Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Juni 2019 Kanada West und Ost - Fragen zur Route

6 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
juulezz
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 21.04.2019 - 08:54
Beiträge: 4
Juni 2019 Kanada West und Ost - Fragen zur Route

Hallo zusammen,

zunächst möchte ich erwähnen, dass die vielen Beiträge und Themen wirklich sehr hilfreich sind für die Gestaltung der eigenen Reise!

Im kommenden Juni fliegen meine Verlobte und ich für die Flitterwochen nach Kanada, Zeitraum 05.06 - 27.06.

Wir haben unsere Route so gewählt, dass die erste Hälfte der Reise aus Natur und Nationalparks im Westen besteht, der zweite Teil eher aus Städtebesichtigungen besteht.

Tag 1 05.06. - Anreise / Ankunft in Vancouver

Tag 2 06.06. - Vancouver

Tag 3 07.06. - Vancouver

Tag 4 08.06. - Wohmobil abholen - Übernachtung in Whistler

Tag 5 09.06. - Whistler

Tag 6 10.06. - Clearwater

Tag 7 11.06. - Jasper NP - Wabasso CG

Tag 8 12.06. - Jasper NP - Wabasso CG

Tag 9 13.06. - Jasper NP - Wilcox Creek CG

Tag 10 14.06. - Jasper NP - Wilcox Creek CG

Tag 11 15.06. - Banff NP - Mosquito Creek CG

Tag 12 16.06. - Banff NP - Mosquito Creek CG

Tag 13 17.06. - Banff NP - Village 2 CG

Tag 14 18.06. - Calgary - Abgabe Wohnmobil

Tag 15 19.06. Flug nach Montreal - Übernachtung in Montreal

Tag 16 20.06. - Montreal

Tag 17 21.06. - Ottawa

Tag 18 22.06. - Ottawa

Tag 19 23.06. - Toronto

Tag 20 24.06. - Toronto

Tag 21 25.06. - Toronto

Tag 22 26.06. - Toronto

Tag 23 27.06. Abreise / Heimflug von Toronto

 

 

Meine Fragen:

1) Seht ihr bei der Route Schwierigkeiten bzgl. Zeit? Unsere Tagesaktivitäten werden kleinere bis mittlere Wanderungen zu den Seen, Wasserfällen und weiteren Naturspektakeln sein.

2) Wir sind uns unsicher bzgl. der Temperaturen in den Nationalparks ... wie warm/kalt wird es tagsüber und nachts im Juni von den Erfahrungswerten? Benötigt man noch Funktionsunterwäsche? Reicht eine Softshelljacke tagsüber?

3) Wie groß sind die Touristenmassen an den Sehenswürdigkeiten? Hält es sich in Grenzen oder muss man mit großem Ansturm rechnen?

4) Wir überlegen eine Drohne mitzunehmen um bspw. auf dem Gipfel eines Berges Bilder von uns zu machen mit Panorama/Landschaft im Hintergrund (ist mit Stativ nunmal schlecht möglich auf der Spitze eines Berges). Mehr als sowas würde ich auch garnicht machen wollen um die Tiere nicht zu verängstigen. Hat hier jemand Erfahrungen damit?

 

Ich freue mich auf Antworten! Vielen Dank!

Grüße

Julian

 

Jonni
Bild von Jonni
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 54 Minuten
Beigetreten: 11.12.2013 - 19:23
Beiträge: 264
RE: Juni 2019 Kanada West und Ost - Fragen zur Route

Hallo Julian,

für nur 9 volle Tage Womo ist das ein straffes Programm. Habt ihr denn schon CGs vorgebucht? Falls nicht, könnte es in den NPs schwierig werden.

Ich vermute, ihr übernehmt den Camper in Delta, dann müsst ihr quer durch Vancouver und auch noch einkaufen, dafür gehen auch rd. 2 Stunden drauf. Whistler als Übernachtungspunkt ist nicht gut, dann lieber noch die paar km weiter bis zum Nairm Falls PP.

Auf dem Wilcox CG oder dem Mosquito CG reichen eigentlich eine Nacht, setzt die gewonnenen Nächte lieber in Banff ein oder für den Wells Grey PP.

Richte dich darauf ein, dass es entlang des Ice Field Parkways voll sein wird. Ich hätte die 3 Wochen auch nicht auf West- und Ost aufgeteilt. Insgesamt hetzt ihr vor allem bis Jasper durch die Gegend und habt eigentlich keine Zeit um irgendwas zu tun.

Am letzten Tag würde ich näher an Calgary übernachten. Meist muss der Camper bis 10 oder 11 Uhr abgegeben werden und von Banff aus fährt man ca. 2 Stunden, morgens im Berufsverkehr eher mehr.

Die Temperaturen kann dir niemand vorher sagen, es kommt natürlich auch auf jeden selbst an. Mir reichen 20 Grad um eine kurze Hose anzuziehen, andere laufen dann noch in der Winterjacke rum. Nachts kannst du die Heizung anmachen falls es euch zu kalt ist. Tagsüber dürfte es angenehm sein, nachts frisch.

Drohnen sind zum Glück in den NPs verboten.

Die Experten für diese Gegend werden dir aber bestimmt noch weitere Tips geben.

