Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Kanada July 2017

34 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Rainer42
Offline
Zuletzt online: vor 2 Jahre 10 Monate
Beigetreten: 03.11.2016 - 15:21
Beiträge: 10
Kanada July 2017

Hallo und Guten Tag Zusammen!

Ich weiß, dass es hier im Forum schon so manche Tourvorschläge für Westkanada gibt.

Trotzdem würde ich euch gerne um Hilfe bitten! Da wir zeitlich recht begrenzt sind, brüte ich schon seit Wochen über die sinnvollste Tourstrecke.

Kurze Randinfo: Wir sind zu dritt, starten in Vancouver und geben den Camper nach (hoffentlich) 17 tollen Tagen in Calgary wieder ab.

Anbei mal mein aktueller Plan, mit der Hoffnung, dass da mal eine drüber schaut :)

Für eure Tipps bin ich jetzt schon mal dankbar!

Gruß

Rainer

 P.s: Könnt ihr mir eventuell  sagen, ob wir im July die Campingplätze auch bei kurzer Standzeit resrvieren sollten?



Tag von bis 
1 Vancouver                                          Island Nanaomi Vancouver                                         Port Albani
2 Vancouver                                         Port Albani Vacouver Island                             Pacific Rim National Park
3 Vacouver Island                             Pacific Rim National Park Vacouver Island                             Pacific Rim National Park
4 Vacouver Island                             Pacific Rim National Park Vacouver Island                             Pacific Rim National Park
5 Vacouver Island                             Pacific Rim National Park Vacouver Island                 Rathtrevor Beach 
6 Vacouver Island                 Rathtrevor Beach  whistler
7 Whistler Whistler
8 Whistler Cottonwood Bay
9 Cottonwood Bay Cottonwood Bay
10 Cottonwood Bay Jasper NP 
11 Jasper NP  Jasper NP 
12 Jasper NP  Jasper NP 
13 Jasper NP  Jasper NP 
14 Banff NP Banff NP
15 Banff NP Banff NP
16 Banff NP Banff NP
17 Banff NP Calgary
Chrissy78
Bild von Chrissy78
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 4 Tage
Beigetreten: 12.01.2012 - 16:36
Beiträge: 1009
RE: Kanada July 2017

Hallo Rainer!
Wir waren 2014 u.A. in Westkanada unterwegs. Wenn du mal schauen magst, hier findest du meinen Reisebericht.

Wir waren ebenfalls in der High Season unterwegs (Juli/August). je nachdem, wo du übernachten möchtest, kann ich nur empfehlen, eine Site zu reservieren. ich bin damit immer gut gefahren, da ich immer einen ganz bestimmten Platz mit ganz bestimmten Sites haben wollte! Wenn dir das egal ist und du u.U. noch Zeit zur Campgroundsuche hast, kann man auch ohne Reservierung losfahren. Gerade mit Kindern finde ich es aber sehr viel angenehmer, wenn man morgens shcon weiß, wo man abends übernachtet.

Zu deiner Route:

Hast du den Wells Gray absichtlich ausgelassen?

Den fanden wir sehr schön! Vor allem die Übernachtung am Clearwater Lake, die Wanderung zu den Moul Falls und überhaupt die Wasserfälle. Bilder und Trailinfos findest du in meinem Bericht.

Auf dem Weg von Jasper nach Banff würde ich eine Nacht in Lake Louise bleiben. Von dort aus vielleicht zum Yoho NP. Wasserfälle oder Emerald Lake mit Kanu fahren - gibt da mehrere Möglichkeiten.

Der Moraine Lake und Lake Louise sind natürlich auch sehenswert. Achtung: Am Moraine Lake ist wohl mittlerweile die Zufahrtstraße für WoMos zeitlich beschränkt bzw. gesperrt. Entweder ganz früh oder ganz spät da sein.

Vielleicht findest du noch Tipps und Infos im Reisebericht. Wir waren mit 2 Kindern unterwegs.

Lg Chrissy

 

2009 Florida; 2010 Südwest-USA ; 2012 Yellowstone&Co; 2014 Nordwest-USA/Kanada ; 2016 Ost-Kanada (Toronto-Hailfax); 2018 Australien

 

Rainer42
Offline
Zuletzt online: vor 2 Jahre 10 Monate
Beigetreten: 03.11.2016 - 15:21
Beiträge: 10
RE: Kanada July 2017

Hallo Chrissy,

erst mal vielen Dank für die schnelle Anwort!

Wells Grey ist eigentlich aus Zeitgründen nicht in der Planung. Mit Wells Gey hätten wir min einen Tag in Jasper NP oder Banff NP weniger. Ich habe auch schon Vancouver Island zusammen gestrichen.

Vielleicht sollt ich mir überlegen und Vancouver Island ganz streichen und dafür mehr Zeit in Wells Grey;Jasper oder Banff zu haben...

Oh mann alle nit so leicht!

Deinen Reisebericht schau ich mir gleich mal an...Danke nochmal!

 

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 1 Woche
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5740
RE: Kanada July 2017

Vielleicht sollt ich mir überlegen und Vancouver Island ganz streichen und dafür mehr Zeit in Wells Grey;Jasper oder Banff zu haben...

 

Das wäre bestimmt eine gute Überlegung. Mir persönlich gefällt der Wells Gray wesentlich besser als VI. Da könnte man 2 oder 3 Tage leicht verbringen. Banff fand ich auch nicht so überwaältigend, reicht für 2 Tage. Aber rund um Jasper gibts dann auch wieder viel zu sehen.

