Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

El Monte kontra RoadBear - wer hat Erfahrung mit El Monte neueren Datums

10 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
dieehrlis
Bild von dieehrlis
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 7 Minuten
Beigetreten: 01.02.2017 - 11:55
Beiträge: 307
El Monte kontra RoadBear - wer hat Erfahrung mit El Monte neueren Datums

Hallo,

Die ersten Preise für 2020 sind online und für unsere Reisezeit ist El Monte deutlich günstiger als Roadbear.

Das Roadbear C 25 - 27 kostet bei Cu Camper 800 Euro mehr als das El Monte C28. 

Nun sind wir ja von Roadbear ziemlich verwöhnt und skeptisch, ob El Monte genau so gut ist. Kennt jemand gravierende Unterschiede außer dem Slideout? Wer hat in  letzter Zeit Erfahrung mit El Monte gemacht? Die Überführer mal ausgenommen, denn die habe  ja ein nagelneues Womo bekommen.

Ich würde mich sehr über Infos freuen

Nicole

MichaH
Bild von MichaH
Offline
Zuletzt online: vor 18 Stunden 31 Minuten
Beigetreten: 24.08.2009 - 15:59
Beiträge: 983
RE: El Monte kontra RoadBear - wer hat Erfahrung mit El Monte ne

Hi Nicole,

es gibt doch den ElMonte - Feedback Thread. Ab HIER Einräge ab Mitte letzten Jahres bis aktuell. Wenn jeder (oder jeder Zweite), der mit ElMonte unterwegs war, dort ein paar Worte und Erfahrungen hinterlässt, bleibt dies doch auf einem aktuellen Stand. Wenn jeder, der nun eine Entscheidungsfindung benötigt neu nach Erfahrungen fragt, dann haben wir doch in ein/zwei Jahren vielleicht ein Dutzend Threads und man muss sich aus dann vielen Beiträgen wieder die aktuellsten Informationen zusammensuchen. Meine Meinung, nicht sauer sein bitte.

Ansich die Tendenz von Road Bear zu ElMonte wird sich von heut auf morgen nicht grundlegend ändern. Wenn Ihr schon ein klein wenig Erfahrung in RVing habt, dann macht Euch doch eine Vorteile/Nachteile (für Euch!) - Liste und wägt ab. Ich würde mal sagen, für 800€ kommt man schon mal rund 2500 Meilen und hat so für den Urlaub schon mal das Benzin wieder raus ... 

 

Freundliche Grüße aus dem Brandenburgischen von Micha

Quality content takes time!

dieehrlis
Bild von dieehrlis
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 7 Minuten
Beigetreten: 01.02.2017 - 11:55
Beiträge: 307
RE: El Monte kontra RoadBear - wer hat Erfahrung mit El Monte ne

Hallo Micha, 

Da hast du recht doch sind dort sehr sehr wenige Erfahrungsberichte neueren Datums dtim. Ehtweder mietet niemand hier El Monte oder keiner schreibt was.

Deshalb möchte ich es gerne auf diesem Weg versuchen.

Liebe Grüße 

Nicole

Groovy
Bild von Groovy
Offline
Zuletzt online: vor 7 Stunden 46 Minuten
Beigetreten: 26.08.2009 - 04:59
Beiträge: 6939
RE: El Monte kontra RoadBear - wer hat Erfahrung mit El Monte ne

Moin Nicole,

.......keiner schreibt was.

das ist doch ein gutes Zeichen. Rückmeldungen kommen doch fast ausschliesslich bei negativen Erfahrungen.

 

Gruss Volker

Scout Womo-Abenteuer.de

"leben und leben lassen "

RioBine
Bild von RioBine
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 6 Minuten
Beigetreten: 06.01.2012 - 22:02
Beiträge: 1982
RE: El Monte kontra RoadBear - wer hat Erfahrung mit El Monte ne

Hallo Nicole,

ich weiss zwar nicht in wieweit oder durch was man von RoadBear "verwoehnt" wird, aber wir sind seid Jahren El Monte Mieter und sehr zufrieden. Das kann natuerlich auch ein wenig an den persoenlichen Anspruechen und Erwartungen liegen. Es gibt fuer uns keinen Grund zu wechseln, alleine schon wegen dem Preisunterscheid nicht. Ausserdem waren wir bisher mit dem Service, Hotline fuer den Notfall,  Ausstattung und der kompletten Abwicklung sehr zufrieden. Und unser letztes Womo war das Beste welches wir bisher hatten. Auch El Monte hat inzwischen ziemlich neue Fahrzeuge in der Flotte.  

Unsere letzte Reise ist aus April /Mai 2018, hier und hier im Fazit  kannst Du in meinem RB dazu nachlesen.  Vielleicht hilft es Dir ja ein wenig bei der Entscheidung. 

