Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Mit WoMo von Williams Lake nach Bella Coola

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Familie Wilhelm
Offline
Zuletzt online: vor 3 Monate 1 Woche
Beigetreten: 13.01.2013 - 16:09
Beiträge: 7
Mit WoMo von Williams Lake nach Bella Coola

Wir wollem mit unserem 22" Camper nach Bella Coola fahren und von dort mit der Fähre nach Port Hardy. Das wäre eine Alternativroute zu Prince Rupert.

Ist schon einmal jemand diese Strecke gefahren. Habe gehört die ist ziemlich abenteuerlich.

Familie Wilhelm

_mel_
Bild von _mel_
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 3 Tage
Beigetreten: 01.08.2018 - 18:24
Beiträge: 12
RE: Mit WoMo von Williams Lake nach Bella Coola

das würde mich auch interessieren smiley

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 13 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5479
RE: Mit WoMo von Williams Lake nach Bella Coola

Wir sind das vor einigen Jahren mal gefahren, allerdings mit dem PKW. Damals waren Teile der Strecke noch ungeteert. Ich weiss leider nicht, og sich das geändert hat.

Da gibts dann auch den Heckmann Pass, vor dem immer gewarnt wird.

Aber schau mal selbst, hier ist eine Beschreibung:

https://www.ingrids-welt.de/reise/ca/html/chilc_highway.htm

 

Beate

 

MichaelAC
Bild von MichaelAC
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 43 Minuten
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:11
Beiträge: 6290
RE: Mit WoMo von Williams Lake nach Bella Coola

Hi Familie Wilhelm.

Die Aussage von meinem Reisebüro-Ansprechpartner (usareisen.com) war: Ist ja unpaved, aber offizieller Highway. Muss auf jeden Fall beim Vermieter angefragt werden.

Allerdings sknd 50 km unpaved bei 18% Steigung ... da wird mancher Vermieter nein sagen.

Bei wem habt ihr denn gemietet? Mailt da doch einfach mal direkt hin.

Da wir jetzt via Sunshine-Coast fahren werden, hatte sich das für uns erledigt und wir haben nicht nachgefragt.

Viele Grüße, Michael

Scout Womo-Abenteuer.de
Unsere Reisen USA und Afrika: familie-becker-feldmann