Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Hilfe für Routenplanung Calgary-Vancouver

12 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Nicole Busch
Offline
Beigetreten: 24.07.2015 - 08:59
Beiträge: 5
Hilfe für Routenplanung Calgary-Vancouver

Ihr Lieben,

wir haben gerade ganz spontan Flüge und ein Wohnmobil für eine Kanada Reise gebucht. Wir sind 2 Erwachsene und 3 Kinder (7, 10,11). Ankunft ist nächsten Mittwoch, also am 29. 07. in Calgary, am 30. nehmen wir dann das Womo in Empfang und Rückgabe ist 3 Wochen später am 19.08. in Vancouver. Wir haben zuhause selbst ein Wohnmobil, sind also an sich damit vertraut. Jetzt wären wir dankbar für Tipps zur Routengestaltung. Unsere erste Idee ist von Calgary über den kootenay Park nach Banff, Lake louise und dann über den Icefields Parkway in den Jasper Natuonal Park. Über den Wells Gras provincial Park weiter nach Williams Lake und von dort mit Zwischenstopp am Lake Chilcotin o.ä. Nach Bella Coola. Danach dachten wir an die Discovery Coast Passage mit der Fähre bis Port Hardy. Dann noch 3 Tage Vancouver Island. Soweit unsere erste Idee. Was meint ihr dazu? Passt das so? Über Tipps freuen wir uns sehr, insbesondere zu campgrounds und Aktivitäten. Wir sind eher aktiv und wurden mit den Kindern gerne Rating machen, Kanu fahren und die Mädchen träumen vom Reiten auf einer Ranch...

also, schonmal lieben Dank im Voraus! 

Schokocake
Bild von Schokocake
Offline
Beigetreten: 02.05.2015 - 17:43
Beiträge: 45
RE: Hilfe für Routenplanung Calgary-Vancouver

Hallo zusammen. 

Wir waren vor einiger Zeit in der Gegend. Ich hab dir hier mal den Link zu meinem Blogg von der Reise, vielleicht hilft das ein wenig. 

Liebe Grüsse Alex

http://on-the-road-again-a-s.blogspot.ch/search?updated-max=2010-06-18T1...

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2642
RE: Hilfe für Routenplanung Calgary-Vancouver

Salü Nicole

Meine Tochter ist auch eine Nicole; wenn sie mir eine Woche vor Abreise mit so einem Wunsch angefahren käme; würde ich ihr die Leviten lesen.

Nein, Spass beiseite, du weisst ja sicher, dass du mit einem solchen Begehren sehr, sehr spät dran bist.frown

Bevor ich überhaupt mich weiter mit der Tour beschäftigen will, zuerst eine Frage:

Kennst du ie Tarife der Discovery Coast Ferry und du auch, dass sie nur beschränkt in Aktion tritt.

Habe kurz die Kosten für ein 25ft RV angeschaut; ich denke sowas braucht ihr ja auch mit der 5köpfigen Familie;

Euch wird das ca. $1300.-- kosten!!

Da würde sich das sicher nochmals lohnen, sich Gedanken zu machen ob ihr bereit seid das zu investieren; auch müsste man die Belegeung schnell einmal nachschauen und dann auch reservieren.

Also bis später; warte einmal auf deinen Input.

MfG

Shelby

Nicole Busch
Offline
Beigetreten: 24.07.2015 - 08:59
Beiträge: 5
RE: Hilfe für Routenplanung Calgary-Vancouver

Hallo Alex, 

lieben Dank für den Link, da ist ja wirklich einiges dabei, was meiner geplanten Route sehr nahe kommt! Super! Das war bestimmt eine traumhafte Reise!

Liebe Grüße! 

Nicole Busch
Offline
Beigetreten: 24.07.2015 - 08:59
Beiträge: 5
RE: Hilfe für Routenplanung Calgary-Vancouver

Lieber Shelby,

danke für die schnelle Antwort! Ja, das ist sehr spontan, ich weiß!! Unser Umfeld schwankt auch zwischen Kopfschütteln und Freude...

aber es hat sich nun mal so ergeben...

mein Mann und ich waren vor den Kindern schon einmal mit dem Mietwagen in Kanada unterwegs, allerdings ab/bis Vancouver und auch nur 2 Wochen. Jasper/Banff/icefields Parkway etc. hat uns damals sehr gut gefallen, da wollen wir auf jeden Fall mit den Kindern hin. Da wir diesmal etwas mehr Zeit haben, dachten wir, etwas weiter hoch in den Norden und dann an die Küste und nach Vancouver Island wäre eine schöne Ergänzung, auch um ein paar Tage etwas abgeschiedener zu verbringen, Tiere zu beobachten etc. Der Preis der Fähre Ist uns klar. Wenn sich das lohnt, geben wir das auch gerne aus. So oft macht man solche Reisen ja nicht! Wenn du sagst, das lohnt sich nicht und ist für die Kinder eher langweilig/anstrengend, würden wir über eine Alternative nachdenken. Das wäre natürlich ein Fixpunkt, da wir die Fähre ja reservieren müssten. Ansonsten ist das schöne am Reisen mit dem womo ja gerade die Flexibilität, vor Ort spontan die Route zu ändern.

soweit erstmal meine Gedanken, freu mich auf Antwort! 

