Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Erhöhung der Haftpflichtversicherung bei Mietwagen in USA

11 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
USA Fan
Bild von USA Fan
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 19 Stunden
Beigetreten: 26.07.2010 - 16:17
Beiträge: 181
Erhöhung der Haftpflichtversicherung bei Mietwagen in USA

Hallo liebe Foris,

diesmal habe ich eine Frage wegen Mietwagen in Florida.

Wir mieten unseren Mietwagen für unseren jährlichen 5 Wochen Urlaub in Florida schon Jahre über den ADAC. Bisher haben wir uns über die Zusatzversicherung von 1Million Dollar keine Gedanken gemacht und sie für ausreichend empfunden. Jetzt hat uns ein Reisebüromitarbeiter total verunsichert, da er meinte, die 1 Mill. $ wären viel zu gering.

Nun suchen wir eine Weg die KFZ Haftpflicht zu erhöhen. Der ADAC bietet es nicht an. Auch bei anderen Versicherungen haben wir bisher nichts gefunden.

Hat jemand irgendwelche Erfahrungen mit diesem Thema.

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe bzw. Tips.

LG

Brigitte

Zum Arbeiten zu alt

Zum Sterben zu jung

Zum Reisen topfit Laughing

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 12 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3359
RE: Erhöhung der Haftpflichtversicherung bei Mietwagen in USA

Moin Brigitte,

Ich lehne mich mal aus dem Fenster und behaupte, dass der Mitarbeiter, da etwas durcheinander gebracht hat. Auf einem bekannten Vergleichsportal kann man das auch sehen, welche Höhe die Haftpflicht hätte. 1 Million $ ist es auch bei uns. Bei Bedarf kannst du auch bei funtravel.de (hier bei mir in Berlin) eine Anfrage stellen. Der Preis dürfte da nicht deutlich höher sein. Ich jedenfalls habe mit denen nur gute Erfahrungen gemacht und buche nun schon seit Jahren. ggf. kannst du ja auch anrufenwink

Ansonsten: Einen zusätzlichen Schutz bietet die sogenannte Mallorca Police oder Traveller-Police. Die Mallorca Police umfasst Europa und einige außereuropäische Gebiete. Die Traveller-Police bietet Versicherungsschutz für Mietwagen außerhalb der EU. Ohne diese Zusatzhaftpflicht-Versicherung für Mietwagen fährt also immer Freund "Risiko" mit.

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Ich bin und bleibe ein Freigeist!

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 12 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 3872
RE: Erhöhung der Haftpflichtversicherung bei Mietwagen in USA

Hallo Brigitte,

genau aus diesem Grund haben wir uns eine Kreditkarte besorgt, mit der die Haftpflichtversicherung nach deutscher Höhe includiert ist. Nur muss halt der Mietwagen mit dieser KK bezahlt werden und die Jahresgebühr ist auch etwas höher. Aber dafür ist dann auch noch eine Reiserücktrittsversicherung und noch ein paar andere Bonbons beinhaltet.

 

Beate

 

 

Babsy
Bild von Babsy
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 4 Tage
Beigetreten: 28.02.2014 - 19:20
Beiträge: 1305
RE: Erhöhung der Haftpflichtversicherung bei Mietwagen in USA

Hi Beate,

ja wir haben das auch in der KK eingeschlossen. Die zahlen ja dann auch wenn die anderen nicht gezahlt haben oder? Denke mal schon.

 

Grüßle Babsy

I'm impetuous, sorry

Das Leben ist wie ein Buch, wer nicht reist, liest nur ein wenig davon!Aurelius Augustinus(354-430)

USA Fan
Bild von USA Fan
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 19 Stunden
Beigetreten: 26.07.2010 - 16:17
Beiträge: 181
RE: Erhöhung der Haftpflichtversicherung bei Mietwagen in USA

Hallo Babsy, Hallo Beate,

interessieren würde mich der Name der KK.

Wir hatten bei der Visa Barclaycard nachgefragt, die auch eine Haftpflicht weltweit anbietet. Diese Versicherung tritt nur in Kraft, wenn keine andere abgeschlossen wurde. Da sie auch nur bis 1 Mill. versichert und nicht zusätzlich in Kraft triit, nützt sie uns nichts.

