Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Krankenversicherung bei Langzeit-Reisen

16 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
JueRie
Offline
Beigetreten: 22.01.2023 - 11:01
Beiträge: 11
Krankenversicherung bei Langzeit-Reisen

umkopiert aus einem anderen Thread


Die sonstigen Formalitäten sind hoffentlich alle berücksichtigt, Versicherung, Visum, ....  Größtes Ärgernis ist die deutsche Krankenpflichtversicherung. Die während der Zeit zwar nicht zahlt, aber den Beitrag einfordert.

Danke für Deine Antwort.

Gruß Jürgen

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2612
RE: Krankenversicherung bei Langzeit-Reisen

Hallo Jürgen!

Ich habe gelesen, dass man die KK_Mitgliedschaft ruhen lassen kann. Man hat als Langzeitreisende eine Auslands-KK.

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2827
RE: Krankenversicherung bei Langzeit-Reisen

Hallo Jürgen,

Größtes Ärgernis ist die deutsche Krankenpflichtversicherung. Die während der Zeit zwar nicht zahlt, aber den Beitrag einfordert.

Das gleiche gilt ja auch für deine heimische Kfz Versicherung, die Haftpflicht muss zu Hause auch weiter laufen. Lediglich der Kasko Anteil kann je nach Versicherungsgesellschaft ruhen.  
Wir konnten unsere Private KV während unserer Abwesenheit gegen eine geringe Gebühr auf Anwartschaft nehmen und nach unserer Rückkehr wieder zu gleichen Konditionen einsteigen. Wie es sich bei Pflichtversicherten verhält kann ich leider nicht sagen. Einen Versuch, wie von mir beschrieben wäre es allemal wert. 

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Michaelaexplores
Bild von Michaelaexplores
Offline
Beigetreten: 03.04.2021 - 03:42
Beiträge: 150
RE: Krankenversicherung bei Langzeit-Reisen

Hallo Jürgen, bei Vorlage einer Auslandsreisekrankenversicherung muss die deutsche KV NICHT bezahlt werden! Da sind die Angestellten leider oftmals nicht richtig informiert. Am Besten mit der Rechtsabteilung verbinden lassen und auf das entsprechende Schreiben des GKV-Spitzenverbandes verweisen. Je nachdem wie alt du bist brauchst du auch keine Anwartschaftsversicherung für die GKV. Die müssen Dich/Euch nach Eurer Rückkehr wieder aufnehmen. Die Anwartschaft ist nur relevant um seinen Anspruch auf die KVdR (Krankenversicherung der Rentner) nicht zu verlieren, aber das ist bei eurer kurzen Reisezeit mehr als unwahrscheinlich. 

Viele Grüße aus Mexico von Michaela 

JueRie
Offline
Beigetreten: 22.01.2023 - 11:01
Beiträge: 11
RE: Krankenversicherung bei Langzeit-Reisen

Hallo Michael?

Mit welcher KV hast Du solche Erfahrungen? Ich kenne das Dokument des Spitzenverbandes und habe darüber mit 3 Versicherungen,  dem Spitzenverband und meiner Rechtsschutzversicherung gesprochen. Immer mit der Aussage: Es ist eine Pflichtmitgliedschaft aus der man nur herauskommt, wenn man ist Ausland umzieht, d.h. den Wohnsitz in Deutschland abmeldet. Es scheint mir aber, das die KV schon die Entscheidungsinstanz ist, die das auch für Langzeiturlaubsreisen bewilligen könnte.

Michaelaexplores
Bild von Michaelaexplores
Offline
Beigetreten: 03.04.2021 - 03:42
Beiträge: 150
RE: Krankenversicherung bei Langzeit-Reisen

Hallo Jürgen, wir sind bei der BKK Krones versichert. Da wir seit 2019 in den Amerikas unterwegs sind und auch immer wieder nach Hause fliegen haben wir das Rein und Raus aus der KV mehrmals hinter uns. 

