Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Campgrounds über Recreation bereits vor dem benötigten Termin reservieren ?

6 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Griesu71
Offline
Beigetreten: 22.08.2023 - 22:39
Beiträge: 62
Campgrounds über Recreation bereits vor dem benötigten Termin reservieren ?

Hi zusammen,

nach der Rückfrage von Barbara zum Bryce:

Aus meiner Sicht hat man bei den wirklich "engen" Plätzen nur eine gute Chance, wenn man bereits eine Woche vor dem benötigten Übernachtungstermin versucht, zu reservieren und, falls das nicht klappt, es dann täglich wiederholt. Sonst hat man zum eigentlichen Öffnungstag nur noch einen Bruchteil der Plätze wirklich zur Auswahl.

Das ist natürlich für alle anderen doof, weil damit Plätze an Tagen geblockt werden, an denen man diese gar nicht benötigt und dann erst später wieder freigegeben werden. Ich sehe aber keine andere Möglichkeit, um die eigenen Chancen zu wahren.

Wie seht ihr das? Oder verstehe ich da was falsch?

Mit der Alert-Funktion kann man sich dann ja nun auch wenigstens direkt über die Seite eine Email schicken lassen, wenn eine Site doch noch frei wird, allerdings muss man diese dann auch direkt lesen, was mir bisher nicht wirklich gelungen ist. Und nach extrem kurzer Zeit ist die Site dann natürlich auch wieder weg...

Gibt es sonst noch Tipps, außer den Prozess zu beherrschen und um Punkt 16:00 auf den "add to card" - Button zu klicken?

Viele Grüße

Frank

 

 

 

 

  

 

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 8386
RE: Buchungstipps - Campgrounds über Recreation bereits vor dem

Hi Frank,

Aus meiner Sicht hat man bei den wirklich "engen" Plätzen nur eine gute Chance, wenn man bereits eine Woche vor dem benötigten Übernachtungstermin versucht, zu reservieren und, falls das nicht klappt, es dann täglich wiederholt. Sonst hat man zum eigentlichen Öffnungstag nur noch einen Bruchteil der Plätze wirklich zur Auswahl.

eine ganz üble Praxis, von der ich mich (und ich bin ziemlich sicher, viele andere auch) absolut distanziere. 

Das ist natürlich für alle anderen doof, weil damit Plätze an Tagen geblockt werden, an denen man diese gar nicht benötigt und dann erst später wieder freigegeben werden. Ich sehe aber keine andere Möglichkeit, um die eigenen Chancen zu wahren.

Und ja, es ist egoistisch. Natürlich wird es viele geben, die es auf diese Art regeln, was auch leider ein bedeutender Grund dafür ist, dass die Situation beim Buchen so ist, wie sie ist. Das wird sich immer weiter verschärfen, wenn immer mehr dazu übergehen, alle anderen genau auf diese Art austricksen zu wollen.

Wie seht ihr das? Oder verstehe ich da was falsch?

Ich glaube, das hast du zwar rein praktisch richtig erkannt, aber ob du dich gut fühlst, wenn du auf Kosten anderer deinen Vorteil ausspielst, musst du wohl mit dir selbst ausmachen.

Es wird ja dadurch nicht gut und richtig, nur weil "alle" das so machen. Gilt für vieles Andere im Leben auch...

Gibt es sonst noch Tipps, außer den Prozess zu beherrschen und um Punkt 16:00 auf den "add to card" - Button zu klicken?

Entspannt bleiben. Die Alert Funktion hast du selbst schon erwähnt, wanderinglabs funktioniert ähnlich. Alternativen raussuchen, und falls du mal ohne Reservierung vor Ort bist und ein "Campground Full" Schild siehst: Trotzdem nachfragen!

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Chicco
Bild von Chicco
Offline
Beigetreten: 16.11.2023 - 20:34
Beiträge: 16
RE: Buchungstipps - Campgrounds über Recreation bereits vor dem

Hallo Frank,

unsere Erfahrungen auf den letzten Touren (aus vor - Corona Zeit bis 2019):

"Campground full" bedeutet offenbar meist nur, dass der Platz gut belegt ist oder sie sind zu bequem, das Schild zu entfernen. Ich kann mich an keinen Fall erinnern, bei dem bei einer Trotzdem-Nachfrage nicht noch was frei war.

By the way, waren das noch tolle Zeiten als die Campingplätze vorwiegend FCFS waren. Dem trauere ich echt nach. Wir haben schon Touren völlig ohne Reservierungen gemacht,  bei denen wir vorab nicht mal wussten, wo wir genau lang fahren werden, Aber ich weiß wohl, dass die Zeiten vorbei sind und es ohne Handy/Tablet unterwegs nicht mehr geht, vor allem nicht in der Hauptsaison. Aber trotzdem schade!

Viele Grüße

Rainer

Groovy
Bild von Groovy
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 04:59
Beiträge: 8085
RE: Buchungstipps - Campgrounds über Recreation bereits vor dem

By the way, waren das noch tolle Zeiten als die Campingplätze vorwiegend FCFS waren. Dem trauere ich echt nach. Wir haben schon Touren völlig ohne Reservierungen gemacht,  bei denen wir vorab nicht mal wussten, wo wir genau lang fahren werden,

yesyesyes

Gruss Volker

 

 

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 8386
RE: Buchungstipps - Campgrounds über Recreation bereits vor dem

Hallo Frank,

ich bin so frei, das Wort "Buchungstipps" aus deiner Überschrift zu streichen.

Da wir als Scouts eine solche Praxis ablehnen, möchten wir dies auch nicht als "Buchungstipp" auf unserer Seite bewerben. 

Danke für dein Verständnis.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Griesu71
Offline
Beigetreten: 22.08.2023 - 22:39
Beiträge: 62
RE: Campgrounds über Recreation bereits vor dem benötigten Termi

OK, war auch nicht so gemeint. "Tipp" bezog sich insbesondere auf meinen letzten Satz.