Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Highway 1 (Big Sur) weiträumig gesperrt, bis Spätsommer 2018

24 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
MichaelAC
Bild von MichaelAC
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 15 Minuten
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:11
Beiträge: 5117
Highway 1 (Big Sur) weiträumig gesperrt, bis Spätsommer 2018

Liebe Womo-Abenteurer,

wie ihr vielleicht gelesen habt (hier), ist der Highway 1 rund um Big Sur gesperrt, für mindestens noch 9 Monate. Näheres siehe bei Caltrans.

Es ist nun nicht so, dass dort einfach nach x Meilen von Norden (bzw. y Meilen von Süden) eine kaputte Brücke ist und der Rest problemlos befahrbar ist, sondern
- die Straße weist an mehreren Stellen auf diesem 100-mls-Abschnitt schwere Schäden auf
- und wird derzeit nur zeitweise für Einheimische geöffnet,
- zum Teil werden die Einheimischen per Hubschrauber mit Lebensmitteln versorgt.

Wir raten momentan davon ab, den Highway 1 zu befahren !

Ihr behindert Bauarbeiten, verursacht Staus, könnt an vielen Stellen nur schlecht wenden. Sightseeing können die Einheimischen und die Bauarbeiter nicht wirklich gebrauchen. Derzeit ist der Highway 1 zwischen Palo Colorado Canyon und Ragged Point  g.e.s.p.e.r.r.t !  Das sind Luftlinie 80 km !

Ich zitiere einmal eine Stimme aus dem betroffenen Gebiet, die sich (etwas verzweifelt-genervt) äußert:

Highway Closed between Palo Colorado Canyon and Ragged Point, as of 2/25/17, so where something is along that route is no longer relevant. In any event, I don’t have the time or inclination to answer those questions right now. I AM NO LONGER ANSWERING PRIVATE EMAILS ABOUT WHAT SOMETHING WILL BE LIKE IN JULY FOR YOUR PLANNED SUMMER VACATION. Sorry, but despite what you might think, I don’t have a crystal ball.

Wir gehen derzeit nicht davon aus, das die Situation im Sommer besser sein wird. 
So schwer es ist, im geplanten Traumurlaub auf eines der Traumziele zu verzichten ... als 1988 der große Yellowstone-Waldbrand war, wurde der gesamte Park (größer als das Saarland) für Tage geschlossen. Natur ist Natur ...

Viele Grüße, Michael

Scout Womo-Abenteuer.de
Reisen USA, Europa: www.familie-becker-feldmann.de

Jasmin86
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 10.03.2015 - 00:30
Beiträge: 71
RE: Highway 1 (Big Sur) weiträumig gesperrt, bis Ende 2017

Hallo Michael ,

 

ich sitze gerade an einer kompletten Routen Änderung da wir sowohl den Lake Tahoe (zuviel Schnee) als auch den Highway 1 nun komplett auslassen. Bleiben also in der Wüste und machen die letzte Tage gemütlich zwischen San Diego und LA ein bissel "Strandurlaub".

Ist unsere 4 Womoreise im Südwesten und so wird er jetzt eine kleine(re) feine Runde . Irgendwie auch schön mal "gezwungen" zu werden sich etwas abseits der großen Highlights zu bewegen.

 

Für alle Ersttäter...seid nicht traurig, wahrscheinlich werdet Ihr eh süchtig und kommt bald wieder smiley

Babs72
Bild von Babs72
Offline
Zuletzt online: vor 11 Stunden 3 Minuten
Beigetreten: 16.02.2014 - 10:55
Beiträge: 527
Neue Daten zum Brückenbau

Hallo zusammen,

da wir Anfang September gerne Teile des PCH fahren wollen, schaue ich ca. einmal die Woche auf die bereits auch oben verlinkte Quickmap von Caltrans, um den Fortgang der Arbeiten zu verfolgen (auch wg. der zahlreichen Slides, die den PCH immer noch blockieren). Heute habe ich bemerkt, dass bei der Pfeiffer Canyon Bridge das Datum der Fertigstellung von ursprünglich Dec. 31, 2017 geändert wurde. Es findet sich nun folgender Eintrag:

Northbound / Southbound 1 Full Closure

From Big Sur Station (Post Mile 46.4) to Pfeiffer Canyon Bridge (Post Mile 45.5)

Due to Bridge Replacement
Expected to end at 6:01pm Sep 30, 2017

Uns reicht das nicht mehr (außerdem sind Baustellen ja grundsätzlich nie pünktlich fertig), immerhin lässt das aber hoffen, dass dann wohl wenigstens Anfang 2018 dieser Abschnitt wieder befahrbar sein dürfte, vielleicht ja auch schon im Spätherbst.

Liebe Grüße

Bärbel

Grand Circle: Rote-Steine-Tour 2014 - Wüste, Wandern, Wellenreiten: California 2017

Babs72
Bild von Babs72
Offline
Zuletzt online: vor 11 Stunden 3 Minuten
Beigetreten: 16.02.2014 - 10:55
Beiträge: 527
Neue Daten zum Brückenbau - Zusatzinfo

Hier noch der entsprechende Zeitungsartikel dazu.

Liebe Grüße

Bärbel

Grand Circle: Rote-Steine-Tour 2014 - Wüste, Wandern, Wellenreiten: California 2017

Richling
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 1 Woche
Beigetreten: 05.02.2017 - 14:42
Beiträge: 63
RE: Highway 1 (Big Sur) weiträumig gesperrt, bis Ende 2017

Moin Zusammen

nach neuesten Informationen

Northbound / Southbound 1 Full Closure

At Mud Creek (Post Mile 8.85)

Due to Slide Removal
Expected to end at 6:01pm Jun 16, 2017

Last updated: 04/18/2017 7:37am

sind weiterhin neben der Sperrung der Brücke im Bereich Big Sur auch weitere Abschnitte des Highway bei Gorda und Ragged Point gesperrt. Die Sperrung (ursprünglich bis zum 01. Mai) wurde bis zum 16.Juni verlängert.

Wenn ich die Karte richtig lese, ist damit bis zur Wiedereröffnung des Highway 1 die Zu- und Abfahrt zum Kirk Creek Campground nur über die enge Nacimiento-Fergusson Rd möglich.

Damit verbleibt eigentlich nur ein großzügiges Umfahren über den unattraktiven Highway 101 und man verpasst damit einen der schönsten Küstenabschnitte angry

Gruß Dirk

Torsten
Bild von Torsten
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 2 Stunden
Beigetreten: 12.08.2012 - 21:16
Beiträge: 990
RE: Highway 1 (Big Sur) weiträumig gesperrt, bis Ende 2017

Hi,

ja, das Problem wird noch eine Weile bestehen bleiben. Infos zum Zustand des Hwy 1 in und um Big Sur gibt es auch von Leuten vor ort, vor allem im Blog von Big Sur Kate hat regelmässige Updates.

Was vielen nicht klar ist: Die Brücke ist ja nicht das einzige Problem. Erdrutsche zB erzeugen auch bei "Paul's Slide" und "Mudd Creek" weiterhin für Probleme.

Es gibt keine wirklichen alternativen. Wer blind einem Navi oder Google maps vertraut findet sich dann zB auf der South Coast Ridge Road wieder, die nur für 4WD und nicht für WoMos geeignet ist.

vg
-Torsten

Scout Womo-Abenteuer.de

cbr1000
Bild von cbr1000
Online
Zuletzt online: vor 5 Minuten 5 Sekunden
Beigetreten: 01.09.2010 - 15:42
Beiträge: 1842
RE: Highway 1 (Big Sur) weiträumig gesperrt, bis Ende 2017

