Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Road Bear wird übernommen

12 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Fredy
Bild von Fredy
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 14:53
Beiträge: 7952
Road Bear wird übernommen

Hallo zusammen

Heute habe ich in der News-Ausgabe der Zeitschrift "Travel-Inside" die ich abonniert habe folgendes gelesen :

THL übernimmt Road Bear

Der Campergigant aus Ozeanien etabliert damit in den USA einen Brückenkopf.

Die neuseeländische Tourism Holdings Limited (THL), zu welcher unter anderem bekannte Campermarken wie Britz, Maui oder Backpacker gehören, übernimmt Road Bear, das amerikanische Camperunternehmen mit Schweizer Background. Road Bear, mit Sitz in Agoura Hills nahe Los Angeles, hat ein ähnliches Geschäftsmodell wie THL und bietet seine Fahrzeuge ebenfalls primär in den Märkten Schweiz, Deutschland und Niederlande an.

THL und Road Bear kooperierten bereits zusammen; der Wunsch nach weiteren Synergien sowie von THL, sich ein Standbein in den USA – dem grössten Motorhome- und Campermarkt der Welt – aufzubauen, führte nun zum Übernahme-Deal. Laut THL-Angaben ist der Deal USD 17 Mio. wert: 5 Mio. in Goodwill und 12 Mio. für den Kauf der Mietfahrzeuge. THL geht davon aus, dass Road Bear im ersten Jahr mit USD 2,1 Mio. zum eigenen EBIT beitragen wird.

Daniel Schneider, CEO & President von Road Bear, bleibt bis auf Weiteres in seiner aktuellen Funktion in der Firma. Der bisherige Miteigentümer Horst Hagner wird sich laut THL innerhalb eines Jahres aus der Firma verabschieden.

Laut Schneider werden bestehende Geschäftsverträge durch die Übernahme nicht tangiert. Road Bear hält auch an seiner Akquisitionsstrategie fest und wird für das neue Jahr Mietfahrzeuge im Wert von USD 15 Mio. kaufen. Road Bear wurde 1980 von Kurt Hauser gegründet und verfügt heute über eine Flotte von fast 450 Fahrzeugen sowie Stationen in Los Angeles, San Francisco, Denver, Las Vegas und New York.

Quelle : www.travelinside.ch

So wird nach Apollo auch THL mit Britz und Maui in den USA Fuss fassen. Der Konzentrationsprozess wird wohl nicht aufzuhalten sein. Road Bear hatte wohl eine kritische Grösse. So ging es ja auch mit Moturis. Beruhigend ist, dass sowohl bei Moturis als auch bei Road Bear die bewährte Leitung vorläufig im Amt bleibt.

 

Herzliche Grüsse,

Fredy

 

Didi
Bild von Didi
Offline
Beigetreten: 25.08.2009 - 23:52
Beiträge: 6495
Übernahme

Hallo Fredy,

hab deinen Bericht mit einem kleinen Schock gelesen, und hoffe, dass sich durch die Übernahme keine Änderungen an unserer Überführung im kommenden Jahr ergeben. 

 

Liebe Grüße
   Didi
Scout & Webmaster Womo-Abenteuer.de

Man muss Träume auch mal in die Tat umsetzen, ansonsten bleiben es Träume

Fredy
Bild von Fredy
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 14:53
Beiträge: 7952
Aenderungen

Hallo Didi

Nach ersten Erkundigungen ist fürs 2011 und speziell für die Ueberführung mit keinen Aenderungen zu rechnen. Die Planungen dafür laufen normal. Ich halte aber die Ohren offenSmile Mach Dir keine Sorgen!

Herzliche Grüsse,

Fredy

 

Groovy
Bild von Groovy
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 04:59
Beiträge: 7566
"THL" schreibt dazu

 

Gruss Volker

Scout Womo-Abenteuer.de

 

jet_dive
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 09:48
Beiträge: 38
Road-Bear Verkauf an thl

Hallo Leute!

