Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Überführung - Entwinterisierung

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Argentaler
Offline
Beigetreten: 11.03.2023 - 17:10
Beiträge: 4
Überführung - Entwinterisierung

Hallo,

wir starten nächste Woche nach Chicago und übernehmen in Middlebury einen Class B Camper. War in den letzten Tagen jemand dort und kann uns kurz schreiben, wie das abläuft? Mich irritiert die Info, dass dies auf einem KOA Campingplatz erfolgt…

Vor allem aber interessiert mich: Das Fahrzeug wird wohl winterisiert übergeben, also ohne Wasser. Wir fahren Richtung Las Vegas und gemäß aller Vorhersagen ist für uns Frost nach drei Tagen kein Thema mehr. Kann jemand etwas zur Winterisierung schreiben? Was muss ich mir darunter vorstellen? Wir haben selbst ein Wohnmobil und da pusten wir halt im Herbst die Leitungen frei und gut ist es. Im Frühjahr Sicherheitsventil schließen und Wasser rein… Läuft das hier ähnlich ab?

Ich wäre Euch sehr dankbar, darüber etwas zu erfahren, da in einer Vorab-Info angekündigt wurde, dass Fragen zur Entwinterisierung nicht beantwortet werden (auch sehr irritierend)…

Gruß aus dem Argental!

Hey.Baby
Bild von Hey.Baby
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 19:55
Beiträge: 2650
RE: Überführung - Entwinterisierung

Hallo Argentaler,

herzlich willkommen in diesem Forum. Schön, dass Du uns gefunden hast.

Mich irritiert die Info, dass dies auf einem KOA Campingplatz erfolgt…

Ich vermute, dass Du ein Wohnmobil von Road Bear überführst. Und ja, das ist so.

Fragen zur Entwinterisierung

Hast Du mal die Suche oben rechts versucht und den Begriff "winterized" eingegeben?
Bitte zunächst einmal in die Beiträge einlesen. Wenn dann noch Fragen sind ... melden.

Viel Spaß bei der weiteren Planung.

Liebe Grüße

Chris
Scout Womo-Abenteuer.de

Mit dem Wohnmobil durch Canada / USA

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 3910
RE: Überführung - Entwinterisierung

Servus Argentaler,

 

bei Road Bear war es bisher (-2019) immer so, dass Frostschutz im Tank war. Beim ersten Campground mit Full Hook Up oder einer Dump-Station, bei dem abzusehen ist, dass nachts keine starken Fröste mehr zu erwarten sind, den Grey- Blackwater Tank mittels Schlauch (kriegst du bei der Einweisung gezeigt und erklärt) ans Abwasser anschließen. Hähne öffnen, dann City-Water Schlauch ankoppeln und aufdrehen. Frischwasser eine Zeit durchrauschen lassen, dann alles schließen und Frischwasser auffüllen. Sollte noch was unklar sein --> bei Einweisung fragen. El Monte schickte früher die Leute zum Dewinterizen in die Werkstatt, ob das heute noch so ist?

Koa CG muß dich nicht irritieren, El Monte machte das früher schon so. Fabrikabholung bei Road Bear gab (und gibt?) es bei den C-Class Fahrzeugen. B-Class ?

Ist aber auch völlig wurscht.

Liebe Grüße

Micha
Scout Womo-Abenteuer.de

Meine Reiseberichte
YouTube