Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Campgrounds Jaques Cartier

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Melmak
Offline
Beigetreten: 22.01.2020 - 15:58
Beiträge: 12
Campgrounds Jaques Cartier

Servus beinand,

wir fahren nächstes Jahr (falls es der Virus zuläßt) nach Ostkanada. Route von Toronto - Niagara - 1000 Islands - Montreal - Quebec - Jaques Cartier - La Mauricie - Mont Treblant - Ottawa - Algonquin - Toronto. Ich bin immer noch am studieren wegen Jaques Cartier. Irgendwie finde ich überhaupt keine Infos zu Campgrounds. Ich weiß nicht mal, wie weit man reinfahren muß. Vielleicht hat da jemand für mich ein paar Infos. Dort will ich unbedingt hin - schaut fotomäßig einfach toll aus. Auch zum La Mauricie gibt es nicht viel zu lesen. Mont Tremblant bin ich mir gar nicht so sicher, ob ich da hin will - schaut mir eher nach Voll-Touri aus ?

Hat jemand noch Infos zu Saguenay ? Wie ist es dort - ist es wert, daß man da hoch fährt ?

Für Infos  bin ich dankbar.

Ach ja noch eine Frage, werden in Toronto / Quebec / Ottawa auch Heli-Flüge angeboten und wenn ja, ist das gut oder empfehlenswert ?

Grüße aus dem schönen Niederbayern

Helle

JuergenW
Offline
Beigetreten: 06.09.2012 - 16:33
Beiträge: 341
RE: Campgrounds Jaques Cartier

Hallo Helle,

wir waren 2017 auf unserer Route, ähnlich wie deine, auch Cartier. https://www.sepaq.com/pq/jac/

Hat uns jetzt nicht so vom Stuhl gehauen. Einen CG hatten wir in der Nähe vom Visitor Center und haben von dort eine Tageswanderung unternommen.

Da hat uns der Tremblant schon besser gefallen. Der Tremblant ist riesig und je nach dem wo man hin fährt auch nicht überfüllt. Unser CG war am Lac Monroe mit eigenem Strandzugang von unserer Campsite.

Saguenay lohnt sich nur bei schönem Wetter welches wir nicht hatten falls du das Whale watching meinst. Du mußt auch nicht unbedingt nach Tadoussac überstezen den auch ab Baie-Sainte-Catherine starten die Boote zum Whalewatching.

Hier https://www.sepaq.com/en/reservation/camping/parc-national-du-fjord-du-s... hatten wir unseren CG.

Dort konnte man zu einer Statue wandern die hoch über den Fjord steht. https://www.espaces.ca/articles/destinations/amerique/canada/quebec/sagu...

Hubschraubertouren werden überall angeboten.

In Ottawa und Quebec City darfst du dein Womo nicht unbeaufsichtigt abstellen (parken). Vorschrift der Womo Vermieter.

In Ottawa kannst du den Gatineau vergessen wenn du dort keinen Campground hast. Die öffentlichen Parkplätze sind bis auf einen nur für PKW`s ausgelegt.

Zu welcher Jahreszeit wollt ihr denn fahren? Wir waren den ganzen September 2017 dort.

 

Jürgen

Melmak
Offline
Beigetreten: 22.01.2020 - 15:58
Beiträge: 12
RE: Campgrounds Jaques Cartier

Servus Jürgen und danke für die Tipps. Ich meinte eig. schon Saguenay selbst und die Seen dahinter. Tadoussac werden wir der sehr viel zu erwartenden Leute gar nicht ansteuern. Ist eh sehr weit rauf. Wenn wir von Jaques Cartier sprechen, dann hätte ich evtl. auch die Straße hoch nach Saguenay selbst gemeint, die ja sehr tierreich sein soll. Wart ihr auch am Lac Saint-Jean, der soll lt. einer Arbeitskollegin sehr schön sein ?Jaques Cartier hätte ich mir so schön vorgestellt :)

Wie war den der Campground Baie Eternite ? Habt ihr Wale gesehen ?

In Ottawa hätte ich als Übernachtungsmöglich den von Chrissy vorgeschlagenen Parkplatz am Eisstadion vorgesehen.

JuergenW
Offline
Beigetreten: 06.09.2012 - 16:33
Beiträge: 341
RE: Campgrounds Jaques Cartier

Hallo,

in Saguenay direkt waren wir nicht. Wir wollten vom Eternite CG zum Whalewtching nach  Baie-Sainte-Catherine.  An dem Tag waren alle Boote ausgebucht so das wir statt der Bootstour zur Statue gewandert sind. Am nächsten Tag war geplant das wir über Saguenay zum Cartier fahren wollten. Das ging aber nicht weil wir ja die Bootstour gebucht hatten die dann letztendlich im Nebel statt fand. Nach der Bootstour sind wir dann üner Quebec zum Cartier gefahren. Andersrum wäre nicht zu schaffen gewesen. Wale konnten wir im Nebel nur erahnen. Und es war war saukalt. Ansonsten hatten wir die ganze Zeit um die 30°.

Vom Eternite CG starten auch Bootstouren. Allerdings gibt es dort keine Wale. So weit hoch schwimmen die Tiere nicht.

CG war soweit in Ordnung.

 

In Ottawa hätte ich als Übernachtungsmöglich den von Chrissy vorgeschlagenen Parkplatz am Eisstadion vorgesehen.

Auf dem Parkplatz finden auch Veranstaltungen statt. Dann kannst du dort bestimmt nicht parken. Als wir dort waren (nur am Tag) wurde auch irgend etwas aufgebaut. Offiziell darf man dort auch nicht übernachten.

https://goo.gl/maps/YKWiYbCiHLe1abMh7

Übernachtet haben wir auf einem CG außerhalb der Stadt im Westen.

Mont Tremblant bin ich mir gar nicht so sicher, ob ich da hin will - schaut mir eher nach Voll-Touri aus ?

Da ist der Algonquin wesentlich weniger erschlossen und die ganzen Touris tummeln sich entlang der Hauptstrasse. Das ist ein Park wo man sich mehrere Tage in die Wildnis schlägt. 

 

 

Jürgen