Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Aus Sommer 2020 wird Sommer 2021 wird Sommer 2022 - Westkanada mit Kinder

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
sommer2020
Offline
Beigetreten: 10.09.2019 - 11:27
Beiträge: 12
Aus Sommer 2020 wird Sommer 2021 wird Sommer 2022 - Westkanada mit Kinder
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
01.07.2022

Zuerst mal ein grosses "Hallo" in die Runde.

Wir sind neu hier und freuen uns, ein so aktives Forum gefunden zu haben. Die Tipps hier sind extrem wertvoll in der Vorbereitungsphase.

Wir werden nächsten Sommer (1 Erw. + 2 Kinder (10 &12 Jahre)) den Westen von Kanada mit einem WoMo bereisen. Es ist unsere erste WoMo Reise. Somit freuen wir uns auf Tipps. Wir werden die CG im Voraus reservieren, da wir in der Hauptsaison unterwegs sind und ich nicht mit den Kids noch Stellplätze suchen will. 

Unsere Idee ist es, ab und zu ein "Fahrtag" einzulegen, dafür an den Orten wenn möglich zwei Nächte zu bleiben. 

Die Route ist wie folgt geplant:

Tag

Abfahrt

Ankunft

Camperground

ca. km

1

Hinflug

Calgary

Hotel

 

2

Calgary

 

Hotel

 

3

Calgary

Drumheller

Übernahme und Fahrt nach Drumheller, Übernachtung ?

150

4

Drumheller

Banff

NP CG

250

5

Banff

 

NP CG

 

6

Banff

 

NP CG

 

7

Banff

Jasper

NP CG

290

8

Jasper

 

NP CG

 

9

Jasper

Clearwater

? (Ein Platz mit Waschmaschine)

330

10

Clearwater

 

? (Ein Platz mit Waschmaschine)

100

11

Clearwater

Green Lake

Emerald Bay oder Sunset View?

135

12

Green Lake

 

Emerald Bay oder Sunset View?

 

13

Green Lake

Ten ee aa Lodge

Ten ee aa Lodge

95

14

Ten ee aa Lodge

 

Ten ee aa Lodge

 

15

Ten ee aa Lodge

 

Ten ee aa Lodge

 

16

Ten ee aa Lodge

Nairn falls

Provinz Park CG

350

17

Nairn Falls

Alice Lake

Provinz Park CG

80

18

Alice Lake

Vancouver Island

Nanaimo Living Forest CG

80

19

Vancouver Island

Tofino

NP CG

180

20

Tofino

 

NP CG

 

21

Tofino

 

NP CG

250

22

Tofino

 

NP CG

 

23

Tofino

Vancouver City

Park in der Nähe von Canadream?

230

24

Vancouver City

 

RV zurückgeben, Hotel

30

25

Vancouver City

 

Hotel

 

26

Vancouver City

Rückflug

 

 

Meine Fragen in die Runde:

- Hat jemand Erfahrung mit Uber und Kinder in Calgary? Dürfen die da ohne Kindersitz mitfahren?

- Hat jemand von Euch den Walmart Bestellservice mal genutzt? (Ich würde den Ersteinkauf Online bestellen und dann in einer Filiale abholen)

- Hat jemand von Euch Tipps für die Orte mit einem ? 

Ich danke Euch schon mal im Voraus für die Rückmeldungen zu meinen Fragen und die Tipps zur Routenwahl. 

Gruss Thomas

 

 

tmehnert
Offline
Beigetreten: 14.03.2019 - 17:54
Beiträge: 73
RE: Sommer 2020 - Westkanada mit Kinder

Hallo Thomas,

willkommen im Forum! Uns hat es bei der Routenplanung für unsere diesjährige Reise auch total geholfen.

Ich finde, man kann die Strecke Banff-Jasper an einem Tag fahren, v.a. wenn man eine Reservierung hat. Gleiches gilt für Jasper-Clearwater. Da hatten wir allerdings einen Stopp im Mt. Robson Park. Wenn Ihr wandert, lohnt sich der erste Teil des Berg Lake Trails bis zum Kinney Lake.

Ist ja lustig, Du bist der zweite binnen wenigen Tagen, der die Ten ee aa Lodge in seine Route eingebaut hat. Hatte ich irgendwie nicht auf dem Schirm.

WIr haben dieses Jahr zwei Nächte in Clearwater im Clearwater Valley Resort gestanden, ein KOA Campground, so dass Ihr hier auch eine Waschmaschine vorhanden ist. Was Eure Kinder bestimmt toll finden, dass es dort auch einen Pool gibt, Ich würden dann empfehlen, einen Platz mit Full-Hook-Up zu buchen. Dumpen kostet extra und so hat man das mit drin. In den Wells Gray Park muss man dann zwar fahren (ca. 60km bis zum Clearwater Lake, davon 30 über Schotter) aber wenn man früh unterwegs ist, sollte es gehen. Und auf dem weiteren Weg muss man dann nicht mehr aus dem Park am Morgen raus. Die staatlichen Plätze im Park machen einen total guten Eindruck. Dort gibt es dann allerdings keine Waschmaschine.

Der Weg zum Nairn Falls Park kommt mir sehr weit vor. Da lasst ihr das ein oder andere liegen. WIr haben auf dem Weg z.B. an den Joffre Lakes Halt gemacht und es bereut, dass wir nicht mehr Zeit hatten, um zum MIddle und Upper Lake zu wandern. Trotzdem ein Highlight unserer Reise! Vielleicht "spart" ihr eine Nacht in der Lodge?

Bei Vancouver Island fällt mir auf, dass Ihr plant von Tofino bis Vancouver (also inkl. Fähre) zu fahren. Da Ihr den Camper danach abgeben wollt, bietet es sich an die Fähre ab Swart Bay zu nehmen. Vielleicht plant Ihr noch einen Stopp auf dem Weg, um noch einiges anzuschauen. Z.B. könntet Ihr noch Victoria anschauen. Wir fanden z.B. den Abstecher zu den den English Man River Falls sehr lohnenswert. Übernachtet haben wir dort allerdings nicht.

 

LG Thorben

Ef_von_Iks
Offline
Beigetreten: 28.02.2019 - 13:17
Beiträge: 642
RE: Sommer 2020 - Westkanada mit Kinder

Hallo Thomas, 

Wie Torben schon gemeint hat: Mt. Robson einbauen lohnt sich auf jeden Fall wenn man so viel Zeit hat. 

Von der Fähre nach Tofino und dann am Ende alles zurück ist sehr weit. Auf jedenfall würde ich auf den Weg nach Tofino den Stamp River PP einbauen. Das war einer unser besten CG, mit vielen Bären. Wir haben dann nochmal auf dem Little Qualicum falls PP übernachtet und von dort sind es noch einmal ca. 45min bis zur Fähre. 

Die letzte Nacht braucht ihr dann definitiv einen CG mit Dumpstation. Vielleicht doch einen privaten mit full-hook up. Wir waren sonst auch nur auf staatlichen, aber für die letzte Nacht war es super angenehm, morgens nur den Schlauch raus ziehen und los fahren. 

Ps: ich schreibe gerade den Reisebericht mit vielen Punkten die auch bei euch auf der Liste stehen. 

Gruß

Felix 

__________________________________________________________________________________

Jedes große Abenteuer beginnt mit den Worten: Ich glaube ich kenn da 'ne Abkürzung.