Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Heizung mit Strom = laut, mit Batterie = leise?

11 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Ines_S
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 4 Tage
Beigetreten: 19.02.2015 - 11:09
Beiträge: 48
Heizung mit Strom = laut, mit Batterie = leise?

Hallo ihr,

 

wir sind gerade 3 Wochen unterwegs und mich beschäftigt seit Beginn der Reise die Heizung, aus der ich nicht ganz schlau werde, auch trotz Forum-Lektüre. Viele finden sie ja laut, manche gar nicht so. Ich selbst finde beides! Kommt nämlich anscheinend drauf an, ob man am Strom angeschlossen ist oder nicht.

 

Mit Batterie finde ich den Sound sehr angenehm. Die Luft kommt aus ein paar Öffnungen nahe des Fußbodens, sehr mäßig und recht leise. Das Gebläse stellt sich auch nur an, wenn die eingestellte Temperatur unterschritten wird.

 

wenn ich nun aber am Strom bin, föhnt es unglaublich laut aus dem Schacht in der Decke, aus dem auch die Klimaanlagenluft strömt. Und das unaufhaltsam, auch nach erreichen der Temperatur. Man kann damit nicht schlafen und sich auch kaum unterhalten. 

 

Das führt jetzt dazu, dass wir abends (falls wir hook up haben) den Strom abschalten und morgens erst wieder an. Blöd, wenn man früh morgens aus dem Bett huschen und gern ein Fläschchen in der Mikrowelle machen würde.

 

Verhält sich das tatsächlich so oder bediene ich die Heizung falsch?? Ist ja irgendwie schräg, eigentlich sollte Strom doch Komfort bringen....

 

viele Grüße aus den Canyonlands,

ines 

 

Viele Grüße, Ines 

 

Groovy
Bild von Groovy
Offline
Zuletzt online: vor 25 Minuten 20 Sekunden
Beigetreten: 26.08.2009 - 04:59
Beiträge: 7224
RE: Heizung mit Strom = laut, mit Batterie = leise?

Moin Ines,

laut ist natürlich subjektiv.

Aber so wie du deine Situation beschreibst kann ich mir nur vorstellen das die Klimaanlage eingeschaltet ist,.

 

Gruss Volker

Scout Womo-Abenteuer.de

 

RT-Treiber
Bild von RT-Treiber
Offline
Zuletzt online: vor 17 Stunden 39 Minuten
Beigetreten: 19.08.2013 - 14:11
Beiträge: 641
RE: Heizung mit Strom = laut, mit Batterie = leise?

Hallo Ines,

so wie du das beschreibst, vermute ich mal dass du eine dieser digitalen elektronischen Heinzungs/Klimasteuerungs Regler hast. Dor gibt es die 3 Stufen Heizen, kühlen und nur Fan. Wie schon Volker schrieb bist du sicherlich im Klima Modus und der funktioniert nur mit 110 V Anschluß und bläst dann auch aus der Deckenöffnung.

Gruß

Peter 

Cheyenne
Offline
Zuletzt online: vor 49 Minuten 38 Sekunden
Beigetreten: 25.02.2018 - 21:21
Beiträge: 80
RE: Heizung mit Strom = laut, mit Batterie = leise?

Hallo Ines,

das kommt mir irgendwie bekannt vor. Ein ähnliches Problem hatten wir letztes Jahr auch. Ich zitiere mich mal selbst:

Ein besonders merkwürdige Fehlfunktion stellte sich dann zum Glück erst in den letzten Tagen ein: es wurde abends kühl, die Heizung sprang an - und gleichzeitig auch die Klimaanlage. Also Heizung ausgeschaltet, schon wurde auch die Klimaanlage ruhig. Heizung wieder an, gleiches Problem wieder. Wir wollten die Heizung über Nacht auch nicht ausgeschaltet lassen, das wäre doch recht kühl geworden. Dann fiel uns aber ein, dass die Klimaanlage Strom braucht. Also draußen den Stecker gezogen und so das Problem gelöst. Bei der Abgabe erfuhren wir dann, dass das ein Defekt der Steuereinheit war, der wohl schon öfter aufgetreten war, aber nicht so oft, dass man alle Fahrzeuge daraufhin geprüft hätte.

Viele Grüße,

Cheyenne

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 1 Tag
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8398
RE: Heizung mit Strom = laut, mit Batterie = leise?

Hi Ines,

eine A/C kann kühlen und heizen. Check die Einstellung am Gerät und mache das laute Teil einfach aus.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

Torsten
Bild von Torsten
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 4 Tage
Beigetreten: 12.08.2012 - 21:16
Beiträge: 1644
RE: Heizung mit Strom = laut, mit Batterie = leise?

Hallo Ines,

wie Richard schon angemerkt hat kann man durchaus mit einer Klimaanlage auch heizen. Bei US WoMos gibt es oft vom Hersteller Optional Airconditioning mit der Option "Heatpump". Damit wird dann geheizt. Bei den in diesen Fahrzeugen üblichen Klimaanlagen soll das ganze bei Temperaturen bis 35 F  (1,6 C) oder 40 F (4,4 C) funktionieren. Darunter geht es entweder nicht oder heizt nicht richtig.

