Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Ein langes erstes Mal - Reservation?

6 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Giziminator
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 14.03.2018 - 07:28
Beiträge: 5
Ein langes erstes Mal - Reservation?

Hallo Zusammen

Wir sind während unseren Recherchen über Wohnwagen-Ferien auf diese SuperSeite gestossen und wollen doch einige Informationen von euch erfahrenen Campern.

Unser Vorhaben: Von Mitte Mai bis Anfang August werden wir mit unserem Wohnwagen von New York nach San Francisco fahren. Wir sind zu viert, sprich mit unseren zwei Kindern, 5 und 10 Jahre alt. Wir wollten zwingend durch GANZ Nordamerika reisen, auch wenn der interessantere Teil mit seinen Nationalparks vermutlich dann der Westen ist.

Wir waren noch nie mit einem Wohnwagen unterwegs. Ich habe jetzt viel gelesen, dass Reservationen stattfinden. Unser Plan war eigentlich einfach "planlos" druchfahren und dort stehen zu bleiben wo es uns gefällt. WIr wollen frei sein und eine exakte Planung daher vermeiden. Was wir auf keinen Fall wollen, ist einfach plötzlich keine Übernachtungsmöglichkeit mehr mit unserem Camper zu haben.

Wie seht ihr das? In einer solchen Reisezeit, muss ich hier wirklich reservieren? Ich habe gelesen, dass zum bsp. im Yosemite Nationalpark von 13 Campingplätzen nur 6 eine Reservationsmöglichkeit haben. Das heisst bei den anderen 7 hätte ich Glück und könnte den Wagen ev. ohne Reservierung einfach hinstellen über Nacht? Ich habe auch viel gelesen, dass man einfach frühmorgens erscheinen sollte, dass mann einen Platz erwischt.

Ist für mich ein total neues Gebiet und wollte daher mal eure Meinung zu dem erfahren. Ich nehme an, dass wir auch auf viele andere Wohnwagen-Fahrer stossen werden mit dem gleichen Problem. Trotzdem freue ich mich dann auf Bekanntschaften unterwegs :).

Herzlichen Dank für eure Hilfe!

Gruss, Giziminator

 

DSkywalker
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 5 Tage
Beigetreten: 02.09.2017 - 07:49
Beiträge: 363
RE: Ein langes erstes Mal - Reservation?

Hi Giziminator,

erst mal ein herzliches Willkommen im Forum.

Ich würde mal sagen, daß alle Reiseführer eine Reservierung zu den großen Ferien (Juni - August (grobe Hauptsaison)) als nötig erachten, egal wo du nun gerade bist.

Da du ja zum Ende der Reise gerade im Westen bist, wirst du zwingend in den NPs (Yellowstone, Yosemite usw.) reservieren müssen.

Siehe dazu in den FAQs und Blaupausen.

Gruß

DSkywalker

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 14 Stunden 10 Minuten
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 1880
RE: Ein langes erstes Mal - Reservation?

Hallo

Auch wenn du ca. 2.5 Monate Zeit hast für deine Tour, wäre es sicher angebracht, vor allem als USA Neuling deine Vorstellungen in eine prov. Planung zu erarbeiten. Meine aber, dass du doch für sowas spät dran bist!

Dass du in den Hot Spots im Westen in der HS sicher besser fährst, wenn du die Spaces reservierst liegt jetzt auf der Hand.

Auch würde ich dir unbedingt zum Kauf eines guten Reiseführers raten, wie auch das schnuppern in den Planungen hier im Forum.

Du kommst sicher auch ohne Reservierung aus, aber du musst dann immer 2-3 Alternativen im Köcher haben um auszuweichen; bedingt aber Flexibilität; ob das mit Kids immer hinhaut......frown

 

Gruss

Shelby

Giziminator
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 14.03.2018 - 07:28
Beiträge: 5
RE: Ein langes erstes Mal - Reservation?

Danke für die bereits erfolgten Antworten.

