Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Internet und Telefonie in USA

22 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Sunny19
Offline
Zuletzt online: vor 4 Tage 15 Stunden
Beigetreten: 27.01.2019 - 14:29
Beiträge: 13
Internet und Telefonie in USA

Hallo zusammen, die Reise rückt näher und die Planung läuft wieder verstärkt an...

Da unser Womo kein Navi hat, frage ich mich welche Empfehlungen ihr für die Navigation, das Telefonieren und auch surfen außerhalb von wifi habt.

Dort im Wlamart einfach eine prepaidKarte kaufen und in ein altes Handy von mir stecken? Funktioniert das?
Oder jetzt schon hier eine Karte kaufen?
Oder dort mit Landkarte fahren (ganz old school)?

Bin dakbar für eure Tipps und Erklärungen (bin technisch nicht so versiert...)

Vielen Dank
Sunnylaugh

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 37 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3608
RE: Internet und Telefonie in USA

Moin Sunny,

Handy sollte nicht zu alt sein, da einige Frequenzen abgeschaltet wurden und neuere nicht vom alten unterstützt werden bzw. dann nicht funktionieren. Wir sind bisher damit gut gefahren in einen Store von AT&T oder T-Mobile zu gehen, dort eine SIM Karte und 5 -6 GB LTE zu laden. Kostenpunkt so 50 - 60 $. Offline Möglichkeiten zum Navigieren:  

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Ef_von_Iks
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 23 Minuten
Beigetreten: 28.02.2019 - 13:17
Beiträge: 167
RE: Internet und Telefonie in USA

Hallo Sunny, 

Ich weiß ja nicht wo du unterwegs sein wirst, aber teilweise ist die Netzverfügbarkeit schon sehr dürftig. Ich würde mich mit der Navigation deshalb nicht auf reine Online-Karten verlassen. 

Gruß 

Felix 

__________________________________________________________________________________

Jedes große Abenteuer beginnt mit den Worten: Ich glaube ich kenn da 'ne Abkürzung.

 

Sunny
Bild von Sunny
Offline
Zuletzt online: vor 15 Stunden 29 Minuten
Beigetreten: 02.02.2016 - 15:04
Beiträge: 113
RE: Internet und Telefonie in USA

Hallo Sunny,

ich kann dir die App 'Here' empfehlen, die nutzen wir seit Jahren. Es werden alle schon bekannten Adressen vorab und im WLan gespeichert und die App dann offline genutzt.

Letztes Jahr durch den Südwesten hatten wir ein Simkarte für Daten über Amazon bestellt und die hat auch gut funktioniert. Da kommt es aber sehr auf eure Route an, denn nicht jeder Anbieter hat die gleiche Netzabdeckung, das kann man aber online checken.

Viel Grüße, Tina  

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 39 Minuten 22 Sekunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5249
RE: Internet und Telefonie in USA

Hallo Sunny,

wir nehmen immer unser Navi von daheim mit. Da haben die wir kostenlosen Karten von Open-street-maps drauf. Und auf diesen geben wir schon daheim alle unsere POI ein. Damit ersparen wir uns dann vor Ort lange Sucherei. 

Wenn wir wirklich mal Internet benötigen, dann geht das kostenlos in fast allen Visitor-Centern, Mc.D..., Restaurants und vor allem in allen offentlichen Bibliotheken.

 

Beate

 

Hillbilli
Bild von Hillbilli
Offline
Zuletzt online: vor 15 Stunden 28 Minuten
Beigetreten: 07.09.2009 - 20:00
Beiträge: 132
RE: Internet und Telefonie in USA

Hallo Sunny,

so wie Beate machen wir es auch. Wir nehmen unser Navi mit ( wir haben ein mobiles) und Internet hast du in vielen öffentlichen Bereichen, wie Mc D, Walmart, und und und......    Mein Mann kauft in seinem Lieblingsgeschäft ein (Walmart) smileysmiley , ich setze mich in der Zwischenzeit auf eine Bank im Markt und erledige, was ich im Internet zu erledigen habe.....   wink    smileysmiley

 

Grüßle

Monika

 Wenn nicht jetzt - wann dann..... Smile

 

Windschnittich
Bild von Windschnittich
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 16 Minuten
Beigetreten: 24.04.2017 - 15:17
Beiträge: 161
RE: Internet und Telefonie in USA

Hallo Sunny,

unsere Version:

zu Hause kostenlos Google Maps als detaillierte Karte speichern und im Urlaub offline nutzen für die Navigation. Damit kamen wir super zurecht. 