Mit der Propan-Heizung ("Furnace") kann immer geheizt werden - wenn nicht gerade die Gas-Flasche leer ist oder ein Defekt vorliegt.

Was jetzt lauter oder leiser ist hängt vom Fahrzeug, der Ausstattung und der eigenen Wahrnehmung ab.

Falls dein Fahrzeug eine A/C mit heat pump hat kannst du evtl. umschalten. Wir haben dieses Jahr zum ersten mal ein Miet-Womo mit heat-pump. Sieht bei uns so aus:

Rechts kann man zwischen den Modi umschalten. Mit 110V (Generator oder Hookup) wählt das System meist die heat-pump und man bekommt die warme Luft oben aus dem Auslass der Klimaanlage. Aktiviert man explizit "Furnace" oder hat nur Strom aus der Batterie nutzt er scheibbar selbstständig die Propan-Heizung.

Viele Grüße aus Bryce
 -Torsten

Scout Womo-Abenteuer.de

Ines_S
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 4 Tage
Beigetreten: 19.02.2015 - 11:09
Beiträge: 48
RE: Heizung mit Strom = laut, mit Batterie = leise?

Danke für die Antworten, echt interessant. Entweder ist das System kaputt oder ich hab es falsch eingestellt. Wir haben eins mit digitalanzeige und drei Knöpfen (Modus, hoch, runter). Beim Modus hab ich statt „cool“ natürlich „furnace“ gewählt. Dann die Temperatur durch die hoch/runter-Tasten eingestellt. Man hat hier nicht viele Möglichkeiten. Aber ich hab dann doch noch mal geschaut und in der digitalanzeige „high“ gelesen. Das konnte ich dann tatsächlich auch noch umstellen auf „low“, so dass nun nicht mehr „furnace high“ sondern “furnace low“ angezeigt wurde. Wollte das gleich in der Nacht vorgestern im dead horse point ST mit Strom ausprobieren, aber draußen gegen 20 Uhr haute mein Sohn aus versehen meinem Mann so sehr beim Spielen mitm Stock ins Auge, dass wir einen medizinischen Notfall hatte, wegen dem wir direkt zum Krankenhaus aufbrechen mussten und der uns seither an moab fesselt. 2 Nächte haben wir schon auf dem Krankenhausparkplatz verbracht, sonst wären wir heute auch schon in Bryce :((

wir haben die nächsten Tage, glaube ich, kein hook up mehr, und danach sind wir wieder im warmen zwischen Las Vegas und Phoenix. Schade dass ich das wahrscheinlich nicht mehr ausprobieren kann, aber vllt helfen die Angaben jemand anderes.

Raven
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 40 Minuten
Beigetreten: 13.02.2016 - 17:39
Beiträge: 57
RE: Heizung mit Strom = laut, mit Batterie = leise?

Heizung/Klimaanlage alles egal. Hauptsache Dein Mann wird schnell wieder Gesund. Wünsche Ihm schnelle und vor allem vollständige Genesung.

Torsten
Bild von Torsten
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 4 Tage
Beigetreten: 12.08.2012 - 21:16
Beiträge: 1644
RE: Heizung mit Strom = laut, mit Batterie = leise?

Hi Ines,

autsch, das tut ja schon beim lesen weh. Ich drück die Daumen das es deinem Mann bald besser geht. Wir werden erst am 8.5 in Moab ankommen, aber vielleicht sieht man sich ja unterwegs. Wenn ihr irgendwo ein größeres Class A WoMo von El-Monte mit WoMo-Abenteuer in der Windschutzscheibe stehen seht sind das wohl wir.

Alles gute und eine schnelle Genesung für deinen Mann!

vg
 -Torsten

Scout Womo-Abenteuer.de

Ines_S
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 4 Tage
Beigetreten: 19.02.2015 - 11:09
Beiträge: 48
RE: Heizung mit Strom = laut, mit Batterie = leise?

Danke, bei uns ging es dann wieder schnell bergauf. Wir haben nur auf dem Fruita Campground und im Kodachrome Basin unsere Übernachtungen verpasst, aber Fruita nachmittags zumindest besucht und nachts gut ausweichen können und zwar weniger Zeit in Bryce gehabt, aber der Navajo Trail war überraschenderweise eh geschlossen, also hatten wir da eh nicht viel zu tun mit den Kindern. 

Wir sind in Zion und hier haben wir ja Strom, also konnte ich die Heizung noch mal testen. Das Gerät ist so elementar simple, dass jeder damit nur zu dem Schluss kommen kann, dass es sich um den o.g. Fehler handelt. Und jetzt haben wir ein schönes Dilemma: heute wird’s 3 grad, draußen regnet es, der Platz ist unter Wasser, alles sind geduscht und im Schlafanzug und es ist 21 Uhr. Tja, wer von uns geht jetzt nach draußen und dreht den Strom für die Nacht ab? smiley

Hamburger
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 3 Wochen
Beigetreten: 30.03.2014 - 12:23
Beiträge: 36
RE: Heizung mit Strom = laut, mit Batterie = leise?

Hallo Ines,

habt ihr mal versucht, einfach nur die Sicherung für die Klimaanlage auszuschalten? Dann könnte das Kabel nachts eingesteckt bleiben.

 

Grus Simon