Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Probleme mit BaseCamp und Garmin

38 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Cla
Offline
Beigetreten: 24.06.2019 - 14:55
Beiträge: 183
Probleme mit BaseCamp und Garmin

Liebe Womo Gemeinde

ich bin gerade sehr verzweifelt: ich habe meinem Mann zum Geburtstag ein Garmin eTrex 20x geschenkt. 

Jetzt versuche ich seit 5 Tagen, Karten herunterzuladen:

1. Zuerst habe ich BaseCamp für Mac auf meinem PC (habe kein IPad) installiert.  Kein Problem.

2. Ich habe eine Openstreetmap für einige Regionen der USA angefragt, den link bekommen und die Karten heruntergeladen. Karte wurde bunt und mit jeder Menge Details in BaseCamp angezeigt.

3. Ich habe angefangen, mit den WOMO Koordinaten unsere Reise einzugeben und war 2,3 Stunden sehr sehr glücklich: alles wurde angezeigt: Straßen, trails, Tankstellen, usw.

4. ich habe gespeichert und BaseCamp geschlossen.

5. Die Probleme beginnen: Beim Wiederaufmachen war meine Route noch da (rosa Linien), aber die Karte war wohl die Basiskarte von BaseCamp. Daraufhin habe ich alles gelöscht, sowohl basecamp als auch die osm Karte, und hab alles neu geladen (mehrere Male). Nichts. Und meine Route blieb immer gespeichert, obwohl ich dachte, ich verliere alles, wenn ich BaseCamp lösche.

Danach habe ich tagelang in Internet-Foren gesurft, um zu kapieren, was passiert ist. Da wird von bugs geredet und und und. Ich habe alle möglichen Caches (gesucht an allen möglichen Stellen) gelöscht. Nichts.

Am wahrscheinlichsten scheint mir die ein paarmal gelesene Aussage, dass die neueste Version von Base Camp nur noch für Garmin Karten ist. Schreibt BaseCamp auch auf seiner Homepage. Und eine alte Version zum Runterladen finde ich nicht.Da hat mich langsam die Verzweiflung gepackt: Ohne Open Street Map kann ich meinen Rand McNelly Atlas und - wo's geht - google maps benuzen.

Aber was ist mit den Wanderwegen? Das wollte ich doch gleich probieren. Also habe ich mir von Zehrer den Akali Flat Trail trail runtergeladen: im White Sands NP würde es mich ungemein beruhigen, eine gute trail- Karte zu haben. Und?

BaseCamp liest sie nicht. D.h. die Punkte werden angezeigt, aber auf der Basiskarte, wie die Open Street map.

Mir ist zum Heulen, am liebsten würde ich das ganze Garmin wegschmeißen. Der Verkäufer hatte mir noch erklärt, dass ich die open street maps benutzen kann.

Weder mein Mann noch ich wissen viel über software (man kennt halt, was man benutzt), und so habe ich 4 Tage im Internet in deutschen und amerikanischen Foren alles Mögliche gelesen, aber ich komm nicht weiter. Hier im Forum habe ich auch gesucht, aber auf mein Problem keine Antwort gefunden. Ich hab auch ein bisschen 'rumgefragt bei Kollegen, aber die Italiener kennen erst gar kein Garmin....

Könnt Ihr mir raten, was ich tun soll? Gibt es irgendwo eine Stelle, an die ich mich wenden kann? Oder hingehen, vielleicht in München?

Oder bestätigt Ihr mir, dass Garmin nicht mehr erlaubt, "fremde" Karten zu laden? Das müsste doch jemand wissen, so viele hier haben ein Garmin...

Muss ich jetzt die teuren Garmin-Karten kaufen? Kein Zehrer?

 

Danke, dass Ihr bis hierher mitgelesen habt. Falls das nicht ins Forum gehört, entschuldige ich mich und bin nicht böse, wenn keine Antwort kommt.

Liebe Grüße

Claudia

 

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6346
RE: Probleme mit BaseCamp und Garmin

Hallo Claudia,

5. Die Probleme beginnen: Beim Wiederaufmachen war meine Route noch da (rosa Linien), aber die Karte war wohl die Basiskarte von BaseCamp. Daraufhin habe ich alles gelöscht, sowohl basecamp als auch die osm Karte, und hab alles neu geladen (mehrere Male). Nichts. Und meine Route blieb immer gespeichert, obwohl ich dachte, ich verliere alles, wenn ich BaseCamp lösche.

hast du versucht die Karte über das Menu umzuschalten? Meistens wird nach Schließen/Öffnen erstmal wieder eine andere Karte angezeigt, oder vielleicht auch gar keine. Ich benutze auch BaseCamp auf einen IMac, verwende dabei nicht nur Garminkarten. Für Deutschland hab ich z.B. Die "kostenlose "Freizeitkarte Deutschland" installiert.   

