Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Reinigung bei Womo Rückgabe

9 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Nomi
Offline
Zuletzt online: vor 4 Tage 18 Stunden
Beigetreten: 30.11.2017 - 12:29
Beiträge: 21
Reinigung bei Womo Rückgabe

Hallo 

 

Ich habe da mal eine Frage zum Reinugen des Wohnmobils für die Rückgabe. 

 

Im Vertrag steht besenrein, aber ich habe jetzt auch schon in einem Bericht gelesen, dass  Apollo Las Vegas den Kunden dann eine Reinigungsgebühr berechnet hat, weil sie das Womo zu schmutzig fanden ...

 

also wie reinigt ihr das Womo? Läuft ihr dann noch diverse Putzmittel, die man dann leider anschließend wegschmeißen muss...? Wischt ihr  nur überall drüber und geht den Boden...? Gibt es denn Besen und Kehrblech oder muss man das auch kaufen ? 

 

Sorry ist vielleicht für erfahrene Camper eine dumme Frage, aber wir sind absolute Womo Neulinge... 

 

vielen  dank schonmal

lg Ruth 

Groovy
Bild von Groovy
Online
Zuletzt online: vor 5 Minuten 35 Sekunden
Beigetreten: 26.08.2009 - 04:59
Beiträge: 6508
RE: Womo Rückgabe

 

Gruss Volker

Scout Womo-Abenteuer.de

»Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind!« – Charles Bukowski

Sunny
Bild von Sunny
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 3 Tage
Beigetreten: 02.02.2016 - 15:04
Beiträge: 95
RE: Reinigung bei Womo Rückgabe

Hallo Ruth,

wir haben bisher bei Apollo nichts bezahlen müssen. Da wir eh etwas Reininger kaufen, weil ich 3 Wochen ohne putzen dann doch ein bisschen viel finde - also nicht wegen des Putzens, darauf könnte ich gerne verzichten, aber es sammelt sich ja schon Dreck an. Darum fegen wir durch (Kehrblech ist bisher immer dabei gewesen, falls nein, gibt es die günstig bei Family Dollar), anschließend wische ich überall drüber und wenn es schlimm ausschaut, dann wische ich auch den Boden.

Wir kaufen Glasreiniger, Spüli und Allesreiniger, das hat bisher ganz gut funktioniert und gereicht.

Viel Spaß und einen schönen Urlaub!

Liebe Grüße, Tina 

fischli73
Bild von fischli73
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 22 Stunden
Beigetreten: 22.06.2016 - 12:49
Beiträge: 250
RE: Reinigung bei Womo Rückgabe

Hallo Ruth,

wir haben zwar bisher nie bei Apollo gebucht, aber ich denke, so groß sind die Unterschiede nicht zwischen den einzelnen Anbietern.

Wir hatten bisher immer Fraserway. Wir haben den Camper grundsätzlich in einem sauberen Zustand abgegeben - wir haben den Camper ausgefegt und alle Oberflächen abgewischt. Geschaut, ob in den Schränken alles ordentlich steht.

Von außen wurde der Camper von uns mit einem Hochdruckreiniger bearbeitet.

Besen ist in der Grundausstattung immer dabei. Haben wir mal kein Reinigungsmittel zum Abwischen aller Oberflächen, nehmen wir auch schon mal das Geschirrspülmittel. Lappen sind immer vorhanden - meistens nehmen wir aber noch einen von Zuhause mit.

Bisher gab es nie Beanstandungen.  

Ich wünsche Euch einen schönen Urlaub.

Liebe  Grüße

Katja

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 2 Tage
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 7832
RE: Reinigung bei Womo Rückgabe

Hallo,

denkt immer daran wenn ihr ein WoMo abgebt, wie sehr sich der Neumieter darüber freut, nicht gleich am chaotischen ersten Tag alles nachreinigen zu müssen. Denn auch ihr seid irgendwann die nächsten Nachmieter.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

R2R2R: bis zum Limit und darüber hinaus

 

Bernhard
Bild von Bernhard
Online
Zuletzt online: vor 1 Minute 57 Sekunden
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 11997
RE: Reinigung bei Womo Rückgabe

Hi Richard,

yes  -- gute Maxime !

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Windschnittich
Bild von Windschnittich
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 11 Stunden
Beigetreten: 24.04.2017 - 15:17
Beiträge: 115
RE: Reinigung bei Womo Rückgabe

Guten Morgen,

wird das Wohnmobil tatsächlich überhaupt nicht mehr von Roadbear & Co gereinigt? Dann wäre es ja reines Glücksspiel, in welchem Zustand man es übernimmt? Passt zwar zu unserer Übernahme in Las Vegas nächste Woche... 😆

...würde für mich aber bedeuten, dass ich alles nachputze. Man weiß ja nicht, ob nicht jemand auf die Schnelle erst im Bad und dann die Küche mit einem Lappen... will garnicht dran denken... 😝

LG Urte

 

„Man reist ja nicht um anzukommen, sondern um zu reisen.“ Johann Wolfgang von Goethe

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 2 Tage
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 7832
RE: Reinigung bei Womo Rückgabe

Hallo Urte,

wird das Wohnmobil tatsächlich überhaupt nicht mehr von Roadbear & Co gereinigt?

Doch, selbstverständlich. Nicht, dass der Eindruck entstanden ist, dass man sich auf die Vormieter verlassen muss. Dem ist natürlich nicht der Fall. Aber am Ende des Tages haben die Vermieter auch nicht die Kapazität ein Auto perfekt von Hinten nach Vorne zu reinigen und insofern hilft das allen. Vor allem ist es für diejenigen von Vorteil, die früh übernehmen wollen. Generell würde ich sagen, dass es für alle von Vorteil ist, die wieder möglichst schnell vom Hof wollen.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

R2R2R: bis zum Limit und darüber hinaus

 

Windschnittich
Bild von Windschnittich
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 11 Stunden
Beigetreten: 24.04.2017 - 15:17
Beiträge: 115
RE: Reinigung bei Womo Rückgabe

Hallo Richard,

dann bin ich beruhigt smiley

Lieben Dank und schönen Sonntag allen

Urte

 

„Man reist ja nicht um anzukommen, sondern um zu reisen.“ Johann Wolfgang von Goethe