Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Erfahrungen 2009 mit El Monte

8 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Kochi
Bild von Kochi
Online
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 5985
Erfahrungen 2009 mit El Monte

Hi Zusammen!

Gibt es aktuelle Erfahrungen aus diesem Jahr, wie Ihr den Service, die Womos, usw. von El Monte beurteilt?

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

Kochi
Bild von Kochi
Online
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 5985
Unsere Erfahrungen aus 2009

Hi Zusammen!

Hier erst einmal ein paar Details:

V10 6,8L Ford Chassis

Aufbau: Fleetwood Tioga

Baujahr Mai 2007

Länge: 31 Fuß

Meilenstand: etwas über 47000

Zugelassen in Kalifornien

Das Womo hatte 2 Slides, eines im Schlafzimmer, eines im Wohnraum. Ein Flatscreen war vorhanden, incl. DVD u. Dolby Surround. Im Innenraum war auch alles O.K.! Auch eine Rückfahrkamera war vorhanden.

Übernahme in Orlando: 

 Die Abholung erfolgte pünktlichst um 10:30 Uhr am Transfer Hotel. Der Transfer dauerte ca. 15 Minuten.

Unser Fax aus Deutschland lag schon bei der freundlichen Dame auf dem Schreibtisch. Das Video mussten wir nicht mehr schauen, da wir erwähnten, das wir schon öfter ein Womo geliehen hatten. Die Einweisung erfolgte zügig und unsere Fragen wurden gewissenhaft beantwortet. Die Steinschläge in der Windschutzscheibe wurden gewissenhaft protokoliert, auch das Dach sollte ich in Augenschein nehmen. Dort gab es aber keine Beschädigungen.

Die Ausstattungspakete waren gut. Auch hier gab es keinen Grund zur Klage, o.k. ein Kopfkissenbezug fehlte.

Vorkommnisse:

Die Glasscheibe der Außenleuchte viel irgendwo zwischen Miami und Key West ab. Dafür mussten wir dann 20$ zahlen. Einmqal zeigten die Schieber der Tanks keine Wirkung, das war aber nur ein temporäres Problem, was sich von selbst "heilte"!

Abgabe in Orlando:

Relativ schnell und relativ gewissenhaft. Wir wurden gelobt, das das Fahrzeug von innen so  sauber war. Unser Transfer zum Flughafen wurde auf unseren Wunsch vorgezogen.

Vielen Dank nochmals hierfür!

Fazit:

Ein wirklich gutes Fahrzeug, jederzeit wieder El Monte!!

 

 

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

tinchen74
Offline
Beigetreten: 25.08.2009 - 18:23
Beiträge: 136
Grundriss El Monte

Hallo Kochi,

ich hab in deinem Reisebericht das "Schiff" sehr bewundert.

Hast du auch Fotos vom Innenraum?

Und wie ist die genaue Bezeichnung in der El Monte Flotte? Ich habe dort nur einen 31er gefunden mit Stockbetten (den ich übrigens super genial finde! wenn man mit noch mehr Kindern reist).

Ich habe mich auf unserer Tour ja in den Fleetwood Tioga 25G (auch El Monte) verliebt *g*, als ich ihn am Monument Valley auch mal von innen bewundern durfte. Unglaublich viel Platz für ein so "kleines" Mobil. Darf ich fragen, wieso ihr euch für so ein Schiff entschieden habt?

Liebe Grüße,

Bettina

 

Kochi
Bild von Kochi
Online
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 5985
Fotos vom Innenraum CS30

Hi Bettina!

Hast du auch Fotos vom Innenraum?

...aber klar doch Cool :

 

vorderer Wohnteil mit Alkoven, Sofa, Tisch, Fahrerkabine. Das Bett im Alkoven ist hier ausgezogen!

 

Schlafzimmer im Heck, Slide Out ist draußen!

 

Das Badezimmer: ist einmal vom Schlafzimmer im Heck zu erreichen und einmal vom "Flur".

 

Die Küche: Backofen (hinter dem Handtuch), Herd, Mikrowelle, Gefrierschrank, Kühlschrank, Abzugshaube

 

Der Flur, rechts Gefrier- u. Kühlschrank

 

Das Führerhaus: hier ist das Bett im Alkoven eingeschoben, somit hat man viel Kopffreiheit.

 

Weitere Bilder habe ich nur auf einem Film, sollten noch mehr gewünscht sein, dann mach ich Screeshots davon...

