Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

UHS II -SanDisk SD-Karte nicht lesbar in Hama USB 2.0 Card Reader

10 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 57 Minuten
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13465
UHS II -SanDisk SD-Karte nicht lesbar in Hama USB 2.0 Card Reader

Hallo zusammen,

für meine neue Sony Alpha 7 III habe ich mir vor kurzem eine SDXC -Karte von SanDisk Extreme Pro UHS-II  (64 GB)  gekauft -- max. Datenübertraguing 300MB/sec .. Bisher hatte ich SanDisk UHS-I  Karten mit einer Datenübertragung von max. 95 MB/sec genutzt

Heute stelle ich fest, dass diese neue Karte mit dem schon bisher genutzten Hama Card Reader USB 2.0  (35 in 1) offensichtlich nicht kompatibel ist.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht ?

Ich dachte immer , dass diese Systeme abwärts-kompatibel sind.

Ich habe mir deshalb bei Amazon kurzentschlossen  einen "SanDisk Extreme PRO - Lecteur/enregistreur USB 3.0 portable et compact de cartes SD UHS-II " bestellt. und hoffe, dass dann alles zusammenpasst. Kostet ja nicht die Welt

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Jensflorian
Bild von Jensflorian
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 29.07.2019 - 20:31
Beiträge: 42
RE: UHS II -SanDisk SD-Karte nicht lesbar in Hama USB 2.0 Card R

Hallo Bernhard,

Das ist ein Kapazitätsproblem. Ich vermute die alte Karte hatte noch keine 64GB.

https://superuser.com/questions/1281776/why-do-some-usb-readers-have-issues-to-read-large-capacity-sd-cards

Die erste Antwort in diesem Thread erläutert das Problem. Abwärtskompatibilität geht nur, wenn die Karte auf geringere Kapazität formatiert wird. Mit dem neuen Reader sollte der Zugriff auf die gesamten 64GB gehen. 

Gruss

jenslorian

Ef_von_Iks
Offline
Zuletzt online: vor 57 Minuten 55 Sekunden
Beigetreten: 28.02.2019 - 13:17
Beiträge: 424
RE: UHS II -SanDisk SD-Karte nicht lesbar in Hama USB 2.0 Card R

Hallo Bernhard, 

Ich würde eher darauf tippen dass dein alter USB-Card Reader noch nicht das Datenbussystem UHS-II unterstützt. Wenn es auf dem neuen angegeben ist, dann sollte es klappen. 

UHS-II geht z. B. Auch bei diversen Canon Kameras nicht. 

Gruß 

Felix 

__________________________________________________________________________________

Jedes große Abenteuer beginnt mit den Worten: Ich glaube ich kenn da 'ne Abkürzung.

 

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 57 Minuten
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13465
RE: UHS II -SanDisk SD-Karte nicht lesbar in Hama USB 2.0 Card R

Hi ihr beiden,

Da kein für diese schnellen  Antworten.

Ich habe noch 2 Ergänzungen dazu:

Mit der  neuen  Kamera ist die neue Karte  kompatibel. 

Die alte UHS I - Karte hatte 32 GB.

Ich habe jetzt mit Absicht den SanDisk Reader bestellt, damit dürfte es kein Problem geben.

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Torsten
Bild von Torsten
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 19 Minuten
Beigetreten: 12.08.2012 - 21:16
Beiträge: 1741
RE: UHS II -SanDisk SD-Karte nicht lesbar in Hama USB 2.0 Card R

Hi Bernhard,

für meine neue Sony Alpha 7 III habe ich mir vor kurzem eine SDXC -Karte von SanDisk Extreme Pro UHS-II  (64 GB)  gekauft -- max. Datenübertraguing 300MB/sec .. Bisher hatte ich SanDisk UHS-I  Karten mit einer Datenübertragung von max. 95 MB/sec genutzt

Heute stelle ich fest, dass diese neue Karte mit dem schon bisher genutzten Hama Card Reader USB 2.0  (35 in 1) offensichtlich nicht kompatibel ist.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht ?

Nein, wobei ich weder eine eine Sony Alpha noch einen Hama Card Reder besitze. Aber mehrere Kameras mit SD Karten und verschiedene Cardreader. Aber zwei SanDisk Extreme Pro UHS-II verrichten ihren Dienst in verschiedenen Cardreadern ohne Probleme.

Was genau passiert denn? Wird die Karte nicht erkannt oder gibt es eine Fehlermeldung?

Ich nehme an die Karte geht in der Kamera und dort kannst du dir die Bilder die geschrieben wurden auch anschauen?

Jensflorian schrieb:

Das ist ein Kapazitätsproblem. Ich vermute die alte Karte hatte noch keine 64GB.

Die erste Antwort in diesem Thread erläutert das Problem. Abwärtskompatibilität geht nur, wenn die Karte auf geringere Kapazität formatiert wird. Mit dem neuen Reader sollte der Zugriff auf die gesamten 64GB gehen. 

