Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Vibration durch ????, dadurch starke Geräuschentwicklung

9 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Tomatenhausfamilie
Bild von Tomatenhausfamilie
Offline
Zuletzt online: vor 2 Jahre 4 Monate
Beigetreten: 04.09.2013 - 06:44
Beiträge: 44
Vibration durch ????, dadurch starke Geräuschentwicklung

Hallo Zusammen

Wir haben am Freitagmorgen bei Roadbear Las Vegas ein C30 RV übernommen. Bereits kurz nach dem Verlassen des Hofes stellte ich ab 15 Milen ein zuerst sehr feines Vibrieren fest. Nach dem Grosseinkauf wollten wir auf den Hyw. Doch bei mehr als 30 M/h fängt die ganze Kisten an zu vibrieren. Eine Reisegeschwindigkeit von mehr als 55 Milen ist mit einem sehr grossen Geräuschpegel verbunden. Wir haben etwas nordlich von Las Vegas gewendet und sind zurück gefahren. Bei Roadbear hat man(n) sich sofort darum gekümmert, aber nichts ausser zu spät gewendeten Reifen gefunden und gemeint, dies wird sich aber wieder legen. Aufgrund der Vibration ist das Fahren sehr ermüdend, da neben den bekannten Luftgeräuschen und dem Geklapper von Einrichtungsgegenständen dieses "Dröhnen" dazukommt.

Wir fragen uns nun, sollen und müssen wir dies einfach aushalten und eigentlich kaum mehr als 40-50 Milen / Tag fahren oder kennt jemand von euch die Ursachen? Ich kenne das Geräusch von nicht ausgewuchteten Reifen gut. So ist die Vibration nicht. Als wir vor drei Jahren den selben Fahrzeugtyp gemietet hatten, war es auch nicht so. Wir stehen zur Zeit in der Nähe von St. George und fragen uns, sollen wir die geplanten 1500 miles durchkämpfen oder gibt es noch eine andere Lösung? Danke schon jetzt an die versierten WoMo user.

Lorenz

boddymobil
Offline
Zuletzt online: vor 2 Jahre 3 Monate
Beigetreten: 04.12.2016 - 18:34
Beiträge: 25
RE: Vibration durch ????, Dadurch starke Geräuschentwicklung

Moin Lorenz,

kann dir nur den Rat geben nochmal bei Road Bear zu intervenieren. Nein, es ist nicht normal und ich würde mich nicht 1500 Meilen quälen. Die Ursachen können sehr vielfältig sein und die kann man leider nicht über den Atlantik diagnostizieren.

dirk

User ohne Signatur

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Zuletzt online: vor 14 Stunden 11 Minuten
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 5674
RE: Vibration durch ????, Dadurch starke Geräuschentwicklung

Moin Lorenz,

....ganz sicher ist das nicht normal! An eurem Womo ist was defekt, fahre nochmal zu RB und macht eine gemeinsame Probefahrt. So solltet ihr nicht weiter fahren!

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

Raven
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 7 Minuten
Beigetreten: 13.02.2016 - 17:39
Beiträge: 57
RE: Vibration durch ????, Dadurch starke Geräuschentwicklung

Kann es sein, dass eine Dachentlüftungsklappe schräg geöffnet ist? Dann habt ihr ein wummerndes Geräusch das man aber auch deutlich in den Ohren spürt. Durch die schräge Öffnung wird bei zunehmender Geschwindigkeit, Unter- oder Überdruck erzeugt der sich dann rhythmisch ausgleicht. Sollte es das nicht sein und durch schließen der Dachluke abzustellen sein ab zum Vermieter und eine gemeinsame Probefahrt machen.

Groovy
Bild von Groovy
Offline
Zuletzt online: vor 8 Stunden 12 Minuten
Beigetreten: 26.08.2009 - 04:59
Beiträge: 7222
RE: Vibration durch ????, Dadurch starke Geräuschentwicklung

Moin,

 Bei Roadbear hat man(n) sich sofort darum gekümmert aber nichts ausser zu spät gewendeten Reifen gefunden und meinten dies wird sich aber wieder legen.

RB  meint also, im Gegensatz zu dir, das das Geräusch von den Reifen kommt ?

Ansonsten ist eine Ferndiagnose natürlich nicht möglich, da z.B. jeder ein anderes Geräuschempfinden hat.

 

Gruss Volker

Scout Womo-Abenteuer.de

 

Tomatenhausfamilie
Bild von Tomatenhausfamilie
Offline
Zuletzt online: vor 2 Jahre 4 Monate
Beigetreten: 04.09.2013 - 06:44
Beiträge: 44
RE: Vibration durch ????, Dadurch starke Geräuschentwicklung

Hallo Zusammen

Zuerst möchte ich den Menschen hier im Forum herzlich Danken. Eure Antworten haben mich ermuntert, hartnäckig zu bleiben. Nachh ein paar Anrufen hat sich die Las Vegas Station der RB bereit erklärt, das Womo zu ersetzen. So sind wir dann von Springdale in 3 Stunden nach Las Vegas gefahren und konnten dort unser WoMo durch ein andres des gleichen Typs ersetzen. Davor fand noch eine Probefahrt mit einem Mitarbeiter der Station statt. Bei 40 Meilen haben sämtliche Gegenstände im WoMo und auch unsere Sitze derart stark vibriert, dass der Mitarbeiter zwar nicht viel sagte, aber es klar war, dass wir nicht umsonst die rund 170 Mi gefahren sind. Die Reaktion von RB war sehr professionell zu diesem Zeitpunkt. Ob und in wie weit wir für die 340 Milen aufkommen müssen, werden wir noch sehen. Auf jeden Fall ist es mit dem neu übernommenen Fahrzeug wieder einwandfrei. Keine speziellen Geräusche, kein Kopfweh und kein Ärger.

Nochmals herzlichen Dank

Lorenz

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 57 Minuten
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 4253
RE: Vibration durch ????, Dadurch starke Geräuschentwicklung

"und in wie weit wir für die 340 Milen aufkommen müssen werden wir noch sehen"

Da würd ich (knall) hart bleiben, plus eine Kompensation für die Leiden und den Zeitverlust

Liebe Grüße Gerd

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Zuletzt online: vor 14 Stunden 11 Minuten
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 5674
RE: Vibration durch ????, Dadurch starke Geräuschentwicklung

Hi Lorenz,

...ich denke, das wird RB bestimmt kompensieren, natürlich solltet Ihr bei der Abgabe nochmal darauf hinweisen wink....

Euch jetzt aber eine gute Weiterfahrt und einen tollen Urlaub!

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 4 Minuten
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13266
RE: Vibration durch ????, dadurch starke Geräuschentwicklung

Hi Koch,

Hoffentlich hat aber Lorenz dann jetzt zeitnah ein ordentliches Protokoll erstellt oder erstellen lassen.

Im Stress des AbgabeTages unter Zeitdruck des Flugtermins ist das nur schwer möglich.

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)