Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Höhenlagen / Elevation von ausgewählten Orten USA Südwesten

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 4564
Höhenlagen / Elevation von ausgewählten Orten USA Südwesten

Hallo zusammen

Bei der Routenplanung sollten ggf. die Höhenlagen, insbesondere bei Übernachtungen bedacht werden.  Es gibt einige Parks bzw. Campgrounds, die relativ hoch liegen, und hier sind die Temperaturen teilweise deutlich niedriger als in tieferen Lagen.

Im Sommer kann dies vorteilhaft sein, um im Wohnmobil kühlere Nachttemperaturen zu haben,  anderseits ist im Frühling und Herbst die nächtliche Auskühlung des Wohnmobils zu bedenken.  Zwar verfügt ein Wohnmobil über eine Heizung (Propan), jedoch ist diese meist sehr laut (genauer das Gebläse).  Des Weiteren ist zu bedenken, dass das Gebläse Strom benötigt.  Ist das Wohnmobil an 120V angeschlossen, gibt es keine Probleme das Gebläse zu verwenden.  Steht jedoch kein E-hookup zur Verfügung ( beispielsweise CGs im Bryce Canyon NP) zieht das Gebläse den Strom aus den Aufbau-Batterien.  Die Kapazität dieser Batterien fällt sehr unterschiedlich aus und es gab in der Vergangenheit zahlreiche Mitteilungen, dass bereits am nächsten Morgen die Batterien auf "low" waren.

Zusätzlich ist zu bedenken: die Frisch- und Abwassertanks sind in den USA fast nie beheizt oder gedämmt.  Bei Frost besteht die Gefahr des Einfrierens.  Viele User berichteten jedoch, dass Nachttemperaturen bis -6°C keine Probleme bereitet hätten.  Wichtig ist, dass es tagsüber deutlich wärmer ist. Verantwortlich ist natürlich der Mieter des Fahrzeugs.

Aus den o.g. Gründen ist es insbesondere bei Routenplanungen im Frühjahr und Herbst wichtig, die Höhenlagen / Elevation zu wissen.  Nachfolgend eine Aufstellung für das Reisegebiet USA Südwesten von ausgewählten Orten.   

Höhenlagen ausgewählter Orte in Metern, teilweise ca. Angabe:




Bundesstaat Ort / CG Höhe / Elevation
     
Arizona Chiricahua NM Bonita CG  1600m
  Flagstaff  2100m
  Grand Canyon NP North Rim CG  2530m
  Grand Canyon NP South Rim CG  2130m
  Jacob Lake  2400m
  Lees Ferry CG  980m
  Page  1300m
  Prescott  1600m
  Sedona  1300m
  Show Low  1900m
     
     
     
     
California Alabama Hills CG   1400m
  Bishop  1650m
  Bodie  2550m
  Generals Highway CA-198   2300m
  Lake Tahoe  1900m
  Mono Lake  1940m
  Sequoia NP Grant Grove  2000m
  Sequoia NP Lodgepole CG  2000m
  Tioga Pass Road CA-120   3000m
  Tuolumne Meadows  2600m
  Yosemite NP Valley  CGs  1200m
     
     
     
     
Colorado Black Canyon of the Gunnison NP 2350m
  Denver 1600m
  Durango  2000m
  Great Sand Dunes NP CG  2500m
  I-25 zw. Walsenburg und Trinidad  1950m
  I-70 zw. Vail und JCT CO91   3200m
  Mesa Verde NP Morefield CG  2380m
  Million Dollar Highway US-550   3150m
  Vail an I-70   2500m
     
     
     
     
Nevada Las Vegas  600m
  Hilltop CG  2550m
  Valley of Fire SP   700m
     
     
     
     
New Mexico Albuquerque  1550m
  Santa Fe  2100m
     
     
     
     
Utah Arches NP Devils Garden CG  1600m
  Bryce Canyon NP Cgs 2400m
  Capitol Reef NP Fruita CG  1650m
  Escalante  1800m
  Hurricane  1000m
  Kanab  1500m
  Kodachrome Basin SP CG 1750m
  Moab  1200m
  Monument Valley Tribal Park The View CG  1650m
  Red Canyon SP  2200m
  Salt Lake City  1300m
  Snow Canyon SP  1000m
  St. George  800m
  UT12 Hwy  2950m
  Zion NP Watchman CG  1200m
     
     
     
     
Wyoming Cheyenne  1850m
  Cody  1550m
  Grand Teton NP Jenny Lake CG  2075m
  I-80 zw. Cheyenne und Elk Mountain  2350m
  Jackson  1900m
  West Yellowstone  2030m
  Yellowstone NP East Entrance Road  2600m
  Yellowstone NP Grant Village CG 2400m
     
     
     
     



Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 4564
RE: Höhenlagen / Elevation von ausgewählten Orten USA Südwesten

Wer die Höhenlage genau ermitteln möchte, kann beispielsweise hier nachschauen:

https://www.mapcoordinates.net/de

Die Karte einfach ins gewünschte Zielgebiet verschieben und hineinzoomen.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014