Wir haben zu Hause Verträge mit hohem GB-Volumen. Für 20 Euro pro Woche haben wir einen für USA freischalten lassen. Hat auf einem Handy gereicht, dann per Hotspot bei Bedarf fürs andere genutzt. Damit konnten wir die Familie regelmäßig mit Fotos versorgen. Ist sicher nicht der allergünstigste Weg aber für uns der bequemste. 

LG Urte

 

„Man reist ja nicht um anzukommen, sondern um zu reisen.“ Johann Wolfgang von Goethe

Babsy
Bild von Babsy
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 9 Stunden
Beigetreten: 28.02.2014 - 19:20
Beiträge: 1330
RE: Internet und Telefonie in USA

Hi,

wir machen es wie Beate und Monika. Haben ein TOMTOM Navi mit US/Kanada/Mexico Kartenmaterial. Ist immer besser als nur ein Handynavi bei dem auf das Netz angewiesen bist! Im Südwesten gibts genug Netz Löcher wo dann nichts geht, da ist das GPS einfach besser mit Navi.

Was die Sim angeht hatten wir 2018 das erste mal eine eigene gekauft. Im Walmart für knapp 10$ PLUS den Plan den man braucht, bei uns damals ca 45$ für 30 tage ca. 60 GB. Das hat für uns in 6 Wochen gut gereicht.......die erste Woche haben wir verzichtet da man wie schon erwähnt überalle WiFi hat (Walmart, Fast Food Lokale, große Malls, Visitor Center etc.) 
Und die letzte Woche brauchten wir es auch nicht.......also alles in allem hats gut geklappt. Ach ja unsere Sim war von At&t. Und die läuft nach der gekauften Zeit ab, glaube spätestens in 6 Monaten wenn man sie nicht wieder auflädt in der Zeit........praktisch und einfach.

 

Bye by Babsy

Das Leben ist wie ein Buch, wer nicht reist, liest nur ein wenig davon!

Aurelius Augustinus(354-430)

Sunny
Bild von Sunny
Offline
Zuletzt online: vor 15 Stunden 29 Minuten
Beigetreten: 02.02.2016 - 15:04
Beiträge: 113
RE: Internet und Telefonie in USA

Hallo Babsy,

Ist immer besser als nur ein Handynavi bei dem auf das Netz angewiesen bist! Im Südwesten gibts genug Netz Löcher wo dann nichts geht, da ist das GPS einfach besser mit Navi.

das Problem umgeht man, wenn man sich Karten offline auf sein Handy oder (wie wir) auf das Tablet lädt.

Hallo Sunny,

Bei den Sim-Karten unterscheidet sich das AT&T und Telekom Netz bzgl. der Abdeckung, das solltet ihr unbedingt vorab prüfen.

Viele Grüße, Tina

Babsy
Bild von Babsy
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 9 Stunden
Beigetreten: 28.02.2014 - 19:20
Beiträge: 1330
RE: Internet und Telefonie in USA

Hi Tina,

nein nicht unbedingt der Fall. Denn oft sind die auch nicht wirklich so genau wie man sie braucht und das Navi immer noch besser!
Denn wenn Dich mal verfährst erstellt das Navi gleich eine neue Route.......mit Karte auf Gerät musst ja dann selbst erst mal suchen wo es weiter geht! wink

Bye by Babsy

Das Leben ist wie ein Buch, wer nicht reist, liest nur ein wenig davon!

Aurelius Augustinus(354-430)

Ef_von_Iks
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 23 Minuten
Beigetreten: 28.02.2019 - 13:17
Beiträge: 167
RE: Internet und Telefonie in USA

Außer man nutzt eben ne Naviapp auf dem Handy mit offline Karten auf z.B. OSM-Basis.

Gruß 

Felix 

__________________________________________________________________________________

Jedes große Abenteuer beginnt mit den Worten: Ich glaube ich kenn da 'ne Abkürzung.