Der von Bernhard genannte Kartenleser unterstützt SDXC, das wird es also eher nicht sein. Selbst wenn der Kartenleser selbst mit grossen Karten nicht umgehen könnte würde eine Formatierung daran nichts ändern. Probleme mit dem Dateisystem könnte man damit in bestimmten Fällen umgehen.

Aber ohne weitere Informationen ist das rumstochern im trüben.

 

Ef_von_Iks schrieb:

Ich würde eher darauf tippen dass dein alter USB-Card Reader noch nicht das Datenbussystem UHS-II unterstützt. Wenn es auf dem neuen angegeben ist, dann sollte es klappen. 

Nein, UHS-II ist vollständig rückwärtskompatibel. UHS-II hat gegenüber UHS-1 und älter lediglich zusätzliche Leitungen die einen schnelleren Datentransfer ermöglichen - sofern der Flash-Speicher auf der Karte sowie der Rechner das hergeben.

 

@Bernhard:

Es gibt viele mögliche Fehlerquellen. Der Reader ist durchaus eine davon. Die Erfahrungen mti Billig-Readern sind im allgemeinen durchwachsen. Vor allem wenn man sie häufiger und Länger verwendet. Wenn ich das richtig sehe ist dein Reader auch ein USB 2.0 Modell. Schon aus dem Grund macht es Sinn ihn mindestens durch ein USB 3.0 oder besser zu ersetzen. Vorausgesetzt dein Rechner hat USB 3.0.

Es gibt noch zwei Mögliche Fehlerquellen:
Eine gefälschte SD Karte die in wirklichkeit keine 64GB hat. Bei Speicherkarten, USB Sticks aber auch SSDs wird gerne mal von windigen Händlern eine andere SD Karte mit anderem Aufkleber versehen. Schwups wird aus einer 16GB No-Name Karte eine 64, 128 oder 256G SD Karte von San Disk.
Das würde aber schon beim anschauen der Bilder in der Kamera aufallen - aber nicht notwendigerweise beim Speichern. Also am besten mal schauen ob du die Bilder in der Kamera anschauen kannst und ob da auch wirklich alle Bilder zu sehen sind.

Eine weitere Möglichkeit ist das Dateisystem. Das inzwischen 40 Jahre alte "FAT" Dateisystem das sehr einfach gebaut und damit sehr verbreitet ist, vor allem bei Kameras und ähnlichen Geräten. Wegen einiger Beschränkungen (vor allem eine maximale Grenze von 4GB pro Datei) wird von einigen Herstellern gerne mal "exFAT" eingesetzt. Ein sehr kurze Suche hat Hinweise gebracht das Sony für Karten ab 64GB in der Kamere evtl "exFAT" nutzt. Theoretisch gab es für alle Windows Versionen zurück bis XP nachträgliche Add-Ons, aber ob die als Updates kamen oder man das manuell installieren musste weiss ich nicht.

vg
-Torsten

Scout Womo-Abenteuer.de

Jensflorian
Bild von Jensflorian
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 29.07.2019 - 20:31
Beiträge: 42
RE: UHS II -SanDisk SD-Karte nicht lesbar in Hama USB 2.0 Card R

Hallo Bernhard und Torsten,

Wenn die Angaben von SanDisk hier korrekt sind, dann ist die alte Karte noch mit FAT32 formatiert, die neue ExtremePro wird dagegen mit exFAT ausgeliefert.

ExFAT wird seit Win7 nativ unterstützt.

Gruß jensflorian.

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 57 Minuten
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13465
RE: UHS II -SanDisk SD-Karte nicht lesbar in Hama USB 2.0 Card R

Hallo Torsten,

mein aktueller Hama Reader ist exakt der, den du oben verlinkt hast.

Ich habe an meinem Rechner einen USB-2 und einen USB-3  Kontakt. Den Reader hatte ich im 2.0. Kontakt stecken.

Der Kartenleser ohne Karte wurde erkannt, es wurde mir das Laufwerk angegeben, und ich solle den Datenträger einlegen. Bei dieser Meldung blieb es auch nach Einstecken der 64 GB UHS-II  Karte. Oben erschien ein grüner Balken, der recht lange bis 100 % lief, an der Aufforderung, den Datenträger einzulegen, änderte sich aber nichts.. Ich interpretierte das so, dass die Karte nicht erkannt wird (es gab aber keine solche Meldung).

Auf der SD-Karte sind beim Durchschauen in der Kamera alle Bilder vorhanden (zum Glück, die Einschulung einer Enkelin kann ich nicht wiederholen !) smiley  , da gab es auch keine Fehlermeldung und diese Karte ist als kompatibel mit der Alpha 7III bezeichnet.

Ich denke, ich warte jetzt mal auf den neuen SanDisk-Kartenleser (Bezeichnung oben)  und hoffe stark, dass das Problem dann gelöst ist. Ich möchte eure Zeit nicht zu sehr beanspruchen.

Vielen Dank für die gehaltvollen Äußerungen !