Gruß Jonni

Viele Grüße

Jonni

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Zuletzt online: vor 18 Stunden 46 Minuten
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 5483
RE: Juni 2019 Kanada West und Ost - Fragen zur Route

Hallo Julian,

herzlich Willkommen bei uns im Forum. Schön, dass ihr uns gefunden habt. 😊

Gleich eine Bitte zu Beginn: könntest du deine Routenplanung bitte hier eröffnen?

https://www.womo-abenteuer.de/node/add/routenplanung

dann wird sie besser gefunden und ihr erscheint auch im Reisekalender. Danke 😊

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

juulezz
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 1 Tag
Beigetreten: 21.04.2019 - 08:54
Beiträge: 4
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Jonni,

1) "für nur 9 volle Tage Womo ist das ein straffes Programm. Habt ihr denn schon CGs vorgebucht? Falls nicht, könnte es in den NPs schwierig werden."

ja, die CGs sind vorgebucht (zumindest Wabasso und Village 2 CG, Wilcox Creek und Mosquito sind FCFS und somit nicht reservierbar).

2) "Ich vermute, ihr übernehmt den Camper in Delta, dann müsst ihr quer durch Vancouver und auch noch einkaufen, dafür gehen auch rd. 2 Stunden drauf. Whistler als Übernachtungspunkt ist nicht gut, dann lieber noch die paar km weiter bis zum Nairm Falls PP."

Richtig, wir übernehmen das Wohnmobil in Delta ... Whistler haben wir uns ausgesicht, weil wir gerne die "Peak2Peak"-Gondel fahren möchten und Whistler einen Tag ansehen wollten, weil es laut Berichten ein schönes Städtchen sei

3) "Auf dem Wilcox CG oder dem Mosquito CG reichen eigentlich eine Nacht, setzt die gewonnenen Nächte lieber in Banff ein oder für den Wells Grey PP."

Ursprünglich war gedacht, dass zwei Nächte pro Campingplatz weniger Stress aufkommen lassen und man auch die Sehenswürdigkeiten entlang des Icefield Parkways entdecken kann ... wir werden deinen Ratschlag aber prüfen und evtl. umbuchen! Danke!

4) "Richte dich darauf ein, dass es entlang des Ice Field Parkways voll sein wird. Ich hätte die 3 Wochen auch nicht auf West- und Ost aufgeteilt. Insgesamt hetzt ihr vor allem bis Jasper durch die Gegend und habt eigentlich keine Zeit um irgendwas zu tun."

Eine gute Mischung aus Natur und Stadt war der Plan wink Bis wir in Jasper sind wird aber nur "Strecke gemacht", da gebe ich dir recht ... von Clearwater z.b. sehen wir nicht viel.

5) "Am letzten Tag würde ich näher an Calgary übernachten. Meist muss der Camper bis 10 oder 11 Uhr abgegeben werden und von Banff aus fährt man ca. 2 Stunden, morgens im Berufsverkehr eher mehr."

Wird geprüft und evtl. umgebucht, danke!

6) "Die Temperaturen kann dir niemand vorher sagen, es kommt natürlich auch auf jeden selbst an. Mir reichen 20 Grad um eine kurze Hose anzuziehen, andere laufen dann noch in der Winterjacke rum. Nachts kannst du die Heizung anmachen falls es euch zu kalt ist. Tagsüber dürfte es angenehm sein, nachts frisch."

Ist schon klar, dass es subjektives Empfinden ist, aber auf Anhieb habe ich keine durchschnittlichen Temperaturwerte tagsüber und nachts in den Nationalparks gefunden ... ich wandere nämlich auch bei 15°C schon mit kurzer Hose wink

Vielleicht weiss hier jemand noch etwas?

 

Danke soweit für die ersten Hilfestellungen!

 

 

 

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 12 Minuten 43 Sekunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 4911
RE: Juni 2019 Kanada West und Ost - Fragen zur Route

Hallo Jonni,

meine Meinung zu Whistler: das ist ein toller Wintersportort, aber im Sommer mehr oder weniger ausgestorben. Klar kannst Du dort in der Umgebung gut wandern, aber ich würde im Sommer dort nicht übernachten wollen. Die Gondelfahrt könnt Ihr ja auch ohne Übernachtung machen.

 

Von Whistler nach Clearwater sind ca. 6 Stunden reine Fahrzeit, ohne jede Pause. Wobei noch die von Euch gewählte Route nach meiner Meinung nicht die schönste ist. Viel schöner ist über 100 Mile House und Bridge Lake. 

Aber allein in Clearwater zu sein bringts dann auch nicht. Das schönere Ziel dort ist der Wells Gray PP, der aber mindestens eine Nacht braucht.

Und hier kannst Du die durchschnittlichen Temperaturen sehen:

http://www.iten-online.ch/klima/amerika/kanada/alberta/jasper.htm

 

Beate

 

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Zuletzt online: vor 18 Stunden 46 Minuten
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 5483
RE: Juni 2019 Kanada West und Ost - Fragen zur Route

Hallo zusammen,

hab die Kommentare rüber kopiert in die Routenplanung. Hier mach ich dann zu, damit nur noch an der anderen Stelle weitergeschrieben wird. 😊

https://www.womo-abenteuer.de/routenplanung/juulezz/juni-2019-kanada-flitterwochen

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Gesperrtes Thema