Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Riverside State Park, Campground, Spokane, Washington

Ort

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Chrissy78
Bild von Chrissy78
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 43 Minuten
Beigetreten: 12.01.2012 - 16:36
Beiträge: 943
Riverside State Park, Campground, Spokane, Washington
Details
CG-Typ: 
CG-Preis: 
Bewertung: 
4
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4 (3 Bewertungen)

Der Riverside State Park "Bowl & Pitcher Area"  liegt in Spokane / Washington, direkt am Spokane River. Der State Park verfügt über online reservierbare Plätze mit Firepit, Strom & Wasser, Dumpstation, sanitäre Anlagen vom Plumpsklo bis Toiletten & Duschen (gegen Gebühr).

Day Use Area mit Badestelle im Fluss &  Hängebrücke über den Fluss bei den Felsformationen "Bowl & Pitcher".

Riverside State Park

Online Reservierung

Hiking Bowl and Pitcher-Loop


06/2016 OK-vo


Ort

N Aubrey L White Pkwy
4427 Spokane , WA
Vereinigte Staaten
47° 41' 43.3824" N, 117° 29' 33.1044" W
Washington US
2009 Florida 
2010 Südwest-USA  
2012 Yellowstone&Co
2014 Nordwest-USA/Kanada 
2016 Ost-Kanada (Toronto-Halifax)
Chrissy78
Bild von Chrissy78
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 43 Minuten
Beigetreten: 12.01.2012 - 16:36
Beiträge: 943
RE: Riverside State Park - Bowl and Pitcher Area

Wir haben den State Park am 3.08.2014 besucht und 9 Monate vorher bereits gebucht. Der CG war "FULL" , es gab absolut keine freie Site mehr!

Da wir auf der "Durchreise" vom Mt Rainier NP zum Glacier NP waren, lag der State Park direkt "in der Mitte", bietet also einen idealen Übernachtungsstopp für die o.g. Strecke.

Der Campground ist in 2 Bereiche aufgeteilt: die Sites oberhalb des Flusses, nahe der Day Use Area und die Sites unten direkt am Fluss.

Wir hatten die Site 1 direkt am Fluss.

Alles sehr großzügig und sauber.

Die nächste Toilette war ein Plumpsklo, bei den Zeltplätzen, am anderen Ende des CGs befinden sich auch "normale" Toiletten mit Duschen (gegen Gebühr).

Highlight ist die Hängebrücke über den Fluss (5 MInunten vom CG entfernt) und die Badestelle im Fluss.

Als wir ankamen, hatten wir knapp 40 Grad! Und das am frühen Abend -- da war so eine Abkühlung im kalten Flusswasser schon nett!

Alles in Allem sehr zu empfehlen - wenn auch etwas teuer! Wir haben für eine Nacht in der High Season für eine Site mit Strom stolze 51 USD gezahlt.

Hier ein paar Fotos:

Unsere Site 1

Neben und sind noch eine Handvoll Plätze für Zeltcamper, auf der anderen Seite weitere 13 RV-/Trailer Sites.

Auf der Brücke

Badestelle von oben - keine 5 min von unserer Site entfernt

 

 

2009 Florida 
2010 Südwest-USA  
2012 Yellowstone&Co
2014 Nordwest-USA/Kanada 
2016 Ost-Kanada (Toronto-Halifax)
KlausB
Bild von KlausB
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 2 Wochen
Beigetreten: 12.11.2013 - 22:20
Beiträge: 342
RE: Campground: Riverside State Park , Campground, Spokane, Wash

Wir waren hier am 27.9.2015

Sehr schöner CG direkt am Fluss gelegen. Sehr ruhig, da weit weg von Hauptverkehrsstraßen.

Von hier kann man schöne Wanderungen unternehmen am Fluss entlang. Unser Stellplatz war
sehr schön groß mit Wasser und Stromversorgung, einem Campingtisch und Feuerplatz. Der nächste
Nachbar war bestimmt 20 m entfernt.

Die Sanitäreinrichtungen haben wir nicht genutzt. Am Eingang gibt es ein kleines Rangerlädchen, wo
man sich auch einige Lebensmittel nachkaufen kann.

Wir standen auf Site Nr. 6, und haben 35$ bezahlt für eine Übernachtung.

Auf einer Wanderung am Fluss entlang


 

Route 66 März/April 2014
Denver-Yellowstone-Seattle-SFO Sept/Okt 2015
 

Bialloschnecke
Bild von Bialloschnecke
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 4 Tage
Beigetreten: 02.06.2013 - 08:52
Beiträge: 186
Übernachtung vom 12.08.2016 bis 14.08.2018

Wir hatten Site 14 reserviert. Einfach nur traumhaft. Da die Group Areae frei war, hatte man das Gefühl, dass wir den ganzen Campingplatz für uns hatten. Abends kann man von oben auf den Fluss blicken. Auf der anderen Seite kommen Rehe zum Trinken, Gänseschwärme beziehen ihr Nachtlager und noch vieles mehr.

Der Fluss war eiskalt und führte recht wenig Wasser. Die Badestelle war somit nicht zu benutzen. Hier haben wir unsere einzige Schlange der ganzen Reise gesehen. Mitten auf dem Weg, recht aggressiv, aber nicht grösser als ein Regenwurm. 

9 Meilen weiter gibt es einen zweiten Teil vom Statepark mit einem Badesee und Stellplätzen direkt am See. Diese sind aber nicht so schön wie hier. Man kann dort Kajaks und Standup-Paddel ausleihen. Es herrscht ein reger Betrieb von Amerikaner die ihre Boote dort zu Wasser lassen. Leider führte der See wenig Wasser und war voll von Schlamm, Wasserpflanzen und Algen.

Für den Campground vergeben wir 4 Feuerchen.