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

Kochi
Bild von Kochi
Online
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 5985
Modellbezeichnung CS30 El Monte

Hi Bettina!

Und wie ist die genaue Bezeichnung in der El Monte Flotte? Ich habe dort nur einen 31er gefunden mit Stockbetten

Das 31er ist das Cabover Style FS31 Slide-out, welches ich aber noch nicht von Deutschland aus zu mieten gesehen habe Undecided..., ist die Frage, ob das möglich wäre. Aber evtl weiß M. Thoss da was drüber Wink!?!

Unsere "Monty" hatte laut El Monte die Bezeichnung CS 30, hatt aber über 30 Fuss!

Hier mal der Link: http://www.elmonterv.com/vd-15.aspx

Der "Floorplan" passt aber absolut nicht!

 

UNser Modell war dieses hier:

Hier der Link zu Fleetwood, da sieht man auch, das es ein 31er ist Wink, und der "Floorplan" passt so ziemlich!

http://www.fleetwoodrv.com/brandtomodel/models.aspx?brand=tioga&m=31M

Sollten noch Fragen sein, dann einfach fragen...

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

tinchen74
Offline
Beigetreten: 25.08.2009 - 18:23
Beiträge: 136
das ist kein Wohnmobil....

das ist ja in der Tat ein 2-Zimmer-Appartment auf Rädern. Wow! Das wirkt - womöglich durch das 2. Slideout - wahnsinnig groß, wesentlich größer, als ich unser 31er von RB in Erinnerung habe. Tolles Teil, aber warum muss die Duschtüre vergoldet sein *schüttel*?

Das Führerhaus sieht ja wohl überall gleich aus, wo "Ford" draußen drauf steht. Habt ihr auch so heiße Füße bekommen?

Danke für die Fotos!

LG;
Bettina

 

Kochi
Bild von Kochi
Online
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 5985
Hitze am Motorraum

Hi Bettina!

aber warum muss die Duschtüre vergoldet sein *schüttel*?

...ja, das ist auch wahrlich nicht unser Geschmack Foot in mouth...

 Habt ihr auch so heiße Füße bekommen?

...nö, habe ich nicht in Erinnerung! Ich wollte mal die Verkleidung abnehmen (um den Motor sehen zu können) habe ich dann aber gelassen, war mir doch zuviel Aufwand. Aber an "Hot feets" kann ich mich nicht erinnern Wink...

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

Kochi
Bild von Kochi
Online
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 5985
Außenansichten und Staufächer

Hi ZUsammen!

Da Fredy ja so gut das neue RB 26/28ft vorgestellt hat, möchte ich hier mal das CS30 von El Monte mit Bildern veranschaulichen Wink.

Ganz rechts ist der Abwasserschlauch, das Fach in der Mitte ist Stauraum und links hinter der Klappe ist die Außenduche, der Wasseranschluß und das Abwasser versteckt.

 

Hier sieht man die Tanks, die Schieber, die Außendusche, den Wasseranschluß und auch das Stromkabel ist hier verstaut.

 

 

Links neben der Tür sind drei Staufächer, die ersten beiden Fächer sind nicht sehr tief, dafür aber hoch. Das hintere Fach ist dafür sehr tief. Allerdings fährt das Slide vom Schlafzimmer genau darüber aus, somit kommt man bei ausgefahrenem Slide nicht so gut an das Fach, zumal die Klappe dann nicht mehr arretiert werden kann.

 

Rechts neben der Tür ist ein Fach, dort ist allerdings der Gastank untergebracht. Insofern stört die Tür nicht. Die Treppe versenkt sich bei geschlossener Tür, oder bleibt (wie hier zu sehen) permanent ausgefahren. Dies läßt sich durch einen Schalter im Innenraum betätigen.

 

Auf der linken Seite sind vier Staufächer untergebracht. Besonders positiv finde ich das Staufach unter dem Slide, das mit raus fährt.

 

Heckansicht, nichts besonderes...

 

Unten das Bedienpanel, oben der Schalter für's Slide von der Essecke.

VORSICHT: Achtet auf den Fahrersitz. Dieser muss die Lehne nicht zu weit hinten haben, sonst fährt das Slide beim einfahren dagegen!!!

Der Film zum Womo ist übrigens HIER zu finden Wink!

Wenn noch Fragen sein sollten, einfach fragen...

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de