Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Wichtig: Einreise-Dokument Combined Passenger Disclosure and Attestation to the US

8 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Hey.Baby
Bild von Hey.Baby
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 19:55
Beiträge: 1909
Wichtig: Einreise-Dokument Combined Passenger Disclosure and Attestation to the US

Hallo zusammen,

da ich es bisher an anderer Stelle nicht gelesen habe hier die Information, dass für die Einreise in die USA beim Check-in folgendes Dokument vorzulegen ist:

Quelle: Lufthansa

Liebe Grüße

Chris
Scout Womo-Abenteuer.de

Mit dem Wohnmobil durch Canada / USA

Birguel67
Bild von Birguel67
Offline
Beigetreten: 28.01.2013 - 11:52
Beiträge: 28
RE: Wichtig: Einreise-Dokument Combined Passenger Disclosure and

Interessanterweise wollte die Lufthansa diese Dokument unbedingt haben, American Airlines nicht (Stand: Dezember 2021)cool

Gruesse

B.

Tikimi
Bild von Tikimi
Offline
Beigetreten: 04.01.2015 - 15:40
Beiträge: 301
RE: Wichtig: Einreise-Dokument Combined Passenger Disclosure and

Hallo, 

inzwischen ist das auch als „Gesundheitsformular“ beim Auswärtigen Amt verlinkt und auch Condor hat es bei den Einreisebestimmungen für die USA hinterlegt. Wobei mich etwas wundert dass bei Condor steht jeder Passagier benötigt das Formular „vollständig ausgefüllt in zweifacher Ausfertigung in Papierform“. Da hat man bei 7 Seiten x2 ja eine Menge Papier dabei indecision

 

Liebe Grüße Tina

 

I´d rather have a passport full of stamps than a house full of stuff !

Richard
Bild von Richard
Offline
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8792
RE: Wichtig: Einreise-Dokument Combined Passenger Disclosure and

Hallo,

auch die SAS sammelt beim Boarding dieses Formular ein.

Viele Grüße
Richard

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

Hey.Baby
Bild von Hey.Baby
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 19:55
Beiträge: 1909
RE: Wichtig: Einreise-Dokument Combined Passenger Disclosure and

Hallo,

Da hat man bei 7 Seiten x2 ja eine Menge Papier dabei

USA = keine Erfassung online / 7 Seiten Papier für 2 Kreuze und eine Unterschrift no

Kanada = Erfassung online / 1 Seite Papier mit einem 6-stelligen Code yes

Liebe Grüße

Chris
Scout Womo-Abenteuer.de

Mit dem Wohnmobil durch Canada / USA

Ybbot
Bild von Ybbot
Offline
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 973
RE: Wichtig: Einreise-Dokument Combined Passenger Disclosure and

Ja, und wie Tina schon geschrieben hat findet man bei Condor unter Einreisebestimmungen USA folgendes:

  • Alle Passagiere müssen dieses Formular (englisch) in zweifacher Ausfertigung ausdrucken, ausfüllen, unterschreiben und mit sich führen.

Das sind dann pro Nase schon 14 Seiten Papier für 4 Kreuze und 2 Unterschriften angry

 

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

Hey.Baby
Bild von Hey.Baby
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 19:55
Beiträge: 1909
RE: Wichtig: Einreise-Dokument Combined Passenger Disclosure and

Bei der Lufthansa (FAQ Einreise) reicht wohl die einfache Ausfertigung. Puh ... etwas Gewicht gespart und Bäume gerettet wink

Liebe Grüße

Chris
Scout Womo-Abenteuer.de

Mit dem Wohnmobil durch Canada / USA

Werner Krüsmann
Bild von Werner Krüsmann
Offline
Beigetreten: 19.08.2010 - 07:31
Beiträge: 1555
RE: Wichtig: Einreise-Dokument Combined Passenger Disclosure and

Liebe Foris

Das habe ich am 13.01. in der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) gefunden:

Wie die TSA (Transportation Security Administration) mitteilt, wird die coronabedingte Einreisebeschränkung für USA Touristen bis zum 10. April 2023 verlängert!

https://www.fvw.de/touristik/destination/regel-verlaengert-usa-verlangen...

Bis zum 8. Januar 2023 galt die coronabedingte Einreisebeschränkung für USA-Touristen. Diese hat die Transportation Security Administration (TSA) nun um weitere drei Monate bis zum 10. April 2023 verlängert.

Seit der Öffnung der Vereinigten Staaten für internationale Besucherinnen und Besucher im November 2021 gilt die Regel, dass diese einen Nachweis über eine vollständige Impfung gegen das Corona-Virus vorzulegen haben. Zuvor waren die Grenzen 20 Monate lang geschlossen gewesen.
Doch während die meisten Staaten weltweit, die ebenfalls eine solche Beschränkung beschlossen hatten, diese längst wieder abgeschafft haben, verlängern die USA sie um zunächst drei Monate. Grund dafür dürfte die Sorge sein, dass über China neue gefährliche Virusvarianten in das Land gelangen könnten.

Das heißt: Auch weiterhin gilt für USA-Reisende, dass sie den Nachweis erbringen müssen, mindestens zwei Dosen eines der anerkannten Covid-Impfstoffe erhalten zu haben. Bei Johnson & Johnson reicht auch eine Dosis. Drei Dosen sind nicht erforderlich. Ursprünglich hatte diese Anforderung zum 8. Januar 2023 auslaufen sollen.

Ausländische Fluggesellschaften sind verpflichtet, bereits vor Abflug in die USA zu überprüfen, ob die Reisenden über den Impfschutz verfügen. Ansonsten dürfen sie diese nicht an Bord lassen.

Die Verlängerung der Einreiseregel dürfte in Zusammenhang mit der grassierenden Corona-Welle in China stehen und der radikalen Abkehr des dortigen Regimes von seiner Null-Covid-Politik. Seit 8. Januar kann das Land wieder mit einem negativen Testergebnis bereist werden, zunächst von Geschäftsreisenden.

Wie berichtet haben zahlreiche europäische Länder, aber auch Destinationen wie Japan, Indien und Korea, für Einreisende aus China die Erfordernis eines negativen Corona-Tests eingeführt.

 
Liebe Grüße
Werner

Eine Reise gleicht einem Spiel. Es ist immer etwas Gewinn und Verlust dabei - meist von der unerwarteten Seite.“ (Goethe)