Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

RoadBear Dallas

7 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Chicco
Bild von Chicco
Offline
Beigetreten: 16.11.2023 - 20:34
Beiträge: 16
RoadBear Dallas

Hallo zusammen,

ich bin neu in diesem Forum, allerdings bin ich kein Neuling, was WoMo-Touren anbetrifft. Nachdem wir zwischen 2008 und 2019 bei mehreren Touren mit einem Wohnmobil ca. 40.000 km in Nordamerika absolviert hatten, habe ich das Thema mit Beginn der Corona Krise eigentlich zu den Akten gelegt. Jetzt haben wir allerdings ins Auge gefasst nächstes Frühjahr doch noch mal nachzulegen. Dabei ist mir aufgefallen, dass RoadBear neuerdings eine Drop-Off Location in Dallas/TX anbietet (am El Monte Standort). Das finde ich für unsere Planungen als Abgabeort sehr interessant, zumal es vom Int. Airport Dallas/Fort Worth mehrere Direktverbindungen nach Frankfurt oder London gibt. Allerdings ist die RoadBear/El Monte Station ca. 40 mi vom Airport entfernt. Nach tel. Rückfrage bei RoadBear wurde mir gesagt, dass sie dort keinen Shuttle Service anbieten. Meinen Frage jetzt: Wer hat dort schonmal abgegeben? Über Tips, wie man am günstigsten zum Flughafen kommt, wäre ich sehr dankbar! Taxi geht natürlich immer, aber bei der Entfernung ist das wahrscheinlich ein sehr teurer Spaß oder ?

Viele Grüße an alle Foristen

Rainer 

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 5189
RE: RoadBear Dallas

Moin Rainer

❤️ lich willkommen bei uns im Forum Womo-Abenteuer.

Ein Uber Transfer ist vermutlich preisgünstiger, weiß allerdings nicht wie man den Preis ermitteln kann.  Vielleicht hat ein anderes Mitglied die App und kann etwas dazu schreiben.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 2136
RE: RoadBear Dallas

Moin Rainer,

über https://www.uber.com/global/de/price-estimate/ kannst du den Fahrpreis einer Uber Fahrt kalkulieren. Die Fahrt sollte je nach Tageszeit zwischen 50 und 60 Dollar mit einem Uber X kosten.

 

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie
Scout Womo-Abenteuer.de

 

Fredy
Bild von Fredy
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 14:53
Beiträge: 8017
RE: RoadBear Dallas

Hallo Rainer

Gegenüber der Station (ca. 1 Meile) gibt es eine "Enterprise" und eine "Hertz" Autovermietung. Evtl. wäre das mit viel Gepäck eine Alternative.

Herzliche Grüsse,

Fredy

 

Chicco
Bild von Chicco
Offline
Beigetreten: 16.11.2023 - 20:34
Beiträge: 16
RE: RoadBear Dallas

Hallo,

vielen Dank für eure Hinweise. Die Mietwagen-idee bringt mich noch auf folgenden Gedanken: Da wir gerne nochmal nach New Orleans wollen, könnten wir auch statt mit dem Womo dorthin zu fahren und dann nach Dallas zur Abgabe hochzufahren das umgedreht machen, die Womo-Tour um 2 oder 3 Tage verkürzen, in Dallas abgeben und mit dem Mietwagen von dort nach Louisiana  runter fahren. Ich muss nur mal schauen, wie man dort mit dem Flieger wegkommt. Vielleicht keine schlechte Idee. Alles noch im Fluss...

Herzliche  Grüße,

Rainer

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 5189
RE: RoadBear Dallas

Hallo Rainer 

ja auch eine gute Idee, zumal je Meile im Wohnmobil deutlich mehr kostet als mit dem Mietwagen

nächstes Frühjahr …

wann genau wollt ihr in Nord Texas sein?  Wir waren letztes Jahr Mitte April zur Blüte der Bluebonnets dort und es ist schön die Wildblumen links und rechts des Weges zu sehen.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

Chicco
Bild von Chicco
Offline
Beigetreten: 16.11.2023 - 20:34
Beiträge: 16
RE: RoadBear Dallas

Hallo Matthias,

ja, genau zu dieser Zeit werden wir wohl da sein. Wir sind 2019 im April schon mal durch das Hill Country gefahren, waren  u.a. in Fredericksburgh  und in Abilene und uns hat damals schon das "grüne und bunte" Texas fasziniert. Diesmal werden wir wohl von Süden kommen (Big Bend NP, San Antonio) oder über den Panhandle (weil ich als alter Comanche-Fan auch mal im Palo Duro sein will). Weiß noch nicht. Mal sehen, was sich durchsetzt.

Herzliche Grüße

Rainer