1. Zuerst habe ich BaseCamp für Mac auf meinem PC

Hast du einen Mac oder einen PC?

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6346
RE: Probleme mit BaseCamp und Garmin

Hier noch als Ergänzung das Bild vom Basecamp-Menu (zum Vergrößern drauf klicken)

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Hey.Baby
Bild von Hey.Baby
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 19:55
Beiträge: 1478
RE: Probleme mit BaseCamp und Garmin

Hallo Claudia,

Schreibt BaseCamp auch auf seiner Homepage

Kannst Du dazu bitte mal die Quelle verlinken.

 

  1. Ferndiagnose bei Computerproblemen ist ein schwieriges Unterfangen
  2. MAC kenne ich nur vom Hörensagen ... bin halt Windows-Aussenseiter
  3. Verzweifeln ist nicht die Lösung ... deshalb versuche ich es mal mit Helfen

Vorweg ... ich benutze seit vielen Jahren die verschiedensten Geräte von Garmin, u.a. für die Fahrzeug- und Outdoor-Navigation und auch für den Sport. Ich habe auf meinem Rechner sowohl Mapsource als auch Basecamp von Garmin installiert. Mapsource ist der 'Vorläufer' von Basecamp. Für die Outdoor-Navigation habe ich sowohl die Karten von OpenStreetMap als auch die TOPO-Karten von Garmin installiert. Und gerade ausprobiert läuft bei mir alles reibungslos.

Hier mögliche Hilfestellungen für das korrekte Installieren von OpenStreetMap und OpenMTBMap.

Eine erste Idee zu Deinen Problemen: Du weißt schon, dass Du die Karten aus Basecamp heraus noch auf dem Handgerät installieren mußt?

Bei Zehler bekommst Du Wegpunkte und als Route eine gerade Verbindung zwischen den Wegpunkten ... als kein Routing. Vermutlich kennst Du hier aber nicht den Unterschied. Allerdings hat das auch nichts mit dem Problem der Karten zu tun. Trotzdem empfehle ich, dass Du Dich mit den Themen Tracks, Routen und Wegpunkten beschäftigst.

Was ist jetzt zu tun? Wenn Ihr mit den obigen Ausführungen nicht weiterkommt, können wir vielleicht mal telefonieren.

Muss ich jetzt die teuren Garmin-Karten kaufen?

Das auf gar keinen Fall. Dazu aber mehr in einer PN.

_________________________________

Gruß Chris

Mit dem Wohnmobil durch Canada / USA

 

Hey.Baby
Bild von Hey.Baby
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 19:55
Beiträge: 1478
RE: Probleme mit BaseCamp und Garmin

Auch von mir noch eine Ergänzung mit Bild:

_________________________________

Gruß Chris

Mit dem Wohnmobil durch Canada / USA

 

Bonhomme
Bild von Bonhomme
Offline
Beigetreten: 25.04.2010 - 11:09
Beiträge: 552
RE: Probleme mit BaseCamp und Garmin

Hallo Claudia,

die Karten tauchen in Basecamp nur auf, wenn sie auf dem Rechner installiert sind. Ich habe auf meinem Windows PC die Karte US-Mountain_OS_ Topo (routable, 1.4GB) von dieser Seite heruntergeladen und installiert, da gibt es auch Karten von anderen US Gebieten, sowie eine Anleitung zur Installation (man braucht einen 7-zip Entpacker).

LG Wolfgang

 

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6346
RE: Probleme mit BaseCamp und Garmin

Hallo Kerstin,

falls du einen IMac hast, dann sind die Apps "MapManager" und "MapInstaller" noch sehr hilfreich. Mit letzterer kannst du z.B. eine auf dem Rechner installierte Karte an das Handgerät senden. (Siehe auch Hinweis von Chris).

 

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Cla
Offline
Beigetreten: 24.06.2019 - 14:55
Beiträge: 183
RE: Probleme mit BaseCamp und Garmin

Vielen Dank für Eure Antworten, ich fühl mich schon gleich besser.

Also ich habe einen Mac, aber kein Ipad oder Iphone. Das sage ich dazu, weil es für letzten 2 viele apps gibt, die aber nicht auf dem Computer gehen. 

