Wir helfen.
Nordamerika im Wohnmobil erleben.

Hallo und herzlich Willkommen

Du bist gerade kurz davor, einen traumhaften, maßgeschneiderten, individuellen und Deinen Wünschen entsprechenden Wohnmobilurlaub in Nordamerika zu buchen. Oder Du hast schon gebucht und suchst Hilfe bei der Planung Deiner Traumreise. Vor lauter Vorfreude kannst Du kaum mehr schlafen! Aber nur ruhig, hier im WoMo-Abenteuer helfen wir Dir gerne.

Du bekommst alle notwendigen Tipps für Deinen Traumurlaub: wo Du günstig und zuverlässig buchen kannst, welches Dein passendes Wohnmobil sein wird, wie einfach Du mit diesem klar kommen wirst, welche Route Du in Deiner gegebenen Zeit und unter Berücksichtigung Deiner Wunsch-Highlights planen kannst, welche vielleicht versteckten Highlights Du entlang Deiner Strecke finden wirst und nicht zuletzt, welche Campgrounds Du für wunderschöne Abende unter Sternenhimmel am wärmenden Lagerfeuer wählen solltest.

Wie das geht? Na, melde Dich einfach an und stelle Dich und Deine Reisewünsche vor. Ganz bestimmt werden wir mit Dir gemeinsam einen tollen Urlaub zusammenstellen.

Hier ein kurzer, knapper Wegweiser zu unseren Seiten:
... Ein ganz normales Forum für den Austausch unter den Usern
... die FAQ beantworten schon viele Fragen
... insbesondere zur Routenplanung, zur Wohnmobiltechnik
... auf die Campground&Highlights-Map sind wir besonders stolz
... die Reiseberichte unserer User sind eine Fundgrube für alle USA-Fans
... in den Downloads haben wir einiges Knowhow zum Mitnehmen hinterlegt
... viele laufende Routenplanungen findest du in den Reisen/Terminen
... über "Neue Beiträge lesen" bist du immer schnell up-to-date.
... und natürlich unsere Suchfunktion, oben rechts wink
Probier einfach einmal die Menuepunkte in der linken Leiste und in der Kopfleiste aus.

Bei uns bist Du richtig!

Bis gleich.
Das Team vom Womo-Abenteuer

The colors of Yellowstone

Ich möchte euch hier animieren eine Bildersammlung der Farben des Yellowstone zu erstellen. Sozusagen ins Detail gehend und  Dinge zeigend , die beim ersten schnellen Blick oft verloren gehen.

 

   

2015: Dieses mal zu Viert im Südwesten

Hallo,

anders als geplant werden wir nächstes Jahr doch wieder eine klassische Tour machen. Wir lieben San Francisco und haben noch lange nicht alles gesehe: 2013 hatten wir Yosemite und Grand Canyon ausgelassen, zu einigen Orten wollten wir noch einmal. Die Überlegung für 2015 war ja eigentlich Zeilort Denver mit potentiellem Startpunkt in San Francisco - das hätte man kombinieren können. Im laufe der Planung wurde das allerdings auch bei 5-5 1/2 Wochen etwas eng und irgendwas wäre zu kurz gekommen.

Nachdem Karins Eltern nächstes Jahr zum ersten mal mit auf WoMo-Tour gehen - wir hatten ja schon vorher gefragt, aber der Gedanke musste wohl noch etwas reifen - wird es doch wieder eine klassische Tour: eine kurze Banane.
Das hat auch den Vorteil das etwas weniger Recherchearbeit anfällt - was mir bei aktueller Arbeitslast durchaus entgegenkommt.

Little City of Rocks [Gooding]

Heute früh ist es sehr kalt, dafür scheint die Sonne, als wir 8.30 Uhr das Hotel verlassen. Wir nehmen die gleiche Strecke wie gestern, nur dass wir schon nach 24 Meilen die 46er verlassen und nach links zur Little City of Rocks einbiegen. Die 1,15 Meilen abseits des Teers bis zum Parkplatz vor einer Mauer sind ungeteert, wurden aber trotz einiger größerer Löcher auch von PKWs befahren.

Diese Mauer aus braunen Findlingen scheint den Zugang zum Little City of Rock Canyon zu versperren, was sie vermutlich auch mal tat, aber auf der rechten Seite führt der Weg in den weiten Canyon. Links und rechts steigen die Hügel zur Ebene an, mal steil, mal eher sanft. Die Steinsäulen markieren die Abhänge und stehen teilweise gewaltig in den Himmel. Es ist schön hier!