"Geplant" und gebucht haben wir bereits im September, habe aber sicher jetzt zu spät reagiert um mit solchen Detailplanungen bzw. Recherchen im Netz. Wir wollten eigentlich so flexibel wie möglich sein, dass das aber in den Nationalparks offenbar nicht möglich ist, habe ich jetzt leider zu spät bemerkt.

Ich werde daher eine Grobplanung machen und die noch vorhanden Plätze reservieren müssen. :/
Nochmals danke für die bisherigen Antworten.

Gruss

MichaelAC
Bild von MichaelAC
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 29 Sekunden
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:11
Beiträge: 5733
RE: Ein langes erstes Mal - Reservation?

Hi Giziminator,

Im Juli/August ist Reservierung auf jeden Fall anzuraten in: Yellowstone, Yosemite, Grand Canyon, Arches, Zion an der Pazifikküste.

Das gilt, wenn ihr im Park (oder an der Küste) übernachten wollt, also nah an den Attraktionen. Außerhalb werdet ihr auch kurzfristig, mit ein bisschen suchen auch am Tag spontan etwas finden können --> auf privaten Campgrounds oder National Forest Campground außerhalb der Nationalparkgrenzen. (Oder an der Küste auf NF-Campgrounds ein paar (5-20) mls ins Landesinnere.

Vom Campingerlebnis muss das gar nicht schlechter sein, aber es ist dann eben zum Teil viel Fahrerei (ein bis mehrere Stunden), um die Highlights, die man eigentich sehen will zu erreichen.

Ich würde reservieren im
- Yellowstone (der ist so groß wie das Saarland)
- Arches (weil der Campground so traumhaft ist)
- Grand Canyon (weil es schön ist, zu Fuß/mit Shuttle in ein paar Minuten am Rim zu sein.
- Grand Canyon North Rim (falls ihr da hin wollt), auch weil der Campground so schön ist.
(Mit "würde" meine ich: Weil es so schön ist, im Park zu sein. Ohne Reservierung geht da nichts im Park direkt)

- Yosemite: Morgen, 15.3. 15:00 minutengenau am Bildschirm sitzen, für Reservierungen 15.7.-14.8.
- Für 15.8.-14.9. entsprechend am 15.4., 16:00

Ihr müsst wirklich mit Karte und Campground-Map mal schauen (insb. sucht euch private und NF-Campgrounds raus) und euch entscheiden, wo ihr reservieren und wo ihr flexibel sein wollt. Finden werdet ihr immer was ... aber zum Teil dauert's und ist dann "ab vom Schuss".

Konkret zum Beispiel Yellowstone könnte man so machen:
- Einfahrt über Nordosten (Beartooth Highway), NF Campground ca. 10 mls vor dem Gate.
- Am nächsten Tag den Nordteil bereisen, fcfs in Mammoth oder privaten CG in Gardiner
- Nächste Nacht im Madison CG reservieren
- Letzte Nacht im Grant CG reservieren
- Weiterfahrt Richtung Grand Teton, dort ohne Reservierung
(Wenn ihr wollt: noch eine Nacht im Canyon CG reservieren)

Ihr erhöht die Chancen auf einen Stellplatz, wenn ihr gegen 14/15 Uhr ankommt. 

Viele Grüße, Michael

Scout Womo-Abenteuer.de
Unsere Reisen USA und Afrika: familie-becker-feldmann

Giziminator
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 14.03.2018 - 07:28
Beiträge: 5
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hey Michael

Wow super - ganz ganz herzlichen Dank! So Tipps sind wirklich super! Insbesondere dein Vorschlag mit den Yellowstone! Dann werde ich auf jeden Fall so schnell wie möglich, am Besten gleich heute Abend mich hinsetzen und das so planen und reservieren!

Ganz herzlichen Dank für deine Zeit und die Tipps! Ich schreib nochmals wenn ich das so geplant habe... :)

Herzlichen Dank!

Gruss, Giziminator