Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Grenzwechsel USA-Canada Nigarafälle

9 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
pudel266
Offline
Beigetreten: 11.05.2021 - 12:28
Beiträge: 10
Grenzwechsel USA-Canada Nigarafälle

Hallöchen.....

hat jemand Erfahrungen mit dem Grenzübergang Kanada-USA über die Rainbow Bridge an den Niagarafällen mit dem Fahrrad oder zu Fuß?

würden gerne in den USA die Maid of the Mist Bootstour machen aber die Wasserfälle ansich anschauen ist ja von Kanada aus viel schöner. Vom Weg her ist es ja kein Problem hin und her zu laufen. Die Frage ist nur wie schwierig oder kompliziert ist jeweils die Einreise?

Oder fahren die Hornblower Boote auch ganz in den Kessel rein wie die Maid of Mist Touren?

have nice day wink

 

 

 

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2598
RE: Grenzwechsel USA-Canada Nigarafälle

Hallo,

wir haben 2016 zu Fuß den Grenzübergang von  USA nach Kanada  über die Rainbow Bridge genommen. Wir mussten, neben den üblichen Formalitäten lediglich ein Formblatt ausfüllen, welches ein paar Dollar gekostet hat. ESTA entfällt bei Anreise über den Landweg.

Die Maid of the Mist Tour ist von beiden Seiten identisch. Die Horseshoe Falls sind natürlich von der kanadischen Seite imposanter. Ansonsten fand ich den Rummel und Kitsch auf der kanadischen Seite ziemlich Strange. Deshalb durchaus auch ein Votum für die amerikanische Seite.

Hier erfährst du mehr:

https://5jahreszeiten.wordpress.com/2016/10/07/new-york-state-the-falls-...

Allerdings solltet ihr zu eurer Reisezeit die jeweils aktuelle und durchaus teure Covid Testerei im Auge behalten, dass könnte dann schnell zum k.o. Kriterium werden.

 

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

JuergenW
Offline
Beigetreten: 06.09.2012 - 16:33
Beiträge: 365
RE: Grenzwechsel USA-Canada Nigarafälle

Die Touren sind indentisch. Nur der Startpunkt ist ein anderer.

Von der kanadischen Seite sehen die Touren natürlich besser aus. Allerdings dürfte es aber auch eine ganz schöne Lauferei sein um zu den Hotspots auf der kanandischen Seite zu kommen.

Vom Grenzübertritt kann ich dir leider nichts sagen weil wir in Kanada waren.

Jürgen

pudel266
Offline
Beigetreten: 11.05.2021 - 12:28
Beiträge: 10
RE: Grenzwechsel USA-Canada Nigarafälle

wir dachten an das WeGo-Bussystem von einem Ort zum anderen zu kommen.... kennt des jemand....

denk so wie es aussieht sparen wir uns den Grenzübertritt....

hat noch jemand nen Geheimtip für die kanadische Seite? 

hat schon mal jemand in dem Skylon Tower gegegessen???

liebe grüße

dunja

Kornado
Offline
Beigetreten: 23.08.2018 - 16:43
Beiträge: 134
RE: Grenzwechsel USA-Canada Nigarafälle

 Wir waren gerade in Kanada und haben auch die Niagarafälle besichtigt.

Ich weiß nicht ob es wegen Covid allgemein so ist oder weil aktuell meines  Wissens die Einreise aus den USA nur per Flugzeug möglich ist, es war aurf jeden Fall ein Traum, denn wir hatten knapp 30 Grad und es waren ganz wenig Menschen unterwegs.

Dass ich die Niagarafälle an meinem Geburtstag mal mit so wenig Trubel besuchen kann, hätte ich in den letzten Jahren nicht für möglich gehalten.

Wir haben die WeGo Busse genutzt, das war sehr angenehm, da direkt vor unserem Campground eine Haltestelle war. Man muss nur beachten dass man die 24/48h Tickets nicht beim Fahrer erwerben kann, diese werden nur an bestimmten Stellen verkauft. Das 24h Ticket kostete aktuell 17 Can.

Da Boote mit blauen und roten Menschen bis an die Fälle fuhren wink gehe ich davon aus, dass auch die amerikanischen Boote die gleiche Tour fahren.

Da ich abends noch mal allein zu den Fällen bin, habe ich im Skylon Tower nicht gegessen. Aktuell war da ne Werbung, dass der Eintritt mit Diner kostenlos war.

Von Kanada die Grenze zu überqueren sehe ich keinen Sinn, momentan schon gar nicht.

Ein Geheimtip ist es sicher nicht, aber so eine Hunbschraubertour ist bestimmt ein tolles Erlebnis.

Ansonsten gibt es ja auf der kanadischen Seite auch einige Hotels mit Blick auf die Fälle. Das ist aber eventuell etwas preisintensiv, wir waren 2 Nächte mit einem Truckcamper auf dem KOA Campgraund. smiley

Liebe Grüße 

Bernd 

cani68
Bild von cani68
Offline
Beigetreten: 01.02.2017 - 20:13
Beiträge: 983
RE: Grenzwechsel USA-Canada Nigarafälle

Moin,

Ein Geheimtip ist es sicher nicht, aber so eine Hunbschraubertour ist bestimmt ein tolles Erlebnis.

Ja, das ist sie absolut... wäre mein Tipp für die kanadische Seite...niagara-falls-von-oben

Ob der Grenzübetritt jetzt in Zeiten von Covid ein Problem ist, kann ich dir nicht sagen.
Wir haben für uns keinen Sinn gesehen, in die USA zu wechseln.

Da Boote mit blauen und roten Menschen bis an die Fälle fuhren wink gehe ich davon aus, dass auch die amerikanischen Boote die gleiche Tour fahren.

Meine ich auch so gesehen zu haben.

=======================
Ne schöne Jrooß ahn all

Uwe

"Yukon" und mehr Kanada auf Flickr

JuergenW
Offline
Beigetreten: 06.09.2012 - 16:33
Beiträge: 365
RE: Grenzwechsel USA-Canada Nigarafälle

 

Ob der Grenzübetritt jetzt in Zeiten von Covid ein Problem ist, kann ich dir nicht sagen.

Rot  =  kanadische Boote

Blau = amerikanische Boote

Die Tickets für den Bus gab es bei uns im Office vom CG.

Wir waren auch auf dem KOA CG.

Jürgen

pudel266
Offline
Beigetreten: 11.05.2021 - 12:28
Beiträge: 10
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Bernd,

danke für die Infos und nachträglich noch alles gute zum Geburtstag smiley

Hubschrauber hab ich mir auch schon überlegt.

Ward Ihr dann auf dem Koa Holiday? den hab ich nämlich auch im Blick

liebe Grüße

Dunja

Kornado
Offline
Beigetreten: 23.08.2018 - 16:43
Beiträge: 134
RE: Grenzwechsel USA-Canada Nigarafälle

Danke. smiley

 

Wir waren auf dem: https://www.womo-abenteuer.de/campground/niagara-falls-koa-campground-ni...

Ich war total positiv überrascht. Wir mögen eigentlich eher die staatlichen Campgrounds in der Natur, aber dieser war toll.

Liebe Grüße 

Bernd