Liebe Grüße! 

mole4
Bild von mole4
Offline
Beigetreten: 18.10.2014 - 21:40
Beiträge: 68
RE: Hilfe für Routenplanung Calgary-Vancouver

Hallo Nicole,

tolle Idee spontan so eine Tour zu machen!

Also rafting wird in Jasper und weiter auf eurer Route Richtung Wells Gray angeboten. Reiten und Kanufahren ist gut im Wells Gray Park möglich.

Weiter auf dem Hwy 24 über Bridge lake werden auch noch Quad Touren offeriert.

Die Strecke über Bella Coola/Port Hardy wäre mir pers. zu langweilig und zu teuer.

Da würde ich Dir lieber den Abstecher hoch nach Barkerville empfehlen, da haben beide, Erwachsene und Kinder spass! Ein Abstecher zu den Bowron Lakes mit vielleicht erneutem Kanufahren ist bestimmt für alle ein Meegaerlebnis.

Auch bei einem grossen Womo ist der Platz für Koffer in den Aussenfächer begrenzt. Nehmt max 3 Koffer und Reisetaschen mit.

Nun google mal erstmal ein weniglaugh.

Gruss, Harald

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2642
RE: Hilfe für Routenplanung Calgary-Vancouver

Salü Nicole

Ferries:

Die Frage wird sein, was hast du für Wetter bei der Ueberfahrt; wenn es pisst oder Nebel hat, dann ist die Fahrt versch.....

Wir haben die Inside Passage auch schon 3x bewältigt; 1 x toll, 1 mal so la, la, einmal total verregnet; also du kannst alles haben.

Da Risiko bleibt! Die 20 ab Williams Lake-Bella Coola bietet vorallem im Herbst, wenn die Bären auf Lachsfang sind, einiges.Da gäbe es am Chilco Lake eine tolle Lodge mit Bären Sichtung; nur zu deiner Zeit sind die Petze noch nicht aktiv, wie auch in der Nähe von Bella Coola.

Weiss nicht, wie gross dein WoMo ist, aber bei Abrahim Lake kommt der Heckmann Pass, sehr steil und schmal, da könnte man ein grosses WoMo Probleme bekommen bei Nässe!

Facit zur Ferry: In euerem Fall würde ich jetzt auf die Ferry Ueberfahrt verzichten. VI könntest du ja noch mit einer Ueberfahrt etwas besuchen ab Horseshoe Bay am Schluss euerer Reise.

Wenn du dem zustimmen kannst, könnte man eine tolle Runde ab Calgary bilden.

 

Gruss

Shelby

Nicole Busch
Offline
Beigetreten: 24.07.2015 - 08:59
Beiträge: 5
RE: Hilfe für Routenplanung Calgary-Vancouver

Lieber Harald, lieber Shelby, 

vermutlich habt ihr recht, dann lassen wir die Fährfahrt lieber und fahren am Ende noch nach Vancouver Island, wenn noch Zeit ist!

dann sind wir auch flexibler und können auf Wetter, Kids etc. reagieren und die Route spontan anpassen.

Barkerville und Bowron lake klingen auch gut, dafür hätten wir ja dann Zeit!

Lohnt der Chilco Lake, auch wenn noch keine Bären-Zeit ist? 

Gruss, Nicole 

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7497
RE: Hilfe für Routenplanung Calgary-Vancouver

Hallo Nicole,

vielleicht findest du ja in meinen beiden Reiseberichten auf die schnelle noch Input. Zumindest eine Ranch zum reiten, die wir sehr empfehlen können. Schau mal hier und hier.

Solltet ihr euch für die Ten-ee-ah Lodge entscheiden, schnell dort anrufen. Sie haben nur ganz wenige Stellplätze. Natürlich vorher eure Route planen, sonst wißt ihr garnicht wann ihr dort sein könntwink.

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2642
RE: Hilfe für Routenplanung Calgary-Vancouver

Hallo Nicole

Wie lang ist euer WoMo und bei wem angemietet? Zu den tollen Seen/Lodges mit CG auf der 20 kommst du nur bei einer relativ, langer Gravel-Fahrt.

MfG

Shelby

Nicole Busch
Offline
Beigetreten: 24.07.2015 - 08:59
Beiträge: 5
RE: Hilfe für Routenplanung Calgary-Vancouver

Hallo Sonja,

vielen Dank, was für schöne Reisen, da finden wir sicher einige inspirationen!

@Shelby

das Womo ist 26' und von Go West, glaube ich. 

Viele Grüße