Chris:

Eine erste Idee zu Deinen Problemen: Du weißt schon, dass Du die Karten aus Basecamp heraus noch auf dem Handgerät installieren mußt?

Nein, vielleicht liegt da der Haken. Heißt das, dass ich die Karte nur "richtig" sehe, wenn sie auf dem Garmin ist? Aber warum habe ich sie beim ersten Mal mit allem Drum und Dran gesehen. Der Garmin hat ein so kleines Display, dass mir das Planen schwierig erscheint. Am Anfang habe ich auch Walmarts gesehen und dachte "wie praktisch, dann kann ich die schon mit Fähnchen markieren" (z.B. Walmart in Mesquite, wo ich den Ersteinkauf mache. Von dem habe ich ja keine Koordinaten). Aber jetzt sehe ich gar nichts mehr...

 

Hier ein paar screenshots  (Einfügen geschafft, kleiner machen nicht)

Das sollte eigentlich die OSM Karte sein. Schaut die bei Euch auch so aus?

 

Das ist der Alkali Flat trail, der aber oben bei den Karten gar nicht erscheint. (Ich habe ihn aber auf meinen Computer geladen). 

 

Und noch eine Frage: Bleibt meine Karte auf Basecamp auf dem Computer erhalten (ich kann also ganz gemütlich 1 Woche daran arbeiten oder muss das ein einziger Arbeitsgang sein, den ich abgeschlossen und auf mein Garmin gespeichert haben muss, wenn ich den Computer abschalte? 

Chris:

Bei Zehler bekommst Du Wegpunkte und als Route eine gerade Verbindung zwischen den Wegpunkten ... als kein Routing. Vermutlich kennst Du hier aber nicht den Unterschied. Allerdings hat das auch nichts mit dem Problem der Karten zu tun. Trotzdem empfehle ich, dass Du Dich mit den Themen Tracks, Routen und Wegpunkten beschäftigst.

Wird gemacht! Danke für den Tip.

Und hier die Quelle:

Ich finde den ganzen Text nicht mehr, ich hab so viel Verschiedenes gelesen. Wenn Du hier aufmachst, kommst Du direkt auf den Download...

 

Jetzt warte ich nochmal, ob Ihr mit diesen Infos was anfangen könnt, sonst, lieber Chris, kontaktiere ich Dich von Herzen gern. DANKE

 

Liebe Grüße und danke an alle

Claudia

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6346
RE: Probleme mit BaseCamp und Garmin

Hallo Claudia,

Heißt das, dass ich die Karte nur "richtig" sehe, wenn sie auf dem Garmin ist? Aber warum habe ich sie beim ersten Mal mit allem Drum und Dran gesehen. Der Garmin hat ein so kleines Display, dass mir das Planen schwierig erscheint. Am Anfang habe ich auch Walmarts gesehen und dachte "wie praktisch, dann kann ich die schon mit Fähnchen markieren"

nein, du solltest du Karte auch im Basecamp sehen. 

Ich glaub, jeder nutzt BAsecamp ein bisschen anders. Ich arbeite sehr viel mit der "Abenteuer"Funktion. D.h. wenn ich eine Reise plane, lege ich mir für einzelne Regionen "Planungsabenteuer" an. Z.B. pro NAtionalpark (oder auch für ein Campingwochenende in Deutschland). Dort lege ich dann alle aus dem Netz gefundenen Routen ab, lege vielleicht noch ein paar manuelle Wegpunkte an, wie z.B. Campingplätze. 

Aktuell ist dein Basecamp noch leer, aber das wird nach und nach voller und dann etwas unübersichtlich. 

Ich füg gleich mal Bilder ein...

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Cla
Offline
Beigetreten: 24.06.2019 - 14:55
Beiträge: 183
RE: Probleme mit BaseCamp und Garmin

 Habe auch ein Basecamp3 gefunden, das ist aber für Project Management... was ganz anderes....

Habe deshalb diesen Beitrag geändert, entschuldigung

Cla
Offline
Beigetreten: 24.06.2019 - 14:55
Beiträge: 183
RE: Probleme mit BaseCamp und Garmin

Hallo Ulli

ich liebe deine Reiseberichte: ihr seid ja Vielwanderer und Abenteurer. In Bezug auf Routenplanung kann ich von Dir sicher lernen. Aber im Augenblick she ich ja die richtige map noch gar nicht...indecision

 

LG Claudia