Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

10 Tage Red Rocks ab Las Vegas

27 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
pollock56
Bild von pollock56
Offline
Zuletzt online: vor 3 Jahre 3 Monate
Beigetreten: 23.11.2013 - 07:41
Beiträge: 22
10 Tage Red Rocks ab Las Vegas

Hallo Allerseits,

 

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 21 Stunden
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7309
RE: 10 Tage Red Rocks ab Las Vegas

HalloSmile!

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

Paul
Bild von Paul
Offline
Zuletzt online: vor 3 Jahre 12 Monate
Beigetreten: 22.08.2009 - 10:07
Beiträge: 1748
RE: 10 Tage Red Rocks ab Las Vegas

Hallo Pollok,

erst einmal herzlich Willkommen auf unseren Seiten.

10 Tage für die roten Steine sind fast zu wenig. Wenn man dann noch den Übernahme- und Abgabe-tag abziehen muss wird es stressig.

Ich bin gespannt, wie ihr Euch die Tour vorstellt.

Viele Grüße

paul (Werner)

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 4 Wochen
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8323
RE: 10 Tage Red Rocks ab Las Vegas

Hallo Pollok,

auch von mir erst einmal ein herzliches Willkommen hier im Forum.

Tja 10 Tage ist nicht viel aber eine kleine Rund zum VoF - rauf zum Zion NP - Bryce Canyon oder Grand Canyon North Rim - Snow Canyon - Las Vegas könnte ich mir schon vorstellen. 

Lass doch mal hören was Du Dir so vorstellst und zu welcher Jahreszeit Du fahren willst.

Ich freu mich schon von Dir zu hören.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

pollock56
Bild von pollock56
Offline
Zuletzt online: vor 3 Jahre 3 Monate
Beigetreten: 23.11.2013 - 07:41
Beiträge: 22
RE: 10 Tage Red Rocks ab Las Vegas

Ok, hier kommt die Routenplanung, bin ein bischen ungeschickt, und tippe diese nun zum 2.ten mal einangry

1 Tag Las Vegas Übernahme, Walmart Mesquite, Zion Watchman CG

2 Tag Zion Wanderung(noch nicht festgelegt) , Fahrt zum Kodachrome CG

3 Tag Calf Creek Wanderung, Fahrt via Burr Trail zum Long Canyon, Escalante PF CG

4 Tag HitRR, Wanderung Zebra Slot, Devils Garden, Rückfahrt zum Red Canyon CG

5 Tag Fahrt zum Lake Powell, Rimrocks on 89, Toadstool Hoodoos, Lone Rock CG

6 Tag Wahweap Hoodoos, Sidestep Canyon(White Ghosts?), Lone Rock CG

7 Tag White Pocket, Abends evtl. Stud Horse Point, Lone Rock CG

8 Tag Coyote Buttes South , den ganzen Tag, Lone Rock CG

9 Tag Fahrt zu Red Cliffs NRA, alternative Quail Creek CG

10 Tag Frühe Fahrt zu Valley of Fire, Dome Trail, Fire Wave, Atlatl Rock CG

11 Tag Abgabe Womo Las Vegas , Rückflug.

 

Wir sind eine Familie mit 2 Teenagern(13+17J) und haben in Page 3 Tage einen Jeep zur Verfügung.

Gruß,

Günther

 

pollock56
Bild von pollock56
Offline
Zuletzt online: vor 3 Jahre 3 Monate
Beigetreten: 23.11.2013 - 07:41
Beiträge: 22
RE: 10 Tage Red Rocks ab Las Vegas

Ich sollte noch ergänzen, daß wir ein 25ft Womo haben werden und am 29.8.2014 in Las Vegas starten.

Wir sind davor auch schon im Osten der USA unterwegs, aber ohne Womo daher möchte ich hier nicht darauf eingehen.

Mit den Wahweap Hoodoos bin ich mir auch nicht sicher wie man da hinkommt.

Viele Grüße,

Günther

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 4 Wochen
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8323
RE: 10 Tage Red Rocks ab Las Vegas

Hallo Günther,

ich habe Deine Tour zur besseren Übersicht mal in eine google map eingefügt.

Größere Kartenansicht

Folgendes fällt mir an Deiner Planung auf:

WoMo-Übernahme und Fahrt bis zum Zion NP wird schwierig da Ihr i.d.R. nicht vor Mittag oder auch frühen Nachmittag vom Hof des WoMo-Vermieters kommt. Je nachdem wann Ihr dort Eurer WoMo erhaltet. Anschl. steht dann noch der Ersteinkauf an welcher auch gut 2 Std. dauern wird. Dann noch 3 1/2 - 4 Std. bis zum Zion NP mit dem Jetlag in den Knochen zu fahren wird schwierig.

Ich würde Euch daher als ersten CG zum Valley of Fire raten. Dort am nächsten Vormittag im Park was unternehmen und dann Mittags zum Zion NP fahren. Was sich zeitlich wohl nicht ausgehen wird ist die Fahrt vom Kodachrome zu den Calf Creek Falls und anschl. noch weiter bis Boulder inkl. Burr Trail sowie zurück zum Escalante Petrified Forest SP das sind allein schon ca. 120 mls Fahrstrecke welche so schön ist dass Ihr nicht zügig vorwärts kommt, somit mind 4 Std. Fahrzeit habt, dazu noch als Halbtagestour die Wanderung zu den Calf Creek Falls. Ich würde daher den Burr Trail mit Longcanyon mit Fragezeichen versehen.

  1. WoMo-Übernahme - Valley of Fire, Atlatl CG
  2. Vormittags Valley of Fire - Nachmittags fahrt zum Zion NP, Watchman CG
  3. Aufenthalt Zion NP - Watchman CG
  4. Fahrt zum Bryce Canyon inkl. Unternehmungen - Kodachrome SP CG
  5. Fahrt nach Escalante Calf Creck Falls - Escalante Petrified Forest SP CG
  6. Wanderung Zebra Slot und Devils Garden mit WoMo nicht erlaubt und wenn dann nur bei wirklich ganz frisch gegraded HIRR machbar - Red Canyon CG
  7. Fahrt zum Lake Powell - Toadstol Hodoos - Lone Rock CG
  8. Wahweap Hoodoos, Sidestep Canyon(White Ghosts?) über nördl. Zufahrt nicht mehr zu erreichen, nur von Süden über eine längere Wanderung, Lone Rock CG
  9. White Pocket, Achtung schwierige Zufahrt!!!!!, Abends evtl. Stud Horse Point, Lone Rock CG
  10. CBS das geht sich nicht mehr aus, weil Ihr Euch heute schon wieder auf den Rückweg Richtung Las Vegas machen müßt um am nächsten Tag Morgens das WoMo abzugeben d.h. sehr langer Fahrtag bis ins Valley of Fire ca. 250 mls oder CG in Las Vegas ca. 300 mls.
  11. Morgens bis 10 Uhr WoMo Abgabe und Rückflug

Das Programm am Lake Powell geht sich so nicht aus. Also ich würde Dir dazu raten die Ecke Escalante mit der ungewissen Zufahrt zum Zebra Slot und Devils Garden ganz zu streichen und vom Kodachrome SP gleich wieder Richung Lake Powell zu fahren, da nur so die Zeit für die Ziele am Lake Powell reichen wird und Ihr auch entspannt nach Las Vegas zurück kommt.

So dass wären meine Anmerkungen zu Deiner Planung. Viel Spaß bei Deiner weiteren Planung.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

Groovy
Bild von Groovy
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 32 Minuten
Beigetreten: 26.08.2009 - 04:59
Beiträge: 7142
RE: 10 Tage Red Rocks ab Las Vegas

Moin Gaby

Wir sind davor auch schon im Osten der USA unterwegs

da ist der Jetlag nicht so schlimm wink und Einkaufen können sie evtl. auch schon vor der Übernahme.

 

Gruss Volker

Scout Womo-Abenteuer.de

 

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Zuletzt online: vor 35 Minuten 39 Sekunden
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13230
RE: 10 Tage Red Rocks ab Las Vegas

Hallo Günter,

herzlich willkommen hier bei uns  -- irgendwie kommt mir dein Name bekannt vor  .....

10 Tage sind ja wirklich recht kurz, aber wenn ihr schon im Osten unterwegs seid, kann ich es halbwegs verstehen. Plane die Strecke besser kürzer, da hast mehr davon ! Gabis Empfehlung ist gut !

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Gisela
Bild von Gisela
Offline
Zuletzt online: vor 8 Stunden 41 Minuten
Beigetreten: 26.08.2009 - 14:49
Beiträge: 4924
RE: 10 Tage Red Rocks ab Las Vegas

Hallo Günther,

für 10 Tage würde ich kein Womo mieten, das rechnet sich nicht!

Herzliche Grüsse Gisela

 

pollock56
Bild von pollock56
Offline
Zuletzt online: vor 3 Jahre 3 Monate
Beigetreten: 23.11.2013 - 07:41
Beiträge: 22
RE: 10 Tage Red Rocks ab Las Vegas

Hallo Bernhard,

Lange ist es her smiley aber ich denke wir haben uns in Dever im August 2010 an der Moturis Station getroffen da habt Ihr uns Tipps zum Sinks Canyon gegeben. Ich war früher auch in einem anderen Forum ...

Und nun zu Gabi, herzlichen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort. Ich denke schon daß ich an der Route noch feilen muß.

Also CBS weglassen geht gar nicht. Ich habe eine neue Kamera und möchte auf jeden Fall noch mal in diese Gegend.

Den Zion haben wir schon 3x besucht, den kann man evtl. weglassen oder durch Snow Canyon ersetzen. Aber nochmal zum ersten Tag:wir sind bereits vor Womo Übernahme 2 Tage in Las Vegas und Teile des Einkaufs(bis auf Frischware) sind erledigt. Bei Moturis wird man normalerweise um 7:30 Uhr abgeholt und selbst wenn wir erst um 12 Uhr wegkommen, sollten wir es bis in den Zion schaffen. An dem Tag wird auch nichts mehr unternommen. Am nächsten Tag vielleicht eine Wanderung und am Nachmittag nach Kodachrome(ohne Bryce, oder bei gutem Wetter ein paar Fotos!).

So und nun zum problematischeren Teil : Wahweap Hoodoos! Ich verstehe das so daß dies nicht mehr erlaubt ist, korrekt? Dann werde ich darauf verzichten müssen, der Weg ab Big Water ist mir in der Hitze zu weit, schade...der Tag wird dann gestrichen.

Bei der Hole in the Rock Road werde ich es ganz klar vom Wetter und Starßenzustand abhängig machen(Info Escalante VC). Ich musste selbst auf der Houserock Valley Road (HRVR) die Zufahrt zur Wave mit einem Jeep umdrehen weil in sehr schlechtem Zustand. Wie gesagt bei gutem Wetter OK ansonsten laß ich die Finger davon.

Die Strecke Escalante Boulder werde ich auf jeden Fall fahren(in Boulder gibt's auch tolle Bio-BurgerTongue Out)wenn die Zeit für Long Canyon nicht reicht wird er auch gestrichen.

White Pocket:(da war ich noch nie) aber ich hoffe daß es mit einen guten Jeep und über die BLM 1017, 1087, 1086 gut geht.

CBS fand ich nicht alzu schwierig, ganz im gegensatz zum Alstrom Point, da würde meine Familie nicht mehr mitmachensad. Es bleibt für mich der schönste Aussichtspunkt im Südwesten.

Viele Grüße,

Günther