Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Kurzfristige Buchung CG's USA Südwest

5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
hugo29
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 44 Minuten
Beigetreten: 13.05.2019 - 21:38
Beiträge: 6
Kurzfristige Buchung CG's USA Südwest
Hallo zusammen,
 
auch wir treten bald endlich unsere erste Reise im Camper an. „Leider“ konnten wir uns erst kurzfristig für diese Reise entscheiden und hängen daher jetzt etwas mit der Planung zurück. Los geht’s bereits in 6 Wochen und logischerweise sind zu dieser Zeit die CG’s schon ziemlich gut gebucht. Anbei mal unsere grobe Planung:
 
Freitag, Los Angeles - Joshua Tree National Park
Samstag, Joshua Tree Nationalpark - Kingsman
Sonntag, Kingsman – Grand Canyon
Montag, Grand Canyon
Dienstag, Grand Canyon – Bryce Canyon
Mittwoch, Bryce Canyon
Donnerstag, Bryce Canyon – Zion Nationalpark
Freitag, Zion Nationalpark
Samstag, Zion Nationalpark – Las Vegas
Sonntag, Las Vegas
Montag, Las Vegas – Sequoia Nationalpark
Dienstag, Sequoia Nationalpark
Mittwoch, Sequoia Nationalpark – Yosemite Nationalpark
Donnerstag, Yosemite Nationalpark
Freitag, Yosemite Nationalpark – San Francisco
 
Da es wie bereits beschrieben unsere erste Camper-Tour ist und es zudem auch erstmalig in den Südwesten geht, sind wir über jeden Tipp dankbar. Ein paar Fragen liegen mir allerdings sehr auf dem Herzen.
 
  1. Wir übernehmen den Camper erst um 13 Uhr in L.A. und würden dann gerne zum Joshua Tree NP starten. Buchbar ist keiner der GC’s im Park. Fcfs-Plätze werden ja dann vermutlich auch nicht mehr zu bekommen sein. Gibt es andere Tipps?
  2. Besonders am Grand Canyon (Mather CG ist logischerweise ausgebucht) könnte es eng werden. Wie realistisch ist es auf dem Desert View GC einen Platz zu bekommen, wenn man gegen 10 Uhr (ca. Ende Juni) anreist? Ich habe zudem gelesen, dass man am Grand Canyon „Wildcampen“ darf und kann. Hat da jemand Erfahrungen?
  3. Im Sequoia Nationalpark favorisieren wir aktuell den Dorst Creek GC. Oder gibt es bessere Optionen?
  4. Im Yosemite Nationalpark ist selbstverständlich auch kein GC mehr buchbar. Ist es wohl möglich einen fcfs-Platz zu ergattern, wenn wir früh morgens aus dem Sequoia starten?
 
Besten Dank für jeden hilfreichen Tipp und auch für jede weitere Anregung.
Ef_von_Iks
Offline
Zuletzt online: vor 11 Stunden 25 Minuten
Beigetreten: 28.02.2019 - 13:17
Beiträge: 67
RE: Kurzfristige Buchung CG's USA Südwest

Hallo Hugo (erschließe ich mir jetzt aus dem Nickname), 

Wie die Verfügbarkeit der CGs ist kann ich dir leider nicht sagen. Ich habe im September 2012 eine ähnliche Tour gemacht, damals noch mit Mietwagen und Zelt. 

Teilweise habt ihr euch ordentliche Strecken vorgenommen. 

Wir sind damals z.B. von Las Vegas durchs Death Valley an den Isabella Lake (südlich des Sequoia and Kingscanyon NP) gefahren. Das hat ca. 9h gedauert. Ihr fahrt zwar nicht durchs Death Valley, dafür aber weiter. 

Wir haben damals auf dem Weg nach Norden Richtung Yosemite NP dann noch am Hume Lake und Bass Lake übernachtet. Letzterer ist ca. 30 min vom Visitor-Center des Yosemite entfernt. Es gibt zwar bei Google-Maps direkte Wege vom Sequoia NP in den Yosemite, aber die sind absolut nicht zu Empfehlen, wir haben es versucht. laugh 

 

Gruß

Felix

 

 

Windschnittich
Bild von Windschnittich
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 19 Stunden
Beigetreten: 24.04.2017 - 15:17
Beiträge: 128
RE: Kurzfristige Buchung CG's USA Südwest

Hallo,

wenn ihr 13 Uhr das Wohnmobil übernehmt, braucht ihr mind. 1 Stunde Einweisung (bei uns dauerte es deutlich länger, weil die Mitarbeiterin neu war), dann den Verkehr in LA... Die reine Strecke sind ca. 130 Meilen (etwa, je nachdem wo ihr gebucht habt) Aber mind. 3 Stunden Fahrt, eher mehr. Und da habt ihr noch nichts eingekauft. Der Einkauf dauert auch für geübte Wiederholer eine Stunde aufwärts.

In Twentynine Palms, nähe Eingang Joshua Tree waren wir während unseres Urlaubs im Stater Bros. Market einkaufen. Da waren wir ganz zufrieden, zur Aufstockung der Vorräte.

Zumindest wird der Tag für euch sportlich wink Ihr könntet euch in der Abenteuer Map Plätze raussuchen, die ihr spontan ansteuert, wenn es am ersten Tag zu spät für euer Ziel wird. Ich denke die Gegend zwischen LA und Joshua Tree sollte nicht so ausgebucht sein, wie der Rest eurer Route. Aber da gibt es bestimmt noch andere Profis hier.

LG Urte

PS: Mit einer taggenauen Planung und der Meilen in Tabellenform, bekommst du hier die besten Tipps für die Machbarkeit.

 

„Man reist ja nicht um anzukommen, sondern um zu reisen.“ Johann Wolfgang von Goethe

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 22 Minuten
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6407
RE: Kurzfristige Buchung CG's USA Südwest

Hallo Hugo,

herzlich willkommen hier bei uns im Womo-Abenteuer-Forum.

Es handelt sich hier um eine Routenplanung, dafür bist du leider im falschen Bereich und deine Planung wird nicht bei den Routenplanungen gefunden.

Bitte erstelle daher eine Routenplanung --> Klick. Dazu kopierst du einfach deinen obigen Text dort erneut in das Kommentarfeld und trägst die Kopfdaten ein. Achte auf eine aussagekräftige Überschrift.

Wenn dies erfolgt ist, können wir die Beiträge hier umkopieren.

Vielen Dank.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 20 Stunden
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8307
RE: Kurzfristige Buchung CG's USA Südwest

Hallo,

na vielleicht heißt unser Hugo ganz anders. Max vielleicht.

Herzlich willkommen und ich schließe mich der Bitte von Elli an. Und an die Leser dieser Zeilen, bitte hier nichts mehr posten.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.