Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Erste Nacht um Vancouver - Oder Einreise in die USA zum Lighthouse Marine Park Campground

12 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
holgerbausd
Offline
Beigetreten: 18.01.2018 - 13:38
Beiträge: 16
Erste Nacht um Vancouver - Oder Einreise in die USA zum Lighthouse Marine Park Campground

Hallo zusammen,

als Wiederholungstäter nach 2018 fliegen wir am 8.5 nach Vancouver und übernehmen am 9.5 unser WoMo bei Fraserway. Unsere Erfahrung vom letzten mal lehrte uns sich mehr Zeit zu nehmen und so haben wir eine mit viel Inspiration aus dem Forum eine Runde geplant die uns über VI, die Sunshine Coast und bis Clearwarter und zurück führen soll. Wir haben uns den Tag zur Übernahme und zum Einkauf (Grill, Lebensmittel, aber auch etwas shopping)  in Tsawassen freigehalten. Die Nacht wollen wir im Lighthouse Marine Park Campground verbringen und da den Camper einräumen und am Strand in Urlaubsstimmung kommen. Die Fähre ist am 10.5 ist um 10 gebucht, ab da haben wir den letzten Platz auf dem Salish Seaside RV Haven für 2 Nächte bekommen um Victoria zu erkunden.

Uns war bewusst das der Park in den USA ist, und in dem letzten Forumsbericht von 2018 stand auch das die Einreise etwas Zeit beanspruchte. Woran wir nicht gedacht haben, ist, das wir jetzt auch noch für Einreisen auf dem Landweg als Europäer ein ESTA für 21$ pro Person brauchen. Das macht die Reisekasse jetzt nicht fett, aber wir stellen uns (leider erst jetzt) die Frage ob sich der Aufwand lohnt, oder man noch auf eine CG auf Kanadischer Seite umbucht.

So richtig sagen uns die privaten CG in Nähe von Vancouver auch nicht zu, aber vielleicht hat noch jemand eine Idee, oder Inspriation für uns.

Viele Grüße

Holger & Bettina

 

Werner Krüsmann
Bild von Werner Krüsmann
Offline
Beigetreten: 19.08.2010 - 07:31
Beiträge: 1568
RE: Erste Nacht um Vancouver - Oder Einreise in die USA zum Ligh

Hallo Holger
Da ihr ja an diesem Tag ein strammes Programm habt, würde ich nicht noch in die USA einreisen. Ein Camground (privat) der nur Minuten von der Fähre entfernt liegt ist das Tsawwassen RV Resort .
https://tsawwassenrvresort.com/
Vielleicht ist das für die eine Nacht eine akzeptable und stressfreie Lösung!
Liebe Grüße
Werner

Eine Reise gleicht einem Spiel. Es ist immer etwas Gewinn und Verlust dabei - meist von der unerwarteten Seite.“ (Goethe)

holgerbausd
Offline
Beigetreten: 18.01.2018 - 13:38
Beiträge: 16
RE: Neuen Kommentar schreiben

Danke Werner, das schauen wir uns am WE mal an, der Platz fehlt in der WoMo Abenteuer Map.

Für so stramm halten wir unser Program eigentlich nicht. Beim ersten mal in Calgary, späte Abholung, Grill abholug, Einkauf usw. an 3 Lokationen und >100km nach Banff war es stressiger. Daraus haben wir gelernt und die Überfahrt auf den nächsten Tag gelegt. Die Fahrtstrecke ist bei knapp 40km, da kann gerne was länger dauern. An dem Grenzübergang erwarte ich jetzt auch keinen stundenlange Wartezeiten, da der US Teil ja überschaubar ist. Nur den Visa Aufwand hatten wir nicht bedacht. 

Viele Grüße

Holger

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 7194
RE: Erste Nacht um Vancouver - Oder Einreise in die USA zum Ligh

Hallo Holger,

ich würde für die eine Nacht auch nicht in die USA reisen, zumal ihr ja am nächsten Tag wieder zurück nach Kanada müsst, weil ihr morgens die Fähre nach VI gebucht habt. Zumindest verstehe ich dich so, dass ihr in Tsawwassen übersetzen wollt?

