Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

3 Wochen Florida im März

11 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
kEva
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 10 Monate
Beigetreten: 22.02.2017 - 12:47
Beiträge: 13
3 Wochen Florida im März

Hallo wunderbares Womo-Abenteuer Forum,

ich habe seit der Anmeldung vor ein paar Tagen schon sehr viel gelesen und Tipps gesammelt. Das Forum ist einfach klasse!!

Jetzt wollte ich mich und unsere Reise mal vorstellen.

Ich selbst habe vor 5 Jahren zusammen mit meiner Schwester und einer Freundin bereits eine 2-wöchige Tour durch den Westen der USA gemacht. Da sind wir all die Punkte angefahren, die wir '99 mit unseren Eltern nicht geschafft hatten. Ich kenne daher mittlerweile so gut wie jeden Nationalpark und liebe einfach die Weite und die USA. Da wir sehr enge Freunde in der Nähe von Seattle haben bin ich eigentlich jedes Jahr dort zu besucht.

Jetzt werden wir (zwei Mädels beide 30) am 2.3. nach Orlando fliegen und dort am 4.3. für knappe 3 Wochen ein C25 von Curise America übernehmen. Geplant haben wir eine Rundtour die uns runter an der Ostküste bis Key West und an der Westküste wieder hoch bis Orlando führt.

Alle Campingplätze sind natürlich schon gebucht (kenne ich aus dem Westen gar nicht und finde es auch etwas schade weil es die Spontanität die einem das Wohnmobil normalerweise gibt nimmt). Wir übernachten zu 90% in State Parks, und wir sind wahnsinnig aufgeregt.

 

Natürlich freuen wir uns über weitere Insider Tipps. Ich habe da auch direkt eine Frage zu parken in Miami.

 

Vielen Dank schon mal für all eure Erfahrungen und Tipps hier!

 

Moin, Eva

kEva
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 10 Monate
Beigetreten: 22.02.2017 - 12:47
Beiträge: 13
RE: März Florida Tour. Frage zu Miami.

Hallo,

Habe da eine Frage zu unserem Miami Besuch. 

Für uns geht es Donnerstag mit KLM/Delta von Hamburg über Amsterdam und Atlanta nach Orlando. Dort haben wir erstmal zwei Nächte im Hotel und besuchen die Universal Studios. Am Samstag übernehmen wir dann bei CA ein 25ft Wohnmobil und fahren dann im Uhrzeigersinn um Florida rum inkl. Key West. Dafür haben wir knapp 3 Wochen Zeit.

Jetzt meine Frage: hat jemand Tipps zum Parken in Miami? Wir hatten mit Hilfe von Google Earth und Street view einen Parkplatz direkt gegenüber der American Airlines Arena gefunden. Dort steht ein kleines Häuschen mit dem Hinweis "Pay here". Kennt den jemand? 

Er wird wohl auch als Eventparkplatz der Arena ausgewiesen. Wir gehen abends auch zu einem NBA Spiel und es wäre also ideal dort vormittags zu parken und mit dem Citybike nach South Beach zu fahren.

 

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe und Tipps!

 

Schöne Grüße aus Hamburg 

Eva

Senf
Bild von Senf
Offline
Zuletzt online: vor 10 Stunden 30 Minuten
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 2664
RE: 3 Wochen Florida im März

Hallo Eva,

für einen C25 kenne ich keinen Parkplatz in der Nähe der Arena, meinst du diesen Parkplatz hier? Versuchen kann man es ja.

Als Alternative wäre ein Pakrplatz weiter weg, in der Nähe einer Metromover Station wink

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
fischluzy
Bild von fischluzy
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 6 Stunden
Beigetreten: 20.10.2014 - 13:04
Beiträge: 819
RE: 3 Wochen Florida im März

Moin ..... wie heiss ist das Pflaster da ????

 

Grüße Ole

... contra iniuriam ...

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Zuletzt online: vor 11 Stunden 35 Minuten
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 1996
RE: 3 Wochen Florida im März

Hallo!

