alternativen), würde ich die zweite Nacht unbedingt auf dem Saddlehorn Campground im Colorado NM verbringen. Tolle Landschaft, schöne Hikes, super Aussicht!

Dann weiter über die #128 am Colorado entlang in den Arches NP. Auf der Strecke dort könnt ihr die Fisher Towers besuchen und auch den Grandstaff Canyon (bis 2017 Negro Bill Canyon genannt) und die Morning Glory Bridge. Hiking Tipps hier:

https://www.discovermoab.com/hiking/ 

Falls ihr die Fiery Furnace Tour macht (absolute Empfehlung von mir und unbedingt vorbuchen!), denkt daran, bei der Einfahrt in den Park die Permits dafür im Visitor Center abzuholen.

Wie ich an anderer Stelle schrieb, sind die Besucherzahlen im Arches NP explodiert. Am wunderschönen Devils Garden CG merkt ihr davon aber nichts, denn da sind ja nur die Camper und keine Tourbusse. Für Hikes ganz früh starten, auch wegen der Hitze empfehlenswert. Sonnenuntergang am Delicate Arch ist immer noch ein Traum von mir. Ich war zweimal dort, aber es gab immer Wolken. Aber natürlich ist auch dieser Hike um diese Tageszeit immer ziemlich voll.

Nach den zwei Nächten auf dem Devils Garden CG wollt ihr einen Jeep in Moab mieten? Wo wollt ihr eine Tour machen? Der Canyonlands CG in Moab liegt direkt an der Straße, da würde ich zusehen, eher im hinteren Bereich eine site zu bekommen. Alternativ und wenn ihr den Dead Horse Point noch besuchen wollt, den Stadt-CG sausen lassen und auf dem Kayenta CG im Dead Horse Point SP reservieren. 

Weiter zum Monument Valley wie geplant.

Über den Goosenecks SP und Moki Dugway zum Natural Bridges NM. Hier unbedingt auf dem CG übernachten --> Dark Sky Park! Sensationeller Sternenhimmel, astronomy ranger programm, Sterne gucken mit riesigen Teleskopen inklusive.

Weiter mit Hike am Leprechaun Canyon zum Little Wild Horse Canyon Trailhead (vorbei am Goblin Valley. Je nachdem, ob ihr den Hike heute schon oder erst morgen macht, wäre ja vielleicht  Boondocking direkt dort eine Idee für euch. Besuch des Goblin Valley am Folgetag und entweder noch Weiterfahrt Richtung SLC oder dort noch über Nacht bleiben.

Die Übernachtungen in Hanksville würde ich nicht machen. Der Ort ist dermaßen öde, finde ich und auch der CG sieht entsprechend öde aus.

Bis hierher sind entweder eine (solltet ihr am Little Wild Horse Canyon und Goblin Valley je eine Nacht verbringen) oder zwei Nächte noch "eingespart". 

Das bringt mich auf eine andere Idee: Little Wild Horse Canyon und Goblin Valley evtl. sausen lassen (oder je nach Lust, Zeit und Laune als Abstecher einplanen) und dafür den Capitol Reef NP anfahren, zwei Nächte auf dem Fruita CG dort verbringen. Landschaftlich finde ich das interessanter und vielfältiger und der CG ist wunderschön.

Von dort direkt nach SLC, mit rund 230 Meilen etwa dieselbe Streckenlänge wie vom Goblin Valley.

Nach Abholung eurer Tochter würde ich direkt weiter Richtung Yellowstone fahren und die Übernachtung erst spontan entscheiden. Vielleicht kommt ihr superschnell voran und viel weiter als gedacht. Dann gewinnt ihr mehr Zeit für den Yellowstone oder eine Stippvisite im Grand Teton.

Zum Rest der Strecke später mehr.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Line
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 20 Minuten
Beigetreten: 10.10.2019 - 10:47
Beiträge: 6
RE: 2 Herner zum Yellowstone von Denver nach Denver

Vielen Dank für eure Kommentare und Ideen von Elli hier und die an anderer Stelle!!

Über die Strecke Natural Bridges bis Salt Lake City habe ich nachgedacht und probiere, noch den Fruita CG zu buchten. Einen Tag habe ich in Salt Lake City eingespart, dafür dann den Capitol Reef.

Ich glaube nicht, dass wir auf dem Natuaral Bridges CG noch mittags etwas bekommen, das müssen wir spontan entscheiden, daher hatte ich Boondocking schon angedacht.  Eine Nacht Hanksville möchte ich drinlassen, wir haben ja keine Womo-Erfahrung und da fühle ich ab und an mal auf einem privaten Campingplatz mit Duschen (WLAN!!), etc. sicherer.

Zum 1. Punkt (Yellowstone/ Grand Teton) habe ich eine Entscheidung getroffen: Wir fahren von SLC zum Bear Lake, dann am nächsten Tag zu Grand Teton, dafür habe ich eine Nacht Madison CG gestrichen und eine Nacht Grant Village( war noch buchbar) am 22.07. drangehängt.

Ich überlege, den Camper (19 ft) schon am 27.07.abzugeben und dafür doch einen mit 22ft  und Bett unten zu buchen. hat jemand Erfahrungen mit solchen Umbuchungen, wir haben über Trans Amerika Reisen gebucht.

