Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Abstecher mit eigenem Wohnmobil nach Mexiko - Versicherung

9 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Holger1966
Bild von Holger1966
Offline
Beigetreten: 23.07.2017 - 17:36
Beiträge: 25
Abstecher mit eigenem Wohnmobil nach Mexiko - Versicherung

Hallo Zusammen

wir sind ca. im Spätherbst 2020 mit dem eigenen Wohnmobil im südlichen Kalifornien und wollen gerne die eine oder andere Woche nach Mexiko. Wie habt ihr das mit der Versicherung gemacht? Habt ihr Kontaktadressen, wo man sich über Kosten und Konditionen erkundigen kann?

Gruß

Holger

 

 

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2497
RE: Abstecher mit eigenem Wohnmobil nach Mexiko - Versicherung

Hallo Holger,

zuerst würde ich mich über meine US Versicherung erkundigen, ob du eine KFZ Versicherung für Mexiko dazu nehmen kannst. Bei Progressive scheint dies möglich. Thum Insurance, Sue Blood schließt eine Versicherung für Mexiko mittlerweile kategorisch aus.

Eine entsprechende Haftpflichtversicherung wird jeweils an der mexikanischen Grenze abgeschlossen, ohne kommt man nicht rein.  
 

Diese Info habe ich mir mal aus PanamericanaInfo.com abgespeichert:

 

Fahrzeugversicherungen für Mexiko

 

Website

Beschreibung

Sprache

mexpro.com

mexpro.com

Tel: +1 928 214 9750 oder +1 888 723 4617

Fax: +1 928 213 8476

Website: mexpro.com

Versichert wird über GNPABAACE oder El Aguila

Webformular für Anfragen

en

sanborns.com

Sanborn’s Mexico Insurance

Tel: +1 619 662 2830

Fax: +1 877 371 9105

E-Mail: sanysidro@sanbornsinsurance.com

Website: sanborns.com

en

mexicanautoinsurance.com

Lewis and Lewis

Mexican Insurance Broker

Tel: +1 310 207-7700

Fax: +1 310 207-7701

E-Mail: info@mexicanautoinsurance.com

Website: mexicanautoinsurance.com

en

bajabound.com

Baja Bound Insurance Services Inc.

Tel: +1 619 702-4292

E-Mail: service@bajabound.com

Website: bajabound.com

(Danke für die Info, guthier.com)

en

 

Ohne hier Präferenzen angeben zu können oder eine Aussage zur Aktualität treffen zu wollen. Vielleicht nimmst du einfach mal Kontakt auf und gibst hier vielleicht feedback über deine Erkenntnisse.

Wäre schön. 

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2497
RE: Abstecher mit eigenem Wohnmobil nach Mexiko - Versicherung

Hier noch ein Kontakt für den Abschluß einer Haftpflichtversicherung.

Kontakt GNP SEGUROS: marcelagarciar4@hotmail.com

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Holger1966
Bild von Holger1966
Offline
Beigetreten: 23.07.2017 - 17:36
Beiträge: 25
RE: Abstecher mit eigenem Wohnmobil nach Mexiko - Versicherung

Hallo Beate,

wie immer mit besten Informationen. Vielen Dank

Mit Sue Blood sind wir für die USA/Kanada Versicherung so weit durch. Außer Thum gibt es ja nicht wirklich Alternativen

Die Mexiko Alternativen schauen wir uns mal an


Gruß

 

Holger

 

 

 

 

Der Große Wagen
Bild von Der Große Wagen
Offline
Beigetreten: 07.08.2014 - 17:55
Beiträge: 175
RE: Abstecher mit eigenem Wohnmobil nach Mexiko - Versicherung

Hallo Holger

Auch beim AAA kann man eine Versicherung für Mexico/ die Baja abschließen. Ein Preisvergleich auch mit den Online Agenturen  lohnt in jedem Fall.

Eine weitere Möglichkeit wäre der Discover  Baja Travel Club in San Diego. 

Hier muss man zwar ähnlich wie beim ADAC Mitglied werden dafür erhält man anscheinend besondere Konditionen. Schau mal auf der Seite www.discoverbaja.com nach 

Über dieses Büro kann man auch vorab das für die Einreise erforderliche FMM Tourist Permit erhalten. Nähere Infos dazu auch auf der o.a.  Seite. Das macht aber wohl nur Sinn wenn man eh in San Diego ist. 