Dort parkten wir mit einem Mietauto bis ca. 22:00 Uhr abends. Die Gegend war voll mit Familienhäusern, allerdings nicht gerade die "reiche Gegend". Aber das Auto haben wir damals unbeschädigt vorgefunden.

Viele mehr unangenehmer war die Situation im Metromover, da wir an der Endhaltestelle ganz alleine unter Schwarzen waren.

Es waren von aussehen her nämlich nicht nur "die lieben Jungs", wobei ich niemandem böse Absichten unterstellen will und kann.

Alles war ruhig und friedlich in der Gegend, nur ziemlich dunkel.

Allerdings ist es nun 10 jahre her, wie die Situation heute ist, das weiß ich natürlich nicht.

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

kEva
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 10 Monate
Beigetreten: 22.02.2017 - 12:47
Beiträge: 13
RE: 3 Wochen Florida im März

Hallo Knut,

 

ja genau den meine ich. Laut der American Airlines Arena sind die ganzen Flächen da auch Eventparkplatz. 

Hast du da bestimmte Stationen im Kopf wo es gut geht? 

 

@Ole: das habe ich mich auch schon gefragt wie das ist wenn wir das Womo da den ganzen Tag stehen lassen.

 

Grüße aus Hamburg

Eva

kEva
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 10 Monate
Beigetreten: 22.02.2017 - 12:47
Beiträge: 13
RE: 3 Wochen Florida im März

Hallo Jindra,

 

danke für deine mutmachenden Worte. Wir müssten im Dunkeln ja nur die Straße von der Arena überqueren. So wie vermutlich viele andere. Da wäre das dann kein Problem. 

 

Grüße,

Eva

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 32 Minuten
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 5364
RE: 3 Wochen Florida im März

Hi Eva,

...auch wenn es schon ein wenig her ist, aber evtl. findest Du in meinem Bericht noch ein paar Info's wink...:

https://www.womo-abenteuer.de/reiseberichte/kochi/drei-kochis-turnpike-t...

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

Senf
Bild von Senf
Offline
Zuletzt online: vor 10 Stunden 30 Minuten
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 2664
RE: 3 Wochen Florida im März

Hallo Eva,

nee, habe keine Station. War auch noch nie mit dem WoMo in Mami, immer nur mit PKW.

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
kEva
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 10 Monate
Beigetreten: 22.02.2017 - 12:47
Beiträge: 13
RE: 3 Wochen Florida im März

Hallo zusammen, 

wir sind jetzt 4 Wochen zurück und vermissen es richtig. 

Ich wollte noch kurz berichten wie es mit dem Parken geklappt hat. 

Also normalerweise wäre das mit dem Parken direkt gegenüber der Arena kein Problem gewesen und hätte wohl 7$ gekostet. Aber wegen dem Spiel wollte man uns nicht rauf lassen. Auch wenn wir das doppelte gezahlt hätten. Man hat uns auf sehr unfreundliche Weise gesagt, dass wir nicht erwünscht sind...

Wir hatten vorher aber bei der Anfahrt die Augen aufgehalten und hatten an der 13th Street, also 5 Straßen weiter oben (gegenüber vom Adrienne Arsht Center for the Performing Arts), auch einen großen Parkplatz gesehen. Die Hälfte dort ist Eventparkplatz. Die andere Hälfte ist öffentlich und man kann sowohl am Automaten als auch übers Handy ein Parkticket bezahlen. 

Wir haben es übers Handy gemacht und für den ganzen Tag 18$ gezahlt. War okay dafür, dass wir mitten Downtown waren.

Da liefen keine komischen Leute rum. Und als wir späten Nachmittag zurück kamen waren überall auch schon Polizeiwagen geparkt die wegen des Spiels alles abgesichert haben. Direkt neben unserem Womo quasi. Die Arena war fußläufig in 5 Minuten zu erreichen. Auch nach dem Spiel fühlten wir uns nicht unsicher.

Nach Miami Beach haben wir mit dem Cityrad auch eine gemütliche Stunde mit Fotostops gebraucht. Die Station war direkt um die Ecke.

Können wir nur empfehlen. smiley

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 38 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3468
RE: 3 Wochen Florida im März

Danke Eva, für das Fedbackyes

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub