Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

2015: Dieses mal zu Viert im Südwesten

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Torsten
Bild von Torsten
Offline
Zuletzt online: vor 11 Stunden 30 Minuten
Beigetreten: 12.08.2012 - 21:16
Beiträge: 1431
2015: Dieses mal zu Viert im Südwesten

Hallo,

anders als geplant werden wir nächstes Jahr doch wieder eine klassische Tour machen. Wir lieben San Francisco und haben noch lange nicht alles gesehe: 2013 hatten wir Yosemite und Grand Canyon ausgelassen, zu einigen Orten wollten wir noch einmal. Die Überlegung für 2015 war ja eigentlich Zeilort Denver mit potentiellem Startpunkt in San Francisco - das hätte man kombinieren können. Im laufe der Planung wurde das allerdings auch bei 5-5 1/2 Wochen etwas eng und irgendwas wäre zu kurz gekommen.

Nachdem Karins Eltern nächstes Jahr zum ersten mal mit auf WoMo-Tour gehen - wir hatten ja schon vorher gefragt, aber der Gedanke musste wohl noch etwas reifen - wird es doch wieder eine klassische Tour: eine kurze Banane.
Das hat auch den Vorteil das etwas weniger Recherchearbeit anfällt - was mir bei aktueller Arbeitslast durchaus entgegenkommt.

Da wir mit zwei Wohnmobilen unterwegs sein werden und unsere beiden „Newbies“ (wink Anfangs etwas bedenken wegen der „großen“ WoMos hatten werden wir, anders als sonst, einige Campgrounds verbuchen:

  • Entlang der Küste (das wir 2013 beim Kirk Creek nicht unterkamen hat uns schon etwas geärgert)
  • Grand Canyon / Mather (wegen Laufweite zum Rim)
  • Zion (die Plätze im Park sind halt schöner als die in Springdale)
  • Yosemite (muss ich glaub ich nichts zu sagen)

Die Route als Tabelle

 

 

Tag

Datum

Was

Übernachtung

Mi

Fahrzeit

0

Sa., 25. Apr.. 2015

Flug

Hotel @ Union Square

 

 

1

So., 26. Apr.. 2015

San Francisco

Hotel @ Union Square

 

 

2

Mo., 27. Apr.. 2015

San Francisco

Hotel @ Union Square

 

 

3

Di., 28. Apr.. 2015

WoMo Übernahme

Sunset State Beach

69 mi

1,97 h

4

Mi., 29. Apr.. 2015

Monterey Bay Aquarium

Laguna Seca RA

35 mi

1,41 h

5

Do., 30. Apr.. 2015

Point Lobos, McWay Falls

Kirk Creek 

66 mi

2,64 h

6

Fr., 1. Mai. 2015

Hearst Castle, Peidras Blancas

North Beach CG, Pismo SB

91 mi

3,64 h

7

Sa., 2. Mai. 2015

Reiner Fahrtag

Californian RV Park

202 mi

4,04 h

8

So., 3. Mai. 2015

 

Ryan CG, Joshua Tree

141 mi

3,13 h

9

Mo., 4. Mai. 2015

 

Ryan CG, Joshua Tree

 

 

10

Di., 5. Mai. 2015

Amboy, R66

Kingman KOA

194 mi

4,31 h

11

Mi., 6. Mai. 2015

Seligman, R66

Mather CG, Grand Canyon NP

171 mi

3,8 h

12

Do., 7. Mai. 2015

 

Mather CG, Grand Canyon NP

 

 

13

Fr., 8. Mai. 2015

 

Wahweap, Glenn Canyon NRA

141 mi

4,03 h

14

Sa., 9. Mai. 2015

 

Wahweap, Glenn Canyon NRA

 

 

15

So., 10. Mai. 2015

 

Watchman CG, Zion NP

112 mi

3,2 h

16

Mo., 11. Mai. 2015

 

Watchman CG, Zion NP

 

 

17

Di., 12. Mai. 2015

 

Arch Rock CG, Valley of Fire SP

126 mi

2,8 h

18

Mi., 13. Mai. 2015

 

Arch Rock CG, Valley of Fire SP

 

 

19

Do., 14. Mai. 2015

Abend in Vegas

Oasis RV Park

58 mi

1,29 h

20

Fr., 15. Mai. 2015

 

Furnace Creek Ranch

114 mi

3,26 h

21

Sa., 16. Mai. 2015

 

Tuttle Creek CG

111 mi

3,7 h

22

So., 17. Mai. 2015

Puffertag

 

 

 

23

Mo., 18. Mai. 2015

Nachmittag Bodie

Mono Vista RV Park

128 mi

2,84 h

24

Di., 19. Mai. 2015

 

North Pines CG, Yosemite

76 mi

5,08 h

25

Mi., 20. Mai. 2015

 

North Pines CG, Yosemite

 

 

26

Do., 21. Mai. 2015

Zwischenstop

Glory Hole, New Melones Lake (BR)

88 mi

2,93 h

27

Fr., 22. Mai. 2015

Koffer Packen & Aufräumen

Del Valle Regional Park

105 mi

2,33 h

28

Sa., 23. Mai. 2015

WoMo Rückgabe

 

32 mi

0,92 h

 

 

 

Summe

2.060 mi

 

 

 

 

Summe +20%

2.472 mi

 

 

 

Route Teil 1 

Route Teil 2

Los Angeles

Der Verkehr in LA ist für unsere beiden „Rentner-Newbies“ vermutlich etwas zuviel des guten, man bräuchte mehr Zeit in der Stadt die uns woanders fehlen würde und wir haben weniger Zeit zur Verfügung als bei unseren bisherigen Touren. Da ziehen wir Parks der Stadt vor. Die bisherige Idee ist ab Pismo Beach gleich die Küste zu verlassen und in zwei Tagesetappen von Pismo Beach über Accton zum Joshua Tree zu fahren. Wirklich glücklich bin ich damit nicht, aber eine bessere alternative habe ich keine Gefunden. Falls irgendwer eine gute alternative kennt…

Zion vs North Rim

Wir hatten schon überlegt statt zum Zion zum Grand Canyon North Rim zu fahren. Von Page aus bedeutet das aber einiges an Extra-Meilen, was uns bisher davon abgehalten hat.