Fredy war mal wieder schneller als ich - ich hab gestern von Daniel Schneider die offizielle Verlautbarung bekommen.
Es ändert sich nichts, das frische Kapital wird für den Neukauf von Fahrzeugen genommen, ev. kommen auch noch neue Modelle dazu, und ich hoffe, vielleicht auch neue Stationen wie es bei Moturis / Campingworld gewesen ist.
Zum Beispiel Florida oder auch noch was im Westen im Bereich Salt Lake City oder Phoenix...- aber da gibt es noch keine Infos.

An den Überführungen kann sich nichts ändern, denn die Fahrzeuge sind bereits gekauft!

Grund für den Zusammenschluß mit thl sind nicht finanzielle Probleme, sondern der Bedarf an frischen Kapital, um seine Stellung auf dem US Markt behalten zu können....

Gruß
Mike

Didi
Bild von Didi
Offline
Beigetreten: 25.08.2009 - 23:52
Beiträge: 6495
bin beruhigt

Hallo Fredy, hallo Mike,

 

vielen Dank für die Info - dann bin ich ja beruhigt.

 

Liebe Grüße
   Didi
Scout & Webmaster Womo-Abenteuer.de

Man muss Träume auch mal in die Tat umsetzen, ansonsten bleiben es Träume

Go North (nicht überprüft)
Hallo Fredy   Habe leider

Hallo Fredy

 

Habe leider dieses Posting zu spät gesehen und habe eine neues Thema eröffnet. Daher bitte "mein" Posting wieder canceln.

Sorry!

 

Go North

Fredy
Bild von Fredy
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 14:53
Beiträge: 7952
Kein

....ProblemSmile

Herzliche Grüsse,

Fredy

 

Werner Krüsmann
Bild von Werner Krüsmann
Offline
Beigetreten: 19.08.2010 - 07:31
Beiträge: 1478
Verkauf von Roadbear

Hallo Fredy,

ich hoffe, das hat keine Auswirkungen auf unsere Überführung Ende März!?

Ich denke aber, dass THL in Amerika Geschäfte machen will! Freunde von uns fahren im Juni von Las Vegas aus mit Roadbear-ich hoffe, dass auch diese Tour problemlos laufen wird.

Grüße aus dem verschneiten Hattingen

Werner Krüsmann

 

 

Eine Reise gleicht einem Spiel. Es ist immer etwas Gewinn und Verlust dabei - meist von der unerwarteten Seite.“ (Goethe)

Fredy
Bild von Fredy
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 14:53
Beiträge: 7952
Kein Problem

Hallo Werner

Lt. bisherigen Auskünften läuft das Programm für 2011 ganz normal und es bleibt alles so wie geplant. Das Managment bleibt das gleiche. Es gibt einfach neue Besitzer die aber im Tagesgeschäft nicht in Erscheinung treten.

Ich sehe gerade, dass Hattingen nicht sehr weit von Aachen entfernt liegt. Darf ich Dich auf unser Treffen in Achen vom 22. Januar aufmerksam machen. Wenn Du Zeit und Lust hast, wäre es schön Dich kennenzulernen.

 

Herzliche Grüsse,

Fredy

 

Didi
Bild von Didi
Offline
Beigetreten: 25.08.2009 - 23:52
Beiträge: 6495
Aktuelles von Roadbear

Hallo zusammen, 

ich komme ja gerade von einer der Überführungsfahrten zurück und habe so einige vielleicht interesante Infos aufschnappen können: 

Dieses Jahr wurden 250 Class C Motorhomes im März aus Middlebury überführt. Zusätzlich gibt es auch einige neue Class A Motorhomes. 
Das Geschäft läuft zurzeit recht gut und die Flotte soll kontinuierlich vergrössert werden. Ggf. kommen auch weitere Standorte dazu. 
Trotz der Übernahme durch THL wird der Name Roadbear wohl weiter bestehen bleiben. 
und und und wink))

Liebe Grüße
   Didi
Scout & Webmaster Womo-Abenteuer.de

Man muss Träume auch mal in die Tat umsetzen, ansonsten bleiben es Träume