Liebe Gruesse aus dem suedlichen Amerika,

Bine

Torsten
Bild von Torsten
Offline
Zuletzt online: vor 12 Stunden 3 Minuten
Beigetreten: 12.08.2012 - 21:16
Beiträge: 1538
RE: El Monte kontra RoadBear - wer hat Erfahrung mit El Monte ne

Hi,

Nach unserer ersten Tour in 2007 hatten wir die Jahre danach immer WoMos von RoadBear. Nach einigen Beobachten auf der Überführung letztes Jahr bei der die El-Monte WoMos von der Ausstattung besser ausgestattet schienen als die von RoadBear und auf der von uns geplanten Route das passende Modell nicht nicht mehr Verfügbar war haben wir dieses Jahr nach langem wieder bei El-Monte gemietet. Da wir gestern erst hier in Vegas übernommen haben wird es vermutlich noch ein paar Wochen dauern bis wir dazu kommen über unsere Erfahrung zu berichten.

An der Stelle noch der HInweis das es ja eigentlich zwei Aspekte bei dem Thema WoMo-Vermieter gibt: Die Fahrzeuge selbst und der Service des Vermieters. Beides ist wichtig, zu mal die Unterschiede bei den WoMos bis auf einige Details nicht sonderlich ausgeprägt sind.

Vg
 -Torsten

Scout Womo-Abenteuer.de

Michi0902
Bild von Michi0902
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 1 Tag
Beigetreten: 13.12.2016 - 00:23
Beiträge: 64
RE: El Monte kontra RoadBear - wer hat Erfahrung mit El Monte ne

Servus,

wir haben im letzten Jahr eine nette Familie mit 2 Kindern getroffen und über ein paar Tage zusammen verbarcht, die hatten ein 28"?!

Von El Monte und wir ein 25-27S von Road Bear, ihres war jedefalls minimal größer.

Das El Monte war:

- genau so jung (beide unter 5000mls)

- hatte im gegensatz zu unserem Road Bear eine elektrische Markise

- minimal "moderner" ausgestattet, wenn man das bei dem Barock sagen kann.:)

Also ich war positiv von dem El Monte überrascht.

Wir waren aber auch mit unserem Road Bear sehr zufrieden, habe mir aber damals schon gedacht, El Monte..... wäre eine alternative.

Mfg,

Michi

dieehrlis
Bild von dieehrlis
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 7 Minuten
Beigetreten: 01.02.2017 - 11:55
Beiträge: 307
RE: El Monte kontra RoadBear - wer hat Erfahrung mit El Monte ne

Hallo,

Vielen Dank für eure Antworten. Das hilft mir schon viel weiter! Für uns würde auch ein C28 von El Monte  in Frage kommen.  Wir waren von dem C25-27 von Roadbear letztes Jahr halt sehr verwöhnt. Der Slideout im Wohnbereich war klasse und wir hatten einen Backofen, den wir oft benutzt haben.

Wir hatten Bedenken, dass wir womöglich ein sehr altes Womo von El Monte bekommen und es auch um einiges größer ist. Aber nachdem ich zwischenzeitlich nachgelesen habe, dass die Womo höchstens 3 Jahre alt sind hat sich diese Angst erledigt.

Und wenn ihr schreibt, dass die Ausstattung auch mindestens gleichwertig ist, werden wir wahrscheinlich schon ein El Monte buchen. Der Preisunterschied von 800 Euro ist halt schon enorm.

Außerdem ist die Chance ja sehr groß, nächstes Mal ein Modell mit Slideout im Schlafzimmer zu erwischen und keinen Backofen mehr zu haben. Und die Makisen fehlen bei Roadbear jetzt wohl auch.

Alternative wäre noch ein Apollo. Da gibt es halt noch keine Preise.

Liebe Grüße 

Nicole

 

Michi0902
Bild von Michi0902
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 1 Tag
Beigetreten: 13.12.2016 - 00:23
Beiträge: 64
RE: El Monte kontra RoadBear - wer hat Erfahrung mit El Monte ne

Servus Nicole,

 

nur als Nachtrag:

-unser Road Bear 25-27 hatte schon eine Markise - nur eben Manuell und nicht elektrisch.

- Slide Out hinten, Bett, wir waren damit schon zufrieden.

Nur der Backofen hat uns auch irgendwie gefehlt!

Mfg,

Michi

 

 

 

Kornado
Offline
Zuletzt online: vor 7 Stunden 39 Minuten
Beigetreten: 23.08.2018 - 16:43
Beiträge: 24
RE: El Monte kontra RoadBear - wer hat Erfahrung mit El Monte ne

Wir hatten aktuell bei Roadbear ein 22-24  feed Model gemietet. Bekommen haben wir wohl ein etwas größeres, da ein Slideout vorhanden war. Das Fahrzeug hatte nur die Überführungsfahrt hinter sich, es war quasi neuwertig. Wir jhatten den Wunsch geäußert, kein Slideout zu bekommen, wen er funktioniert und das tat er fanden wir ihn spitze.

Wir hatten eine elektrische Markise und eine Rückfahrkamera.Ich schätze das wird Standard werden bei RoadBear. Mir fällt nichts ein, was am Service hätte besser sein können.

Bei 800 Euronen ist es aber nachvollziehbar, dass man sich mit dem Thema beschäftigt.

 

Bernd