Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Airbag Beifahrerseite bei Roadbear-Flotte abschaltbar?

8 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Niro
Offline
Beigetreten: 24.02.2020 - 21:32
Beiträge: 6
Airbag Beifahrerseite bei Roadbear-Flotte abschaltbar?

Guten Morgen,

wir planen gerade unsere Elternzeitreise im Juni/Juli 2022 und wollten gerne 5 Wochen von Denver nach SF fahren mit diversen Stops. Nun sind wir bei der Planung auf das leidige Thema Kindersitz gestoßen, da unser Sohn zu Beginn der Reise 9,5 Monate alt sein wird.

Die hier im Forum bislang präsentierten Lösungen sind zwar alle äußerst kreativ, aber leider nicht wirklich zufriedenstellend. Nun habe ich beim ADAC gelesen, dass man das Kind bei ausgeschaltetem Airbag am sichersten auf dem Beifahrersitz + entsprechendem Kindersitz positioniert. Die Einträge zu der Airbag-Problematik sind leider alle schon ein paar Jahre alt und deshalb nun mein Anliegen: Gibt es aktuelle (vor Corona) Erfahrungswerte, ob mittlerweile bei der Road Bear-Flotte die Airbags auf der Beifahrerseite abgeschaltet werden können? Hat da zufällig jemand schon mal Kontakt zu Road Bear gehabt o.ä.?

Vielen Dank und liebe Grüße

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4244
RE: Airbag Beifahrerseite bei Roadbear-Flotte abschaltbar?

Moin,

Da es zwei verschiedene Fahrerhäuser gibt, ist das schwer zu beantworten. Unsicher bin ich mir auch, ob das in den USA erlaubt ist, meine gelesen zu haben, dass nicht erlaubt ist, weil wehe dem der dass vergißt abzuschalten. In den vielen Jahren bei PKW's sah ich Kleinkinder immer hinten. An eurer Stelle würde ich RB anschreiben. Alles andere wird Halbwissen sein, wie bei mir.

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Windschnittich
Bild von Windschnittich
Offline
Beigetreten: 24.04.2017 - 15:17
Beiträge: 327
RE: Airbag Beifahrerseite bei Roadbear-Flotte abschaltbar?

Hallo, 

ich meine mich zu erinnern, dass Kinder bis zu einem bestimmten Alter immer nur hinten sitzen dürfen. 
Es gab Unterschiede je Staat aber vorne sitzen war nicht möglich, obwohl nur da die 3-Punktgurte sind. Und unser Sohn war schon 6 Jahre...
Es gibt Internetseiten, wo das je Staat aufgeführt war. Aber die waren nicht sehr übersichtlich. 
Ich würde nicht damit planen. Falls ich die Seite noch finde poste ich sie. 
VG Urte

 

„Man reist ja nicht um anzukommen, sondern um zu reisen.“ Johann Wolfgang von Goethe

Windschnittich
Bild von Windschnittich
Offline
Beigetreten: 24.04.2017 - 15:17
Beiträge: 327
RE: Airbag Beifahrerseite bei Roadbear-Flotte abschaltbar?

Hallo,

ich habe die Seite gefunden. Robelli hatte sie mal gepostet:

 

Schau mal hier https://www.ghsa.org/state-laws/issues/Child-Passenger-Safety(link is external)

Das mit dem hinten sitzen habe ich jetzt auf die schnelle nur bei Californien gesehen. Aber du kannst ja mal eure Ziele durchschauen. 

VG Urte

 

„Man reist ja nicht um anzukommen, sondern um zu reisen.“ Johann Wolfgang von Goethe

Niro
Offline
Beigetreten: 24.02.2020 - 21:32
Beiträge: 6
RE: Neuen Kommentar schreiben

Vielen lieben Dank schon mal.

Ich habe Road Bear mal geschrieben und werde berichten.

Beste Grüße

Niro
Offline
Beigetreten: 24.02.2020 - 21:32
Beiträge: 6
RE: Airbag Beifahrerseite bei Roadbear-Flotte abschaltbar?

Road Bear hat geantwortet. Der Airbag kann NICHT ausgeschaltet werden. Der Kindersitz muss also in der Sitzecke angebracht werden mit den hier bereits ausreichend dargelegten Möglichkeiten.

Vielen Dank an euch.
Mal gucken, ob wir das Risiko eingehen und trotzdem ein Wohnmobil mieten. Leider sind die Wohntrucks oder Trailer, bei denen man quasi in einem Auto fährt, ja in den USA bislang nicht so verbreitet.

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2413
RE: Airbag Beifahrerseite bei Roadbear-Flotte abschaltbar?

Hallo Niro!

Falls euch alles zu unsicher erscheint, obwohl hier schon Hunderte mit ihren Kids dem entspechend ihr Nachwuchs in der Sitzecke angeschnallt haben, hätte ich für euch eine Idee, auch wenn ihr anscheinend one-way fahren wollt.

Es besteht die Möglichkeit einen Truck-Camper anzumieten, allerdings müsstet ihr es in Kanada (Vancouver oder Calgary) machen, und dann wäre die one-way Variante natürlich nicht machbar.

Aber in diesem Fall würde euer Sohn auf dem Rücksitz in der Fahrzeugkabine ordentlich abgesichert mitfahren können.

Es gibt verschiedene Varainten von den TCs, die auch mit einem Baby gut zu händeln wären.

In USA wird ein TC von Cruis Amerika angeboten, der aber für euch als Familie zu klein ist.

Nur so, zu nachdenken.

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

Niro
Offline
Beigetreten: 24.02.2020 - 21:32
Beiträge: 6
RE: Airbag Beifahrerseite bei Roadbear-Flotte abschaltbar?

Vielen Dank für den Hinweis. Ich werde dahingehend mal recherchieren. Vielleicht kommt ja eine neue Routenplanung in Betracht. 

VG