Dazu kannst Du auch bei uns unter Einreise und Ausreise Baja California nachlesen. 

 

Gruß

Christine

www.dergrossewagen.eu

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2497
RE: Abstecher mit eigenem Wohnmobil nach Mexiko - Versicherung

Hallo Christine,

super danke, ich hatte mir den Link für den Discover Baja Travel Club auch schon mal abgespeichert, aber gerade nicht mehr gefunden. Sehr gut, dass man dort auch das  FMM bekommt, das spart Zeit und Lauferei an der Grenze.

Die Haftpflicht an der Grenze kann man vielleicht auch umgehen?

 

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Der Große Wagen
Bild von Der Große Wagen
Offline
Beigetreten: 07.08.2014 - 17:55
Beiträge: 175
RE: Abstecher mit eigenem Wohnmobil nach Mexiko - Versicherung

Hallo Beate,

ich bin mir nicht sicher, ob ich Deine Frage richtig verstehe. Ich versuche es einfach mal:

Wir hatten damals in unserer amerikanischen Versicherung eine grundsätzliche "Mexico Coverage" enthalten. Zusätzlich haben wir für Mexico die Haftpflichtversicherung abgeschlossen. Das würde ich auch in jedem Fall empfehlen.

Allerdings haben wir damit nicht bis zur Grenze gewartet, sondern dies vorher über das Internet erledigt. Wie ich auf unserer Seite (siehe oben) schon geschrieben habe, rechnet sich der tageweise Tarif nur bis zu einem Aufenthalt von etwa drei Wochen. Danach ist die Halbjahrespolice die günstigere Variante. Discover Baja kann anscheinend (anders als die o.g. Agenturen) auch eine Versicherung für 120 Tage anbieten. Das haben wir aber damals nicht durchgespielt, da wir die Mexico-Haftpflicht bereits abgeschlossen hatten, als wir dies herausgefunden haben. Der längere Zeitraum erhöht natürlich auch die Flexibilität.

Der Kostenfaktor war verglichen mit Amiland nicht hoch. Wir haben die Deckungssumme gegenüber den dort sonst üblichen Werten deutlich hochgesetzt und haben für ein halbes Jahr etwa 170 Dollar gezahlt. Ist natürlich ein paar Jahre her.

Ein Freund von uns hat exakt zur gleichen Zeit bis zur Grenze gewartet und erst dort abgeschlossen. Er hat für niedrigere Deckungssumme deutlich mehr gezahlt! Also bietet sich der Abschluss wohl auf jeden Fall vorher an.

 

Gruß

Christine

www.dergrossewagen.eu

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2497
RE: Abstecher mit eigenem Wohnmobil nach Mexiko - Versicherung

Hallo Christine,

genau, dass war der Punkt. Da wir nun endlich mal in San Diego vorbei kommen werden, tüten wir wohl alles an Insurance ein, was wir kriegen können, samt FMM.

Ich werde natürlich nach meiner Rückkehr berichten und auch die Blaupause dementsprechend aktualisieren.

Herzlichen Dank für dine hilfreichen Ausführungen.

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Der Große Wagen
Bild von Der Große Wagen
Offline
Beigetreten: 07.08.2014 - 17:55
Beiträge: 175
RE: Abstecher mit eigenem Wohnmobil nach Mexiko - Versicherung

Hallo Beate,

für das FMM müsst Ihr unbedingt vorher Kontakt mit Discover Baja aufnehmen, die sprechen von mindestens zwei Wochen Bearbeitungszeit. Versicherung sollte deutlich schneller gehen. Und ich verstehe das so, dass Ihr gar nicht unbedingt nach San Diego müsstet, da mittlerweile das FMM auch elektronisch übermittelt werden kann (hat für die Versicherung auch schon vorher gegolten).

Wenn ich an unsere Einreise denke, spart das sicherlich einiges an Zeit an der Grenze, würden wir beim nächsten Mal auf jeden Fall auch dort besorgen.

Gruß

Christine

www.dergrossewagen.eu