Wir sind jetzt auf den Schutzbrief der Allianz (Allinaz Mobil) gestoßen. Hier ist eine zusätzliche Kfz- Haftpflichtversicherung im Ausland enthalten. Diese hat eine Höchstgrenze von 1.023.000,00 Euro, die aber auf die Versicherungssumme angerechnet wird. D.h. Versicherungssumme beim Autovermieter (z.B. ADAC) 1.Mill. plus 1. 23 Mill von der Allianz macht gut 2.Mill. Dies würde uns genügen.

Interessant ist auch der Vermieter Sunny cars. Er hat eine zusätzliche Haftplicht von 7.5 Mill. Allerdings kostet uns das Auto für die gut 5 Wochen 700,00 Euro MEHR!! Das ist uns zu teuer.

LG

Brigitte

Zum Arbeiten zu alt

Zum Sterben zu jung

Zum Reisen topfit Laughing

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 12 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 3872
RE: Erhöhung der Haftpflichtversicherung bei Mietwagen in USA

Die zahlen ja dann auch wenn die anderen nicht gezahlt haben oder? 

Die zahlen für alle "versicherten" Schäden, und es muss die im jeweiligen Land gesetzlich vorgeschriebene Mindest-Versicherung abgeschlossen sein. 

D.h. also, wenn in dieser "Mindest-Versicherung" z.B. die Windschutzscheibe ausgeschlossen ist, dann wird diese KK-Versicherung diese Windschutzscheibe auch nicht bezahlen. Aber das finde ich das kleinere Problem. Mir kommt es immer drauf an, dass die Haftpfichtversicherung ausreichend hoch ist. Denn wenn man z.B. in USA, bei den dortigen niedrigen Deckungssummen aber hohen Schadensersatzforderungen, einen Unfall mit Personenschaden hat, dann kann man das ganze weitere Leben für diesen Schadensersatz arbeiten.

 

LG

Beate

 

 

 

 

USA Fan
Bild von USA Fan
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 19 Stunden
Beigetreten: 26.07.2010 - 16:17
Beiträge: 181
RE: Erhöhung der Haftpflichtversicherung bei Mietwagen in USA

Hallo Beate,

da wir die Autos immer von Deutschland aus mieten, ist ja eine zusätzliche Haftpflicht automatisch dabei. Sie ist aber meist nur 1 Mill. hoch und hier ist halt die Frage entstanden, genügt diese Summe? Die sogenannte "Traveller Versicherung " für weltweit , wie Thomas sie vorschlug, gibt es scheinbar nicht mehr. Ich habe jedenfalls nichts im Internet gefunden.

LG

Brigitte

Zum Arbeiten zu alt

Zum Sterben zu jung

Zum Reisen topfit Laughing

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 12 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 3872
RE: Erhöhung der Haftpflichtversicherung bei Mietwagen in USA

Hallo Brigitte,

 

genau, das war auch unser Problem. Uns sind einfach die 1 Mill. pauschal nicht hoch genug. Deshalb diese extra Versicherung über die Kreditkarte.

 

Beate

 

USA Fan
Bild von USA Fan
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 19 Stunden
Beigetreten: 26.07.2010 - 16:17
Beiträge: 181
RE: Erhöhung der Haftpflichtversicherung bei Mietwagen in USA

Hallo Beate,

.....und welche Kreditkarte ist das???

Lg

Brigitte

Zum Arbeiten zu alt

Zum Sterben zu jung

Zum Reisen topfit Laughing

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 12 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 3872
RE: Erhöhung der Haftpflichtversicherung bei Mietwagen in USA

.und welche Kreditkarte ist das???

 

Das ist die Platinum-Card der Sparda Bank.

 

Beate

 

Babsy
Bild von Babsy
Offline
Zuletzt online: vor 3 Wochen 4 Tage
Beigetreten: 28.02.2014 - 19:20
Beiträge: 1305
RE: Erhöhung der Haftpflichtversicherung bei Mietwagen in USA

Hi

wir haben die Master Card Platinum von der Sparda Bank. Kostet bei uns 160,- im Jahr. 

Grüßle Babsy

I'm impetuous, sorry

Das Leben ist wie ein Buch, wer nicht reist, liest nur ein wenig davon!Aurelius Augustinus(354-430)