 

Beate

 

Rainer42
Offline
Zuletzt online: vor 2 Jahre 10 Monate
Beigetreten: 03.11.2016 - 15:21
Beiträge: 10
RE: Kanada July 2017

Danke für den Tipp!

Nur wird es dann mit "whale watching"  eng ohne vancouver island :)

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 51 Minuten
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 5865
RE: Kanada July 2017

Hallo Rainer,

herzlich Willkommen bei uns im Forum. smiley

Vielleicht sollt ich mir überlegen und Vancouver Island ganz streichen

Auch das war mein erster Gedanke, als ich eure Planung gelesen habe. Wenn ihr das Wohnmobil 17 Tage gemietet habt, könnt ihr eigentlich nur 15 Tage richtig verplanen. Ab Übernahme- und Abgabetag schafft man einfach nicht mehr viel Strecke.

Bei welchem Vermieter habt ihr gebucht? Falls Fraserway, dann dürftet ihr zumindest eine Übernahme am vormittag haben.

HAst du schon unsere FAQ's entdeckt? Dort findest du auch nochmal diverse Tipps rund um die Routenplanung und den Wohnmobilurlaub.

Wenn du etwas tiefer in die Planung einsteigst, macht es Sinn, wenn du auch die Entfernungen mit in die Tabelle aufnimmst. Ihr werdet ja vermutlich auch nicht direkt vom jasper NP bis zum Banff NP durchfahren, sondern vielleicht irgendwo am Icefiled Parkway noch einen Stopp einlegen und auch beim Banff NP gibt es verschiedene Anlaufpunkte (rund um Banff oder rund um LAke Louise). Falls ihr Vancouver Island streicht, würde ich euch empfehlen, einen der gewonnenen Tage noch für den Yoho NP einzuplanen.

Am Abgabetag solltet ihr besser etwas näher an Calgary übernachten und nicht vom Banff NP anreisen. Womo muss i.d.R. bis ca. 10 Uhr abgegeben sein (vollgetankt und gedumpt).

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 10 Stunden 6 Minuten
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2532
RE: Kanada July 2017

Hallo

Du hast für meine Begriffe zu lange Fahretappen dabei; ergeben sich durch deine langen Aufenthalte. Da verpasst m.M. doch einiges on Tour!

Lange Aufenthalte wären grundsätzlich ja sehr gut; nur du hast gesamthaft einfach zu wenig Zeit!

Gruss

Shelby

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 8 Stunden 59 Minuten
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7135
RE: Kanada July 2017

Hallo Rainer,

für dieses Mal eher VI weglassen und die ganze Strecke von Vancouver bis Calgary einplanen, dann ist Wells Gray mit dabei und etliche andere schöne Stopps auch.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 8 Stunden 59 Minuten
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7135
RE: Kanada July 2017

Hallo Rainer,

hier mein Vorschlag, müsst ihr an eure Vorlieben noch anpassen:



1 Vancouver Womo-Übernahme, Ersteinkauf, Sea-to-Sky-Highway zum Porteau Cove PP
2 Porteau Cove PP Shannon Falls, evtl. wandern und/oder Gondelfahrt, Whistler besichtigen (wenn euch das wichtig ist), Nairn Falls PP
3 Nairn Falls PP irgendwo in der Cariboo Gegend
4 Cariboo  Wells Gray PP
5 Wells Gray PP Wandern oder Kanu fahren
6 Wells Gray PP Mount Robson PP
7 Mount Robson PP Trail und Fahrt in den Jasper NP
8 Jasper NP Maligne Canyon, Maligne Lake, Trail oder, oder...
9 Jasper NP Stopps, auch zum Wandern entlang des Icefields Parkway, z.B. Honeymoon Lake CG
10 Jasper NP weiter auf dem Icefields Parkway zum Columbia Icefield, z.B. Wilcox Creek CG
11 Columbia Icefield Columbia Icefield, evtl. Trail Wilcox Pass oder Parker Ridge, weiter nach Lake Louise
12 Lake Louise Moraine Lake, Lake Louise, Wandern
13 Lake Louise Yoho NP, Emerald Lake, Natural Bridge, Takkakkaw Falls, Kicking Horse CG
14 Yoho NP  über 1A (schöner Trail im Johnston Canyon) nach Banff, Städtchen anschauen
15 Banff NP Wandern, Gondel, Lake Minnewanka, oder, oder....
16 Banff NP Calgary
17 Calgary Womo-Abgabe

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Rainer42
Offline
Zuletzt online: vor 2 Jahre 10 Monate
Beigetreten: 03.11.2016 - 15:21
Beiträge: 10
RE: Kanada July 2017

o.k...Ich werd das alles nochmal über den Haufen werfen!

Nochmals vielen Dank für die Hilfsbereitschaft!

Könnt ihr mir noch nen Tipp für nen Stopp zwischen Nairn Falls PP und Wells Gray PP geben?

Ich denke das ist für eine Strecke recht weit...

 

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 1 Woche
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5740
RE: Kanada July 2017

Könnt ihr mir noch nen Tipp für nen Stopp zwischen Nairn Falls PP und Wells Gray PP geben?

 

Z.B. hier, das ist ziemlich auf halber Länge:

http://www.env.gov.bc.ca/bcparks/explore/parkpgs/marble_can/

Oder auch hier:

http://bcadventure.com/adventure/explore/high_country/clinton/kelly.htm

 

Vor allem würde ich vorschlagen, die 99 und 97 fahren, bis kurz vor 100 Mile Housa und dann die 24 nach Osten, über Bridge Lake. Das ist eine wunderschöne Strecke, nach meiner Meinung viel schöner als über Kamloops.

 

Beate