Liebe Grüße

Christhild

 

Datum

Start

Ziel

Aktion

ml

CG

1

Mo, 06.

Denver

Boulder

 

Womo abholen/ Einkauf

 

Nähe Boulder/ Denver?

2

Di, 07.

 Boulder

Palisade (Nähe Grand Junction)

Glenwood Springs/ Rafting?

250 ml

(400km)

Palisade Base Camp RV

3

Mi, 08.

Palisade

Moab

Colorado Nat. Monument

190

Devils Garden C

4

Do, 09.

Moab

Moab

Fiery Furnace gebucht! / Arches

 

Devils Garden CG

5

Fr, 10.

Moab

Moab

Canyonlands/ Jeeptour

 

Canyonlands CG

6

Sa, 11.

Moab

 

Monument Valley

Dead Horse Point?

Sunset Tour in Mon Valley

147 ml

Monument Valley View

7

So, 12.

Monument Valley

Natural Bridges

Goosenecks

Natural Bridges

31 ml

67 ml

98 ml

Nat Bridges / Boondocking

evtl Hite

8

Mo,13.

Nat Bridg Monument

Hanksville

Leprachaun Slot Canyon? Über Goblin SP

150 ml

Dukes Slickrock

9

Di, 14.

Hanksville

Fruita

Little Wild  Horse Canyon/ Capitol Reef

 

Fruita CG

10

Mi, 15.

Fruita

Fruita

 

 

Fruita CG

11

Do, 16.

Fruita?

Salt Lake City

 

Fahrtag

230 ml

SLC CG

State Park?

12

Fr, 17.

SLC

Bear Lake

 

10.00 Airport

L. abholen

SLCity Capitol …

123 ml

(Nähe) Bear LakeNat Forest Sunrise CG?

13

Sa, 18.

Bear Lake

Gr Teton

Gr Teton

200 ml

Headwaters (Gr Teton Nord)

14

So, 19.

Yellowstone

Yellowstone

Blaupause

30 ml

Madison CG

15

Mo, 20.

Yellowstone

Yellowstone

Blaupause

30 ml

CanyonCG

16

Di, 21.

Yellowstone

Yellowstone

Blaupause

30 ml

Canyon CG

17

Mi, 22.

Yellowstone

Yellowstone

West Yellowst Airport 14.00

75 ml

Grant Village CG

 

18

Do, 23.

Yellowstone

Cody

Cody / Oder sofort durch zum Bighorn?

90 ml

Buff Bill State Park?

19

Fr, 24.

Cody

Bighorn NP

Canyon/Dev Canyon Overlook

80 ml

Boondocking/ Barrys Landing Cg?

20

Sa, 25.

 

 

 

 

 

21

So, 26.

Mount Rushmore?

 

 

 

 

22

Mo,27.

Rock Mount NP?

Eventuell schon RV abgeben und dafür einen größeren buchen? Aibnb ist auch für 2 deutlich billiger

23

Di, 28.

Rock Mount NP?

Boulder

Abschiedsabend

 

 

24

Mi, 29.

Boulder

Denver

Einkauf/Abgabe Womo

Rückflg 17.00

 

 

 

 

robbelli
Bild von robbelli
Online
Zuletzt online: vor 7 Minuten 5 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7157
RE: 2 Herner zum Yellowstone von Denver nach Denver

Hallo Christhild,

Ich überlege, den Camper (19 ft) schon am 27.07.abzugeben und dafür doch einen mit 22ft  und Bett unten zu buchen. hat jemand Erfahrungen mit solchen Umbuchungen, wir haben über Trans Amerika Reisen gebucht.

da geht es nur drum, dort am besten telefonisch nachzufragen. Wenn ein größeres Wohnmobil verfügbar ist, könnt ihr das evtl. schon umbuchen. Aber da hat sicher jeder Vermittler seine eigene Vorgehensweise und reagiert mehr oder weniger kulant.

Du hast am zweiten Tag eine Strecke mit 250mls geplant und noch eine Rafting Tour. Das ist ja auch nicht in zwei Stunden erledigt. Ob das alles zeitlich reicht?

Auch am Folgetag eine Strecke mit 190mls und einer Stippvisite im Colorado NM. Das würde ich nicht machen. Die Fahrt dort hoch zieht sich ganz schön und wenn ihr auch noch einen längeren Hike machen wollt, sind ganz schnell 4-5 Stunden vergangen. Dann noch weiter bis zum Arches NP fahren... 

Klar, eure Entscheidung, ich würde das jedoch nicht so planen. Mein Vorschlag steht ja im obigen Beitrag. Die Zeit ist immer viel schneller um als einem lieb ist.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Line
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 20 Minuten
Beigetreten: 10.10.2019 - 10:47
Beiträge: 6
RE: 2 Herner zum Yellowstone von Denver nach Denver

Hallo Elli, danke für die schnelle Rückmeldung. Ich habe heute zunächst mal den Fruita CG auf deinen Rat hin gebucht, über die ersten Tage denke ich noch mal nach, Rafting geht sicher nicht an dem Fahrtag. Vielleicht fahren wir doch schon am 1. Tag eine längere Strecke. Ich hatte für die Planung Angst, dass mit dem Womo irgendetwas nicht in Ordnung ist und wir uns dann evtl. am Anmiettag erst darum kümmern müssen.

LG Christhild