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

holgerbausd
Offline
Beigetreten: 18.01.2018 - 13:38
Beiträge: 16
RE: Neuen Kommentar schreiben

Um das nochmal einzuordnen, wir wollen nicht im "Festland" in die USA einreisen. Unterhalb von Tsawassen gibt es ein Zipfel der Landmäßig nur an Kanada angebunden ist, aber zu den USA gehört (Point Roberts). Es sind nur 12 km^2 und 1200 Einwohner. Dort gibt es den CG Lighthouse Marine Park, laut der Map ein der der nächstgelegenen CG zur Fähre. Von der Fahrstrecke (35km) alles ok, nur den Aufwand und die Zusatzkosten der Einreise hatten wir nicht bedacht, daher die Frage ob es Alternativen gibt die ohne diesen Aufwand erreichbar sind. 

https://maps.app.goo.gl/ZvV1moBUJ8vLAL4t7

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 7194
RE: Erste Nacht um Vancouver - Oder Einreise in die USA zum Ligh

Hallo Holger,

Bist du sicher, dass dieser CG überhaupt noch existiert? Der Link auf unserem CG-Eintrag führt ins Leere, wie ich gerade festgestellt habe und auch bei Google wird dafür nichts mehr angezeigt. Die Bewertungen bei TripAdvisor scheinen sich nur auf den SP zu beziehen und sind auch schon älter…

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

holgerbausd
Offline
Beigetreten: 18.01.2018 - 13:38
Beiträge: 16
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Ulli,

unter diesem Link ist der Park erreichbar, und unsere Buchungsanfrage vom 1 Jan 24 wurde akzeptiert und bestätigt. Kosten waren 30 U$ und 13 U$ reservation fee. 

Viele Grüße

Holger

 

 

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 7194
RE: Erste Nacht um Vancouver - Oder Einreise in die USA zum Ligh

Hallo Holger,

ah, ok, dann war ich nur irritiert von der ersten Seite. 😉

wenn ihr schon gebucht und bezahlt habt, würde ich es vermutlich dann auch machen. Ist zwar etwas nervig mit Esta und ihr habt zweimal die Wartezeit an der Grenze, andererseits scheint es da unten wirklich keine netten Alternativen zu geben. Und wenn ihr einen anderen Platz innerhalb oder nördlich von Vancouver nehmt, habt ihr ja auch das Risiko, länger im Stau zu stehen.

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

holgerbausd
Offline
Beigetreten: 18.01.2018 - 13:38
Beiträge: 16
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Werner,

danker für den Vorschlag, die Bilder und Bewertungen sehen nicht ganz so gut aus, vor allem nicht für die aufgerufenen Preise. Wir bleiben bei der US option und beantragen gerade das ESTA. Nach der Reise geben wir ein Update.

Viele Grüße

Holger

Steili
Bild von Steili
Offline
Beigetreten: 05.01.2016 - 12:11
Beiträge: 39
RE: Erste Nacht um Vancouver - Oder Einreise in die USA zum Ligh

Hallo!

wir hatten den Campingplatz ursprünglich auch mal geplant. Hatten ihn auch schon gebucht bevor die Reise dann 2020 ins Wasser gefallen ist. 
Damals gab es den Tsawwassen Mall CG noch gar  nicht. Was wir zu diesem Zeitpunkt übersehen hatten, war, dass man auch die gekauften Lebensmittel einführen muss. Inklusive der ganzen Themen rund um Milchprodukte und Fleisch. 
 

Wir sind Anfang Juni jetzt auf dem Tsawwassen Mall CG und glauben, dass war ne ganz gute Entscheidung. Sicherlich kein schöner Stellplatz, aber für eine Nacht praktisch.

Salish Seaside haben wir auch gebucht :)

 

viele Grüße 

julia

 

~
2024 - Vancouver - Calgary
2018 - Westküste (Seattle - LA)
2016 - Rocky Mountains (Denver - Las Vegas)
2015 - Hawaii
2013 - Californien (SF-LA)
2012 - NY und Florida
~

Doccorzorz
Offline
Beigetreten: 14.07.2020 - 12:38
Beiträge: 46
RE: Erste Nacht um Vancouver - Oder Einreise in die USA zum Ligh

Hallo zusammen,

der CG in Tsawassen war im Juli 2023 unsere "Rettung", da Camping auf dem lokalen Walmart Parkplatz nicht mehr erlaubt war. Wir haben auch spontan einen Platz bekommen, allerdings war der Platz selbst eher ein "Loch" mit teilweise schrottreifen Fahrzeugen. Für eine kurze Nacht vor der Fähre würde ich das allerdings erneut in Kauf nehmen, alleine durch die Nähe zur Tsawassen Mills Mall und Walmart / Canadian Tire etc. => 

Viele Grüße

Dennis