Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

KFZ Versicherung Kanada+USA+Südamerika -- neue DSGVO,

20 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
JasBas
Bild von JasBas
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 2 Wochen
Beigetreten: 27.12.2018 - 08:43
Beiträge: 2
KFZ Versicherung Kanada+USA+Südamerika -- neue DSGVO,

Hallo,

mein Freund und ich wollen im Mai 2019 unseren VW LT 28 Bus (Baujahr 1985) mit Seabridge nach Halifax (CAN) verschiffen.

Geplant ist, 3 Monate in Kanada, 3 Monate in den USA und 3 Monate in Südamerika bis Panama zu reisen und dann den Bus wieder von Panama nach Hamburg zu verschiffen.

Bei der Planung dieser Reise sind wir momentan auf der Suche nach einer amerikanischen KFZ- Versicherung. Leider gibt es wohl seit Mai 2018, aufgrund der neuen Datenschutzverordnung (DSGVO) nur noch die Möglichkeit diese über Thum Insurance abzuschließen.

Hat jemand hier aus der Community Erfahrungen mit der aktuellen Versicherungs-Lage ? Gibt es vielleicht doch eine alternative Versicherung ?

 

Wir sind über alle Ratschläge dankar ! :)

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 39 Minuten
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8470
RE: neue DSGVO, KFZ Versicherung Kanada+USA+Südamerika

Hallo Jasmin,

Beate und Toni können euch sicher weiter helfen. Lest mal

https://5jahreszeiten.wordpress.com/2017/10/06/zdf-zahlen-daten-fakten/

 

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 7 Stunden 4 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3414
RE: neue DSGVO, KFZ Versicherung Kanada+USA+Südamerika

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 50 Minuten
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2308
RE: KFZ Versicherung Kanada+USA+Südamerika -- neue DSGVO,

Hallo,

Hat jemand hier aus der Community Erfahrungen mit der aktuellen Versicherungs-Lage ? Gibt es vielleicht doch eine alternative Versicherung ?

Nach letztem Kenntnisstand leider nein. Solltest du aufgrund deiner Recherche gegenteiliges in Erfahrung bringen, wäre ich dir über ein kurzes Feedback hier dankbar. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.... 😉

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

JasBas
Bild von JasBas
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 2 Wochen
Beigetreten: 27.12.2018 - 08:43
Beiträge: 2
RE: KFZ Versicherung Kanada+USA+Südamerika -- neue DSGVO,

Hallo ihr Lieben,

vielen Dank für eure Antworten.

Nach meinen Recherchen in den letzten Wochen, kann ich euch berichten, dass es tatsächlich nur noch eine Versichung gibt, welche internationale Fahrzeuge in Kanada und in den USA versichert. Es handelt sich dabei um Thum Insurance. Wir haben sogar, trotz des hohen Alters unseres Campers von 34 Jahren, ein Angebot erhalten. Man kann zwischen einer Versichungsdauer von 6 oder 12 Monaten wählen.

Viele Grüße,

JasBas

 

 

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 50 Minuten
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2308
RE: KFZ Versicherung Kanada+USA+Südamerika -- neue DSGVO,

Hallo JasBas,

auch wenn ich es nicht gerne höre, befürchtet hatte ich es. Na ja, dann werden wir Nordamerika Verschiffer mit dem Monopolisten Thum leben müssen. Uns trifft es ja dann nächstes Jahr. 

Dennoch herzlichen Dank für deine Bestätigung. 😀

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Carsten.Voss
Bild von Carsten.Voss
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 2 Wochen
Beigetreten: 24.11.2018 - 12:20
Beiträge: 8
RE: KFZ Versicherung Kanada+USA+Südamerika -- neue DSGVO,

Hallo,

wir wollen auch ab Mai von Halifax eine Nordamerikatour starten. Verschiffung ebenfalls über Seabridge. Ich habe jetzt ein Angebot von Fernet bekommen. Sowohl Haftpflicht als auch Teilkasko. Wir sind mit einem Sprinter 4x4 unterwegs. Das Angebot kam nach wenigen Tagen und es klang alles problemlos. Auch die Kosten waren transparent und deutlich günstiger als von Thum. Nur eine amerikanische Adresse mußten wir angeben. Da unser Sohn in USA lebt kein Problem. Hat jemand Erfahrung mit Fernet?

Wir waren lange in Südamerika unterwegs. Dort gab es überhaupt keine Probleme mit Versicherungen. Einzig an den Grenzen war manchmal die temporäre Einfuhr kompliziert.