Las Vegas

In Vegas haben wir einen Abend eingeplant, was wohl reichen wird

Death Valley

Wir haben das Death Valley eigentlich nur als Übernachtungsstop eingeplant. Unsere Erfahrung 2013 war das man mit dem WoMo dort schon recht eingeschränkt ist (Längenbegrenzung wird auch vom C23-26 gerissen…). Die Idee ist aktuell Vormittags nochmal in Vegas einzukaufen und am späten Nachmittag 1-2 Stops einzulegen bevor wir in Furnace Creek aufschlagen.
Am nächsten morgen dann früh raus, Badwater etc ansteuern und dann über den Scenic Byway raus in Richtung Lone Pine.

Alabama Hills / Lone Pine

Wir werden wohl den Tuttle Creek CG ansteuern. Wir könnten unseren Puffertag einsetzen und eine zweite nacht bleiben. Ich bin mir nur noch nicht ganz sicher ob das sinn macht.

Mono Lake & Bodie

Nachdem wir 2013 eine Doppelübernachtung in Lee Vining hatten und das etwas Zeitverschwendung auf einem nicht ganz so optimalen privaten Platz planen wir das für nächstes Jahr etwas anders: Die Idee ist morgens zeitig von Lone Pine nach Lee Vining zu fahren, ein WoMo am CG stehen zu lassen und den Nachmittag im Bodie SHP zu verbringen.

Yosemite

Geplant sind zwei ganze Tage (3 Übernachtungen), wobei ich eigentlich die Fahrt über den Tinga Pass dazu zählen müsste da wir unzählige Stops eingelegen werden. Es wäre eine Schande einfach durch zu fahren…

Tioga Pass am 19.5 birgt natürlich das Risko das wir umfahren müssen. Einen ganz konkreten Plan B gibt es noch nicht, aber die Überlegung ist über den Sonora Pass zu fahren und entweder einen Zwischenstop auf dem Weg nach Yosemite einzulegen oder gleich Yosemite ausfallen zu lassen und sich westlich der Sierras in einem State Park Redwoods anzuschauen oder an einem der Seen zu relaxen.

Eine Ausweichroute wie sie Günther dieses Jahr gefahren ist kann ich unseren beiden Rentnern nicht zumuten.

Yosemite zurück nach Hayward

Die Strecke vom Yosemite zurück zur Bay Area ist nicht gerade kurz. Wir haben Newbies dabei, müssen noch Packen und das WoMo reinigen und eigentlich soll das ganze nicht in Stress ausarten. Daher war eine Idee etwa auf halber Strecke noch eine Übernachtung beim Melone Lake einzuschieben. Dort hat es einige BLM campgrounds um den See herum - das scheint keine schlechte Idee zu sein.
War schon mal jemand dort? Außer in Günthers Tinga-Ausweichroute taucht der See nirgends auf.

Letzte Nacht

2013 waren wir am Anthony Chabot. Der Platz ist nett aber ich denke wir werden nächstes Jahr im Del Valle Regional Park übernachten. Eine Stunde statt 30 Minuten zu RoadBear sollte jetzt nicht den Unterschied machen und Del Valle scheint größer zu sein.

Abreisetag

WoMo zwischen 10:00 und 11:00 abgeben und Flieger um 21:00 - die Zeit versuchen wir ähnlich wie 2013 wieder sinnvoll zu nutzen. Geplant ist einen Mietwagen zu nehmen, die USS Hornet an der ehemaligen NAS in Alameda zu besichtigen und dann vor dem Flug noch gemütlich mit einem Freund in der Bay essen zu gehen.

 

Soweit zur bisherigen Planung. Für Feedback, Tipps, Vorschläge etc wären wir sehr dankbar.

Scout Womo-Abenteuer.de

axeltenerife
Bild von axeltenerife
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 30 Minuten
Beigetreten: 27.10.2010 - 11:24
Beiträge: 412
RE: 2015: Dieses mal zu Viert im Südwesten

Hallo Torsten, wir sind ab dem 13.5. auf dem Atlatl CG, vielleicht waere schoen wenn wir uns treffen koennten. Die CGs liegen ja nicht weit voneinander entfernt.

LG  Axel

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 4 Tage 21 Stunden
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8321
RE: 2015: Dieses mal zu Viert im Südwesten

Hallo Karin und Torsten,

die Uhr tickt und die Tage bis zu Eurem diesjährigen Reisestart sind jetzt an einer Hand abzählbar und ich möchte es nicht versäumen Euch zwei und Karins Eltern eine tolle Tour durch den Südwesten zu wünschen.

Sicher werdet Ihr Karins Eltern all Eure Lieblingsplätze zeigen und zusammen hoffentlich eine tolle Familienzeit verbringen.

Noch ein paar Tage arbeiten, die letzten Tage des Reiseberichts fertig schreiben und nicht zu vergessen die Koffer packen, hoffentlich nicht wieder auf die letzten Stunden. Aber wie ich Euch kenne macht Ihr das sicher ganz locker und cool.cool

So und jetzt wünsche ich einen guten Flug und unvergessliche Reise.smiley

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein