Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Erfahrungen beim Übernachten Yellowstone National Park im Mai

31 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 4800
RE: Erfahrungen beim Übernachten Yellowstone National Park im Ma

Alexandra, nichts überstürzen!

Wo wollt ihr denn hin? Muss es San Francisco sein?

Wenn nicht, würde auch Las Vegas - Seattle passen?
Weniger Meilen und besseres Wetter (und Utah).

Liebe Grüße Gerd

 

 

aleamoroma
Offline
Beigetreten: 20.02.2016 - 20:56
Beiträge: 14
RE: Erfahrungen beim Übernachten Yellowstone National Park im Ma

Hallo Gerd,

San Francisco möchten wir sehr sehr gerne mit in der Tour haben.Die Meilen sind nicht gerade wenig aber das wäre  für uns Ok.

Danke für den Tipp.

Liebe Grüße

Alexandra

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3859
RE: Erfahrungen beim Übernachten Yellowstone National Park im Ma

Moin Alexandra 

der Hinweis von Gerd ist überlegenswert und bevor ihr einen Umbuchungsfehler macht, hier weitere Informationen.

Du schreibst:

danach weiter zum Grand Teton,Bear Lake CG,danach Salt lake City,Moab,Ouray,Silverton,Mesa Verda......bis YosemitePark

Bei Start in SF würde die Tour ungefähr so aussehen:

SF ohne Wohnmobil, danach zum Yosemite. Nicht weit entfernt, tolle Jahreszeit wegen der Wasserfälle.

Aber wie geht es dann weiter? Die Fahrt über den Tioga Pass nach Osten ( ggf. mit Besuch des Death Valley NP) ist u.U. nicht möglich. Die Tioga Road führt auf 3000m und in manchen Jahren erst ab Juni geöffnet.

Vielleicht müsst ihr dann über Barstow,CA in Richtung AZ und UT fahren um die von Dir genannten Orte zu besuchen. Sehr viel Fahrerei ( inklusive Mesa Verde NP in Colorado) denn es folgt ja noch der lange Weg zum Yellowstone und lange Strecke nach Seattle.

Rechne mal mit Google Maps aus wie viele Gesamtmeilen die Reise dann hat 😲( je Meile kostet ca. 0,80 € plus Tsgesmietpreis).

Deshalb der Hinweis von Gerd bezüglich möglicher Start in Vegas.

Wenn ihr den Rückflug bei SF belasst könnte man einen Inlandsflug von Seattle nach SF machen...... SF als krönenden Abschluss hätte auch etwas für sich.

 

 Die Erfahrung hat gezeigt: erst planen dann buchen ( hier umbuchen) ist besser als umgekehrt.

Viel Spaß und gute Nerven beim grübeln 😁.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2707
RE: Erfahrungen beim Übernachten Yellowstone National Park im Ma

 

Wenn ihr den Rückflug bei SF belasst könnte man einen Inlandsflug von Seattle nach SF machen...... SF als krönenden Abschluss hätte auch etwas für sich.

Nach einem langen Flug bis Seattle, dann wieder einschecken Flug, na ja......, das ganze Prozedere würde ich mir schenken. Nach vielen Natur Schönheiten, muss ich mich schon fragen, ob am Schluss der Ferien ein Städtebesuch noch der Hype wird!

 

Gruss

Shelby

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3859
RE: Erfahrungen beim Übernachten Yellowstone National Park im Ma

Hallo Shelby

Nach einem langen Flug bis Seattle, dann wieder einschecken Flug, na ja......

Wieso Flug?  Nach jetzigem Umplanungsstand endet die Wohnmobil Tour in Seattle.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

aleamoroma
Offline
Beigetreten: 20.02.2016 - 20:56
Beiträge: 14
RE: Erfahrungen beim Übernachten Yellowstone National Park im Ma

Hallo an Alle,

also es ist folgendermaßen,vieleicht habe ich mich unklar ausgedrückt gestern, die Ankunft und der Abfug wäre nach heutigem Stand San Francisco wenn wir uns entscheiden umzubuchen.

Der Camper kostet ab und an SanFrancisco 100€  mehr.Den Camper umzubuchen und nach Seattle wäre wesentlich teurer geworden.

Wir würden die Tour ab San Francisco Richtung LA und  Joshua Tree San Diego,weiter Richtung Ohoenix oder Tucson mit NP und dann weiter Richtung Grand Canyon,Page Momunent Valley,Mesa verda,silverton,Salt  Lake city ,Grand Teton ,Yellow Stone und danch weiter Richtung Yosemize und San Francisco planen,die Meilen belaufen sich auf +- 4500 in der gesamten Zeit.

LG Alexandra

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6347
RE: Erfahrungen beim Übernachten Yellowstone National Park im Ma

Hallo Alexandra,

wieviel Zeit habt ihr denn insgesamt? Die Kombi aus Start/Ende SF und Yellowstone ist schon recht unpassend. Muss es denn unbedingt der Yellowstone sein? Das ist echt ne riesige Runde. Dabei gibt es so viele Highlights und Naturwunder in Kalifornien und Utah...

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3859
RE: Erfahrungen beim Übernachten Yellowstone National Park im Ma

Moin Ulli

Alexandra reist mit Partner und Kind ( Alter ?) und plant Wohnmobil Zeit 5,5 Wochen.

Eine derartige Runde ist meines Erachtens nicht zu bewältigen sofern man mit Muse und Erholung reisen möchte. Mal sehen wie die taggenaue Routenplanung später aussieht.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

aleamoroma
Offline
Beigetreten: 20.02.2016 - 20:56
Beiträge: 14
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Ulli,Matthias

wir möchten schon sehr gerne den Yellowstone NP dabei haben,die Route Start /Ende San Francisco ist vielleicht nicht die Beste,aber sie würde den Yellostone ans Ende und nicht an den Anfang der Reise legen und  nicht  wie ursprünglich geplant war wenn wir von Seattle gestartet wären am Anfang.Wir haben zu wenig recherchiert wegen des Klimas und im Reisebüro wurden wir auch nicht  darauf hingewiesen.Was natürlich passieren kann.

Wir haben viele Ziele eingebaut und auch dementsprechend viele Meilen vor uns,es sind aber immer wieder 2 oder 3 Tage an einem Ort geplant. Wir haben 40 Tage im Camper und am Ende noch 3 Tage San Francisco eingeplant.,-

Ich verstehe eure Einwände, gleichzeitig möchten wir einfach auch viele Orte anschauen.Ich hoffe ich stosse nicht nur auf Unverständnis  smiley

Nach dem Aufenthalt im Yellowstone wollen wir über mehrere Tage zum YosemiteNP fahren dort noch 2 Tage verbringen und von dort zum Ziel san Francisco-

 

Liebe Grüße Alexandra

 

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 4800
RE: Erfahrungen beim Übernachten Yellowstone National Park im Ma

Hallo Alexandra,

ich würde den Aufendhalt in San Francisco am Anfang der Reise machen.

- Man hat das Problem beim Fahren in den ersten Tagen nicht (Zeitverschiebung).

- Am Ende der Reise muss man nur einmal packen und ist (oft) froh möglichst bequem wieder nach hause zu kommen.

Liebe Grüße Gerd

PS. Ich gehe leider davon aus, im Mai 2021 ist keine USA Reise möglich.