Weiß jemand die eigentlichen Hintergründe in Nordamerika? Ich dachte man lebt dort in der Zivilisation..., ausgenommen Alaska vielleicht, deshalb wollen wir dorthin wink

Grüße Carsten

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 50 Minuten
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2308
RE: KFZ Versicherung Kanada+USA+Südamerika -- neue DSGVO,

Hallo Carsten,

du hälst dich etwas bedeckt mit deinen Angaben.

Verstehe ich dich richtig, du sprichst von einer Kfz-Versicherung mit einer US Zulassung? Warum sonst ist eine US Adresse nötig? Damit müßte auch dein Fahrzeug den amerikanischen Standards entsprechen. Während Thum ja deutsche Fahrzeuge auf dem Nordamerikanischen Kontinent versichert, die weiterhin mit deutscher Zulassung unterwegs sind. Das wäre ein wesentlicher Unterschied. Da wir Verschiffer dort als ‚Fahranfänger‘ eingestuft werden, kommen u.a. die hohen Prämien zustande. Übrigens auch in Deutschland wird auf ähnliche Weise mit Fahrzeugen aus Übersee verfahren. 

Falls ich deinen Post falsch interpretiert habe, wäre es nett, wenn du hier näheres über Fernet berichten würdest, vor allem mit Adresse und Ansprechpartner. Wir suchen händeringend nach einer Alternative zu Thum. 

 

 

 

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Carsten.Voss
Bild von Carsten.Voss
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 2 Wochen
Beigetreten: 24.11.2018 - 12:20
Beiträge: 8
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Beate,

nein , wir haben ausdrücklich nach einem Wohnmobil mit deutscher Zulassung gefragt. Ich habe ausführlich die Verschiffung und Prozedur in Halifax beschrieben. Die Adresse in USA hat damit nichts zu tun.

Grüße Carsten

Die Adresse ist:

Cheryl Dudek
FERNET INSURANCE
1950 Lee Rd  STE 107
Winter Park, FL 32789
866-768-7558  FAX
800-391-8144 TOLL FREE
321-972-1865  LOCAL
www.fernet.com

 

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 50 Minuten
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2308
RE: KFZ Versicherung Kanada+USA+Südamerika -- neue DSGVO,

Hi Carsten,

 

Our Safe Trip Program for Overseas Visitors is no longer available....

 

HOWEVER, we may be able to insure overseas visitors with other insurance companies if they meet with certain criteria.

Please complete the insurance application form and we will let you know if you are eligible and supply you with a quote.

    For Motorcycles  click here

    For Recreational Vehicles  click here

 

Was immer das genau heißen mag? Wir werden uns damit mal befassen. 

Danke erstmal für deine Info.

 

 

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Der Große Wagen
Bild von Der Große Wagen
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 19 Stunden
Beigetreten: 07.08.2014 - 17:55
Beiträge: 171
RE: KFZ Versicherung Kanada+USA+Südamerika -- neue DSGVO,

Hallo Carsten,

Südamerika ist hinsichtlich der Versicherungsmöglichkeiten für unsere Fahrzeuge in der Tat völlig problemlos. Vor einigen Jahren konnte man in Nordamerika relativ problemlos mit etwas Suchen auch noch andere Versicherungen als Thum finden. Warum das plötzlich nicht mehr möglich war - wer weiß? Wir wurden beispielsweise bei der Versicherung, die wir 2012/2013 hatten, 2015/16 nicht mehr versichert, konnten dann aber Gottseidank eine andere finden. Auf unseren Tipp hin haben dort auch mehrere andere Reisende versichern können. Aber dann war urplötzlich Schluss. Europäische Fahrzeuge wurden nicht mehr akzeptiert.

Unterwegs in Südamerika haben wir Reisende getroffen, die sich für Nordamerika auch umgetan haben. Jemand hatte uns dort erzählt, ein Angebot über eine Cheryl erhalten zu haben. Dies sei aber noch deutlich teurer als Thum. Bis dato wusste ich nicht, welche Versicherungsgesellschaft gemeint ist. Nun lese ich bei Dir den Namen Cheryl, und dass es kostengünstiger als Thum sein soll. Sehr interessant. Musstest Du auch den von Beate verlinkten Fragebogen ausfüllen? Für welchen Zeitraum hast Du angefragt?

Wünsche Dir, dass alles klappt, und ihr die Versicherung dann auch tatsächlich abschließen könnt. Es wäre schön, wenn Du uns hier auf dem Laufenden halten könntest. Denn wenn es irgendwie geht, würden auch wir gerne für unsere nächste Tour die (zwar gute) aber sehr teure Thum-Versicherung vermeiden.

Gruß

Christine

www.dergrossewagen.eu