Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Aktuelle Reiselpanung Hawaii /New York 2019

2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Kristina
Bild von Kristina
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 21 Minuten
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:32
Beiträge: 352
Aktuelle Reiselpanung Hawaii /New York 2019

Hallo Foris,

eigentlich ist dies ja ein WoMo-Forum, wie der Name schon sagt. Somit hat unsere Reiseplanung für 2019 fast gar nichts mit den Reiseüberlegungen, -vorbereitungen, -buchungen und –berichten hier zu tun.
Aber ich denke, es wird dem einen oder anderen doch einmal so gehen wie uns: Nach vielen Jahren Rundreisen durch die USA und Canada mit dem Wohnmobil dachten wir über Alternativziele nach.
Wieder und wieder gingen die Überlegungen in Richtung Alaska, Westkanada oder Norwegen, aber auch nach Australien  – jeweils mit einem Wohnmobil, bis dann ein TV-Reisebericht über Hawaii alles änderte:

Wir werden 2019 mal wieder ganz neue Pfade für uns betreten: „Hawaii – aber gründlich!“ Inselhopping auf verschiedenen Inseln von Hawaii, jede Einzelne erkundet mit einem Leihwagen. 
Dank Hawaiian Airlines können wir mit geringem Zeitaufwand von einer Insel zur nächsten kommen und Leihwagenfirmen gibt es an jedem Flughafen, da sind unseren Planungen kaum Grenzen gesetzt.

Einige Wochen später, nach dem intensiven Studium aller verfügbaren YouTube-Videos und Reiseberichte aus den Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Sender, der Lektüre von Reiseliteratur und vielen Erfahrungsberichten aus dem Netz ist der Rahmen für unsere Reise schon etwas fixer:
Kauai, Maui, Big Island und Oahu werden wir besuchen, die Reihenfolge wird von den internationalen und Interisland-Flugverbindungen bestimmt.
Um die ohnehin extrem langwierige Flugreise erträglich zu machen, werden wir auf der Rückreise eine Unterbrechung in New York einplanen. Mit dieser Vorgehensweise sind wir auf unserer Neuseelandreise schon gut gefahren – hier hatten wir die Anreise auch in einem Stück bewältigt und auf dem Rückflug einen Stopp-Over in Singapur eingelegt und waren mit dieser Aufteilung sehr glücklich.

Viele Jahre haben wir unsere langen Urlaube im Wohnmobil verbracht. Einmal ausgesucht, übernommen, eingerichtet und für einige Wochen war dies unser neues Zuhause. Dieses Jahr wird alles anders:
Hawaii bietet für Touristen eine riesige Anzahl an Hotels in großen Komplexen. Diese liegen oft in Stadtnähe direkt am Strand und haben eine tolle Aussicht (wenn man das Zimmer auf der richtigen Seite bucht!)
Für uns ist das allerdings keine Option. Große Bettenburgen mit vielen Leuten, ohne die Möglichkeit, sich selbstständig zu verpflegen und beständig auf Restaurantessen angewiesen zu sein, liegen uns nicht.
So haben wir uns nach langem Suchen für Ferienwohnungen entschieden. Wir werden jeweils 9 Tage auf Kauai, Maui und Big Island bleiben, für Oahu haben wir nur 5 Tage eingeplant. Über Fewo.direkt haben wir uns kleine separate Ferienhäuschchen gesucht. Der Schwerpunkt lag hierbei auf einer ruhigen Lage -  Größe und Luxusausstattung sind nicht entscheidend.
Das Preisgefüge ist -wie erwartet- sehr hoch. Unser Limit liegt bei 100$ pro Nacht, incl. Extrakosten. Das grenzt die Suche auch bei frühestmöglicher Buchung sehr ein.
Wir entscheiden wir uns für 5 Unterbringungen (wegen der großen Entfernungen auf Big Island haben wir hier 2 verschiedene Orte an entgegengesetzten Inseln-Enden gesucht).  

Für New York fällt uns als Wiederholungstäter die Wahl leicht: Das Broadway Hotel & Hostel soll es wieder werden. Die Lage ist für uns perfekt, die Ausstattung o.k., der Super-Shuttle fährt bis hierher, die Metro ist direkt an der nächsten Straßenecke und den Westside-Market gibt es auch noch. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt für Manhattan und hier haben wir uns bei unserem letzten Besuch sehr wohlgefühlt.

Die folgenden Wochen sind ausgefüllt mit Recherchen und Buchungen – so viele Vorgänge hatten wir noch nie:
3 Langstreckenflüge
3 Interislandflüge
2 Hotels
4 Leihwagen
5 Ferienwohnungen
4 Airport-Shuttle

Jetzt heißt es nur noch die Übersicht behalten über alle Kontobewegungen und sich mit dem angenehmen Teil der Vorbereitungen zu beschäftigen. Anfang April geht es los – die Aufregung steigt!

Übrigens: Im Zuge unserer Vorüberlegungen ist auch schon das Ziel für die nächste Reise 2020 ausgeguckt – „Alaska/Yukon mit dem Wohnmobil“ steht dann ganz oben auf der Liste und endlich können wir wieder ordentlich in und mit diesem Forum suchen und planen!
Schon bei unserer Vorbereitung für die Neuseelandreise haben wir ein Forum wie dieses schmerzlich vermisst und  gemerkt, wie gut dieses Forum hier funktioniert und wie wichtig es für eine gute Planung sein kann.  

Obwohl ich schon so lange dabei bin, möchte ich trotzdem noch einmal ein ganz großes DANKESCHÖN aussprechen - speziell an die Organisatoren, die das alles "am Laufen halten" und hoffe weiterhin auf viele Beiträge, Reiseberichte, Informationen, Ideen und einen regen Austausch. 
Als besonders angenehm empfinde ich den netten und freundlichen Umgangston, der hier von Anfang an gepflegt wurde (von einigen seltenen Ausrutschern einmal abgesehen) - lieben Dank dafür!

 

Mit lieben Grüßen aus Braunschweig

Kristina und Jörg

 

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 27 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5015
RE: Aktuelle Reiselpanung Hawaii /New York 2019

Hallo Ihr Beiden,

da habt Ihr eine ganz tolle Entscheidung getroffen. Die Hawaii-Inseln sind wunderschön. Und zwar nicht nur zum Baden, sondern es gibt dort auch ganz tolle Hikes,

Wir waren schon viermal dort und sind am überlegen, nochmal rüber zu fliegen. Wenn nur die lange Flugzeit nicht wäre! surprise

 

Mir ist jetzt nicht ganz klar, ob Ihr alle Unterkünfte, Flüge, Mietwagen, schon gebucht habt. Ob Ihr also noch Tips braucht?

Falls ja, es gibt da ein wundervoll informatives Forum, nur und ausschliesslich für Hawaii (also keine Konkurrenz zu unserem hier, deshalb darf ich es sicher verlinken)

https://angies-dreams.net/forum/smf/index.php

Viel Spass

Beate