Bernhard

 

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Torsten
Bild von Torsten
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 19 Minuten
Beigetreten: 12.08.2012 - 21:16
Beiträge: 1741
RE: UHS II -SanDisk SD-Karte nicht lesbar in Hama USB 2.0 Card R

H,

jensflorian schrieb:

Wenn die Angaben von SanDisk hier korrekt sind, dann ist die alte Karte noch mit FAT32 formatiert, die neue ExtremePro wird dagegen mit exFAT ausgeliefert.

Wie die Karte vom Hersteller geliefert ist das eine. Das andere wie die Kamera die Karte formatiert. 

ExFAT wird seit Win7 nativ unterstützt.

Gut zu wissen.

 

Bernhard schrieb:

Der Kartenleser ohne Karte wurde erkannt, es wurde mir das Laufwerk angegeben, und ich solle den Datenträger einlegen. Bei dieser Meldung blieb es auch nach Einstecken der 64 GB UHS-II  Karte. Oben erschien ein grüner Balken, der recht lange bis 100 % lief, an der Aufforderung, den Datenträger einzulegen, änderte sich aber nichts.. Ich interpretierte das so, dass die Karte nicht erkannt wird (es gab aber keine solche Meldung).

Allgemein ja, die Frage ist was er nicht erkennt. Die Karte als Medium selbst oder das Dateisystem auf der Karte. Kann dir leider nicht sagen wo/wie man das unter Windows herrausfinden kann. Selbst wenn ich Zeit habe fasse ich Windows nicht mal mit einer Kneifzange an...

Auf der SD-Karte sind beim Durchschauen in der Kamera alle Bilder vorhanden (zum Glück, die Einschulung einer Enkelin kann ich nicht wiederholen !) smiley  , da gab es auch keine Fehlermeldung und diese Karte ist als kompatibel mit der Alpha 7III bezeichnet.

Gut, dann ist die Karte selbst augenscheinlich ok.

Was du noch testen könntest: Mit einem (hoffentlich mitgelieferten) Kabel die Kamera an deinen Rechner anzuschliessen. Am besten an den USB 3.0 Anschluss. Wenn das geht ist's wohl dein Hama Card Reader. Wenn nicht würde ich darauf tippen das dein Rechner Probleme mit dem exFAT Dateisystem hat.

Du hast soweit ich das in erinnerung habe Windows. Welche Version?

vg
 -Torsten

Scout Womo-Abenteuer.de

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 57 Minuten
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13465
RE: UHS II -SanDisk SD-Karte nicht lesbar in Hama USB 2.0 Card R

Was du noch testen könntest: Mit einem (hoffentlich mitgelieferten) Kabel die Kamera an deinen Rechner anzuschliessen. Am besten an den USB 3.0 Anschluss. Wenn das geht ist's wohl dein Hama Card Reader. Wenn nicht würde ich darauf tippen das dein Rechner Probleme mit dem exFAT Dateisystem hat.

Hi Torsten,

exakt diese Lösung habe ich mir auch überlegt, habe es aber aus Zeitmangel nicht getan. Das setzt noch "Studium " des Fachbuches noch einige Einstellungen an der Kamera voraus. Dieses Fass wollte ich jetzt nicht aufmachen und habe mir lieber den neuen  Card-Reder bestellt.

Apropos: Ich formatiere die SD-Karten  zum Löschen von alten Dateien nach der Übertragung immer neu in der Kamera.(nicht im PC)

In meinem "schlauen" Buch zur Kamera (von K. und C. Sänger)  finde ich (jetzt), dass "der Computer mit dem Dateisystem exFAT umgehen können muss, um Bilder von einer SDXC-Karte übertragen zu können".  Die bisher benutzten Karten  (bis 32 GB) waren UHS-I  SDHC-Karten mit Datenrate von 95 MB/sec. Es war vielleicht mein falsches Streben nach Aktualität und dem Besten/Schnellsten, dass ich mir die schnellere   (und teuerere) SDXC-Karte gekauft habe -- und ist eigentlicvh nur für Serienaufnahmen und Filmaufnahmen  mit hoher Datenrate (XAVC S) erforderlich.

exFAT müsste nach der obigen Aussage von Jens (danke für den Link!) eigentlich erkannt werden, ich habe Windows 10 mit den aktuellen Updates auf dem Rechner. ---

Dafür spricht auch, nachdem die UHS-I-Karten (32 GB) , die ich bis letzte Woche mit der neuen Kamera genutzt und formatiert habe, ohne Problem vom CardReader gelesen, übertragen und vom PC akzeptiert wurden.

Ich schließe daraus, dass mein (alter)  Hama Kartenleser mit den Karten nicht umgehen kann. Ich werde ihn aber trotzdem behalten - zur Sicherheit, wenn denn mal die Übertragung von UHS-I-Karten ansteht.

Danke dir Torsten !!!

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 57 Minuten
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13465
RE: UHS II -SanDisk SD-Karte nicht lesbar in Hama USB 2.0 Card R

Hi zusammen,

Problem gelöst mit SanDisk  Extreme Pro  SD UHS-II Card Reader, bei Amazon  ca 21 €.

Danke für die Beratung!

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)