Hmmm,

Es gibt keine wirklichen alternativen. Wer blind einem Navi oder Google maps vertraut findet sich dann zB auf der South Coast Ridge Road wieder, die nur für 4WD und nicht für WoMos geeignet ist (link is external).

das kostet ein paaaaar Dollarwink


Il mondo è un libro. Chi non viaggia ne legge una pagina soltanto( St. Agostino)

Viele Grüße

Christian
Scout Womo-Abenteuer.de

 

tboeghk
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 1 Tag
Beigetreten: 06.09.2013 - 12:38
Beiträge: 114
RE: Highway 1 (Big Sur) weiträumig gesperrt, bis Ende 2017

Hallo Ihr,

ich verfolge das  Thema ein wenig intensiver, da wir in knapp 2 Wochen den Hwy 1 fahren wollten. Es scheint so, dass die eingestürzte Pfeiffer Canyon Brücke derzeit gar nicht das größte Problem ist, sondern vielmehr der immer noch aktive Erdrutsch am Mud Creek (via Big Sur Kate). Der Erdrutsch ist in den letzten Wochen scheinbar immer aktiver geworden zu sein. Aktuell besteht nicht mal ein Plan, wie man dem Erdrutsch Herr werden kann.

Dazu kommt, dass die Nacimiento Fergusson Road ab dem 16. Mai von 8am bis 7pm gesperrt (via Big Sur Kate), damit Konvois mit Bauteilen zum Südende der Pfeiffer Canyon Brückenbaustelle über die enge Straße navigiert werden können. Damit ist der einzige Zugang zum Kirk Creek CG weiter limitiert.

Für uns Touristen doof, für die Anwohner überlebenswichtig. Deshalb haben wir für uns beschlossen, Big Sur komplett zu umfahren und vom Kirk Creek auf den Montaña de Oro State Park umgebucht.

vg torsten

kapalke
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 3 Tage
Beigetreten: 24.09.2016 - 10:43
Beiträge: 69
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hi,

Ich habe meinen Kirk Creek ja schon abgesagt, insofern interessiert mich das hier nur am Rande. Allerdings ist es nicht ganz richtig, dass die Nascimento Fergusson Road ab dem 16.5. gesperrt ist, sondern nur am 16.5. für einen Konvoi, am 17. ist alles wieder offen, am 18. wieder zu für einen Tag. Sperrungen werden jeweils auf der Caltrans-Seite angekündigt, also erstmal keine Panik, unmöglich ist die Zufahrt zum Kirk auch jetzt nicht.

LG

Steffen

Richling
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 1 Woche
Beigetreten: 05.02.2017 - 14:42
Beiträge: 63
RE: Highway 1 (Big Sur) weiträumig gesperrt, bis Ende 2017

Moin Zusammen

Sind heute in Carmel by Sea angekommen und haben den Hyw. 1 ab Morro BAY von Süden aus weiträumig umfahren. Wir haben einen zweitägigen Abstecher in den Pinnacles NP gemacht. Absolut zu empfehlen, wenn man gerne wandert und auch durch Höhlen klettert. Das ist in jedem Fall einen Abstecher wert auch wenn der Highway 1 wieder geöffnet ist.


Gruß Dirk

Familygoldi
Offline
Zuletzt online: vor 3 Monate 5 Tage
Beigetreten: 12.08.2016 - 14:28
Beiträge: 131
RE: Neuen Kommentar schreiben

Huhu...

da kann ich Dirk nur beipflichten - vor 3 Wochen haben wir es genauso gemacht - wir sind vom 17 Mile Drive weiter zum Pinnacles - für Wanderungen in Höhlen absolut geil / empfehlenswert - bei uns war es Sau heiß und der Platz hatte sogar einen sehr schön erfrischenden Pool.

 

 

Liebe Grüße aus dem schönen Sauerland sendet die familygoldi

Papa Marcel (Goldi) 

Mama Daniela

sowie unser Sonnenschein Julian