Wir helfen.
Nordamerika im Wohnmobil erleben.

Hallo und herzlich Willkommen

Du bist gerade kurz davor, einen traumhaften, maßgeschneiderten, individuellen und Deinen Wünschen entsprechenden Wohnmobilurlaub oder eine Wohnmobilreise in Nordamerika (USA oder Kanada) zu buchen. Oder Du hast schon gebucht und suchst Hilfe bei der Planung Deiner Traumreise. Vor lauter Vorfreude kannst Du kaum mehr schlafen! Aber nur ruhig, hier im WoMo-Abenteuer helfen wir Dir gerne.

Du bekommst alle notwendigen Tipps für Deinen Traumurlaub: wo Du günstig und zuverlässig buchen kannst, welches Dein passendes Wohnmobil sein wird, wie einfach Du mit diesem klar kommen wirst, welche Route Du in Deiner gegebenen Zeit und unter Berücksichtigung Deiner Wunsch-Highlights planen kannst, welche vielleicht versteckten Highlights Du entlang Deiner Strecke finden wirst und nicht zuletzt, welche Campgrounds Du für wunderschöne Abende unter Sternenhimmel am wärmenden Lagerfeuer wählen solltest.

Wie das geht? Na, melde Dich einfach an und stelle Dich und Deine Reisewünsche vor. Ganz bestimmt werden wir mit Dir gemeinsam einen tollen Urlaub zusammenstellen.

Hier ein kurzer, knapper Wegweiser zu unseren Seiten:
... Ein ganz normales Forum für den Austausch unter den Usern
... die FAQ beantworten schon viele Fragen
... insbesondere zur Routenplanung, zur Wohnmobiltechnik
... auf die Campground&Highlights-Map sind wir besonders stolz
... die Reiseberichte unserer User sind eine Fundgrube für alle USA-Fans
... in den Downloads haben wir einiges Knowhow zum Mitnehmen hinterlegt
... viele laufende Routenplanungen findest du in den Reisen/Terminen
... über "Neue Beiträge lesen" bist du immer schnell up-to-date.
... und natürlich unsere Suchfunktion, oben rechts wink
Probier einfach einmal die Menuepunkte in der linken Leiste und in der Kopfleiste aus.

Bei uns bist Du richtig!

Bis gleich.
Das Team vom Womo-Abenteuer

Ab sofort Angebote für Frühbucher 2016

 

In L.A. eine Tour quer durch den Südwesten starten, ab New York entlang der Ostküste fahren oder von Salt Lake City aus die Highlights Utahs erkunden - ab sofort können Sie Wohnmobiltouren für 2016 buchen und von Frühbucher-Preisen profitieren.

 

Vancouver Island, Seattle, Yellowstone NP

Hallo zusammen,

bin ein Neuling hier und wage mich mal ins Forum. Mein Mann und ich haben eine Womo-Tour mit unserer einjährigen Tochter für Ende August bis Anfang Oktober geplant, werden als um die 40 Womo-Tage zur Verfügung haben. Unser derzeitiger Plan sieht so aus, dass wir unsere Reise in Vancouver beginnen und beenden. Ein Reiseunternehmen schlägt uns einen Camper von Four Seasons vor (ich habe Eure Webseite noch nicht soweit durchforstet, ob es dazu womöglich schon Erfahrungsberichte gibt).

Dann soll es weiter gehen nach Vancouver Island, Seattle und dann Richtung Yellowstone-NP. Ist jemand von Euch schon mal diese Strecke gefahren? Wir möchten es sehr entspannt angehen und nicht zu viel fahren, sondern lieber viel Zeit in der Natur haben. Wie viele Tage würdet Ihr grob für die einzelnen Stationen einplanen und gibt es vielleicht noch weitere Vorschläge für die Route?

Bin für jeglichen Tipp äußerst dankbar!!!

Was tun wenn Campgrounds beim Grand Canyon voll ? Alternative

Hallo

 

ich bin neu hier und absolut beeindruckt von all Euren Erfahrungen und Eurem Wissen.... Ich könnte stundenlang hier herumsurfen.

Wir sind Greenhorns in Sachen Camper und haben unterschätzt, wie früh man gewisse Zeltplätze reservieren muss. Ich dachte zwei Monate im Voraus genügten sad. Nun sind die Zeltplätze nahe beim Grand Canyon North und South Rim ausgebucht. Gibt es hier irgendwelche Geheimtipps ? Wir werden Ende Juli dort sein...

 

Zweite Frage:

Der Watchman CG im Zion ist auch schon ausgebucht. Ist der Zion Canyon CG in Springdale eine echte Alternative ? Wenn ja, würde ich den buche für zwei Nächte....

 

und drittens:... lohnt sich eine Uebernachtung am Lake Havasu ?

 

und ganz zum Schluss: Lohnen sich beide Mojave und Joshua Tree oder dann eher Joshua Tree ? Wir müssen dann weiter nach San Diego... Mojave ist wohl schon gerade deshalb nicht wirklich auf dem Weg.

Sitgreaves Pass

Hallo zusammen

In verschiedenen Reiseberichten habe ich gelesen, dass einige schon den Sitgreaves Pass nach Oatman gefahren sind. Da man auf anderen Internetseiten lesen kann, dass dieser Pass für Wohnmobile nicht geeignet sei, wollte ich mal nachfragen, wie Eure Erfahrungen mit diesem Pass waren. Wir möchten mit einem 27-30 Fuss Wohnmobil von Kingman über den Pass fahren, meint ihr dass das ein Problem sein wird?

Vielen Dank für Eure Infos und Erfahrungen, Baui

In 5 Wochen von Las Vegas nach Denver über Yellowstone im Juli

Hallo allerseits,

wir planen aktuell unsere Route, und wären über Tips etc dankbar.

Wir haben uns natürlich schon die Campgrounds und Highlights angeschaut, und auch einige anderen geplanten bzw. gefahrenen Routen. Ausserdem die für unseren Zeitraum geplanten Routen. Leider scheint im Juli 2015 niemand mit Kindern ähnlich unseren in der gleichen Gegend unterwegs zu sein. Falls doch, dann würde sich unsere Große (7 Jahre) bestimmt freuen, mal ein Spielkameraden zu haben, der/die auch deutsch spricht. 

Vorab die Eckdaten:

Rückflug ab Las Vegas am Nachmittag

Hallo liebes Forum,

wir werden in diesem Jhar den Rückflug ab Las Vergas antreten. die Womo-Abgabe erfolgt ja wie immer morgens früh - der Flieger startet aber erst gegen 16.00 Uhr. Hatte jemand im Forum schon mal eine ähnliche Situation bzw. was habt ihr da gemacht:

Macht  es Sinn das Gepäck bei Roadbaer zu lassen und später abzuholen um zum Flughafen zu fahren oder kann man schon früh das Gepäck Einchecken und danach noch mal losziehen?

Es wäre toll, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte, viele Grüße

Dörthe