Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Preisunterschied bei Buchung als "Multistopp" und "Hin- und Rückflug"

5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Edslavius
Offline
Beigetreten: 04.09.2022 - 18:17
Beiträge: 8
Preisunterschied bei Buchung als "Multistopp" und "Hin- und Rückflug"

Hallo zusammen,

ich suche gerade nach Flügen für den August 2023 nach Las Vegas. Nun ist mir aufgefallen, dass es ein erheblicher Preisunterschied ist, ob ich bei der Suche auf der Homepage der Airline (in diesem fall KLM) das ganze als Hin- und Rückflug buche (BER-AMS-LAS / LAS-AMS-BER) oder die einzelnen Teilstrecken selber auswähle als Multistopp-Flug.

Die einzelnen Flüge sind am Ende komplett identisch, der Preis aber bei der Multistopp-Variante über 1.000 € niedriger für 4 Personen. Habt ihr ähnliche Erfahrungen bzw. gibt es bei der Variante einen Haken, den ich nicht sehe?

Danke für eure Rückmeldung und viele Grüße,

Ed

JuergenW
Offline
Beigetreten: 06.09.2012 - 16:33
Beiträge: 398
RE: Preisunterschied bei Buchung als "Multistopp" und "Hin- und

Hallo,

haben wir auch schon öfters gemacht. 

Ist meiner Meinung nach eigentlich egal ob man direkt weiter fliegt oder erst ein paar  Tage später.  Das war aber oft von Chicago aus. Ist aber schon ein paar Jahre her. 

 

Jürgen

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2583
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Ed!

Die einzelnen Flüge sind am Ende komplett identisch, der Preis aber bei der Multistopp-Variante über 1.000 € niedriger für 4 Personen. Habt ihr ähnliche Erfahrungen bzw. gibt es bei der Variante einen Haken, den ich nicht sehe?

Ob es Haken gibt, kann ich nicht sagen. Bei uns hat es immer gut funktioniert.

Zum Beispiel FRA - SFO - LA - FRA. Alles super.

Genauso FRA - Calgary - Toronto - FRA.

Allerdings waren die Tickets immer etwas teurer als nur Hin- und her. Mag sein, dass sich z.Z. einiges in der Welt des Fliegens ändert. 

Ich habe für 2020 (Februar - März - April) Tickets FRA via Tokio nach Honolulu gebucht. Zurück von Honolulu via Tokio mit 3 Wochen Stop-Over. Insgesamt waren die Tickets doch wesentlich teurer, als ohne Stop-Over, (die gleichen Flüge, versteht sich).

Wenn es für euch satte 1000,- € ausmacht, buchen, das Geld liegt nicht auf der Straße wink.

 

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

Edslavius
Offline
Beigetreten: 04.09.2022 - 18:17
Beiträge: 8
RE: Preisunterschied bei Buchung als "Multistopp" und "Hin- und

Danke schon mal für eure Antworten.

Meine einzige Sorge ist nur, dass das Einfluss darauf haben könnte, was die Verpflichtung der Airline angeht, wenn einzelne Teilstücke der Strecke storniert werden oder ausfallen.

westerngirl
Bild von westerngirl
Offline
Beigetreten: 06.08.2012 - 20:02
Beiträge: 355
RE: Preisunterschied bei Buchung als "Multistopp" und "Hin- und

Hallo Ed, 

wenn ich es richtig verstanden habe, möchtest du keinen Stopover einbauen, sondern "nur" umsteigen. Ich habe es gerade mal durchgespielt und der Preis bei den Multi-Stopp-Variante tatsächlich auf den ersten Blick preiswerter. Kurz vor dem Buchungsabschluss kann es natürlich passieren, dass der Preis angepasst wird. Es ist schon merkwürdig, dass der Preis über diese Eingabevariante mit den gleichen Flügen so viel günstiger sein soll. 

Wenn alles in einem Ticket ausgestellt wird, hat KLM die Verantwortung für diesen Flug.

 

Herzliche Grüße, Sylke