Ich muss ehrlich sagen ich bin über deinen Fall sehr überrascht, bei welcher KV bist du denn? Ich habe noch nie gehört dass bei Vorlage einer adäquaten AuslandsKV die Beendigung der deutschen KV verweigert wird. 

Viele Grüße von Michaela 

Elbe1
Bild von Elbe1
Offline
Beigetreten: 10.04.2020 - 10:49
Beiträge: 123
RE: Krankenversicherung bei Langzeit-Reisen

Ich habe leider auch gerade dieses KV-Thema an der Backe.  Nachdem im letzten Sommer noch ein Schreiben der KV das Aussetzen/Pausieren der KV zugesagt hatte, habe ich jetzt ein "nicht möglich" bekommen. Aktuell wird bei mir damit argumentiert, dass ich letztes Jahr noch Angestellter (in Altersteilzeit) war und jetzt offiziell Rentner bin. Hört sich für mich nicht wirklich plausibel an. sad

Derzeit versuche ich dies über die RV zu klären. 

Viele Grüße aus dem „echten Norden“ 🤓😉

Jan

Viele Grüße aus dem „echten Norden“ 🤓😉

Jan

JueRie
Offline
Beigetreten: 22.01.2023 - 11:01
Beiträge: 11
RE: Krankenversicherung bei Langzeit-Reisen

Hallo Michaela,

Herzlichen Dank für den Tip mit der Krones Versicherung. Ich hab mich gleich damit in Verbindung gesetzt. Leider ist die Krones KV nur für Krones Mitarbeiter und deren Familenangehörigen zugänglich. Sonst wäre es als Angestellter kein Problem zu pausieren. Anders ist es bei Rentnern, die der Sozialversicherungspflicht unterliegen. Das ist bei mir der Fall. Die Mitarbeiterin hat sich klar in dieser Richtung geäußert. Sie war die Erste, die das mit der Sozialversicherungspflicht für Rentner so klar in Verbindung gebracht hat.

Der Weg über die RV, die Jan in seinem Beitrag angesprochen, hat ist da wohl der Richtige.

@Jan: Vielleicht können wir dazu in Verbindung bleiben ?

An alle die auch etwas zu meinem eigentlichen Thema Mauterfassung beigtragen haben sage ich herzlichen Dank. Auch das hilft mir weiter.

Gruß

Jürgen

Elbe1
Bild von Elbe1
Offline
Beigetreten: 10.04.2020 - 10:49
Beiträge: 123
RE: Krankenversicherung bei Langzeit-Reisen

Hallo Jürgen, ich lass von mir hören, wenn ich ein Ergebnis habe 💪😉

 

Viele Grüße aus dem „echten Norden“ 🤓😉

Jan

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2827
RE: Krankenversicherung bei Langzeit-Reisen

Hallo zusammen 

hier vielleicht noch zwei hilfreiche Links zum Thema.

https://rechtsanwalt-und-sozialrecht.de/krankenversicherung-auslandsaufe...
 

https://backpacker-weltreise.de/organisatorisches-vor-der-weltreise/gese...

Vorsicht, auch bei einem Sabbatical welches bereits im Vorfeld auf Gehaltsverzicht beruht, besteht nicht die Möglichkeit die GKV ruhen zu lassen, da weiterhin Sozialversicherungspflicht besteht. 

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Elbe1
Bild von Elbe1
Offline
Beigetreten: 10.04.2020 - 10:49
Beiträge: 123
RE: Krankenversicherung bei Langzeit-Reisen

Danke Beate, 

der Artikel auf backpacker-weltreise.de ist wirklich gut. Ich habe das Schreibens des GKV-Spitzenverbandes auch schon bei meiner KV vorgetragen. Die taten sich in meinem Fall sehr leicht damit: Dies gilt für Versicherte nach §13 SGB V, ich wäre als Rentner aber nach §12 SGB V versichert und damit  ...ätsch!  (Ansonsten sind die bisher immer sehr kooperativ und ich zufrieden gewesen)

Wie gesagt, ich versuche es aktuell gerade über die RV. Mal sehen was dabei rauskommt?

Viele Grüße aus dem „echten Norden“ 🤓😉

Jan