Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Kanada Ost: Ontario + Quebec 21 Tage mit Camper Ende September/Oktober 2016, 2 Reisevarianten

5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
VinnyTheGreat4
Bild von VinnyTheGreat4
Offline
Beigetreten: 22.03.2016 - 21:56
Beiträge: 4
Kanada Ost: Ontario + Quebec 21 Tage mit Camper Ende September/Oktober 2016, 2 Reisevarianten

Liebe Camping-Gemeinschaft,

 

in gut 3 Monaten starten wir unseren Urlaub nach Ostkanada. Zusammen mit meiner Frau und unserer 15 Monate alten Tochter geht es für gut 4 Wochen vom 21.9 - 19.10  zum ersten mal mit dem Camper auf Tour.

Wir haben für die ersten 7 Nächte ein Appartment im Zentrum  ( unmittelbar beim AirCanada Center) von Toronto gemietet. Wir wollen 5 Tage Toronto erkunden.

Mein Plan ist zudem, für 1 Tag ein Mietauto zu mieten, und zu den Niagara Falls zu fahren. Wir wollen diesen Ausflugstag nutzen um neben den Fällen auch Niagara on the Lake anzuschauen.

Was meinen die Experten dazu? Durch den Jet Lag würden wir schon gegen 6 Uhr „aufbrechen“ um den Berufsverkehr weitestgehend zu umfahren. Hintergrund ist, mehr Zeit für die eigentliche Tour zu haben.

Zur geplanten Tour:



Ich bin mir noch nicht ganz sicher, wieviele Tage ich für die Großstädte wie Montreal, Quebec und Ottawa benötige, um die Stadt ohne zu viel Stress zu erkunden. Für uns ist immer eine Mischung aus Sightseeing, Kultur, Einkaufen und relaxen wichtig. 

Reichen für Montreal und Ottawa 2 volle Tage? Ist 1 voller Tag für Quebec zu kurz?

Wir sind große Liebhaber von Panoramastraßen, dementsprechend haben uns viele den Weg nach Tadoussac empfohlen am St. Lorenz Golf  und später zurück über den Fjörd.

Reichen hierzu 2 Fahrtage und  2 volle Tage für Tadoussac?

Bei der Rückfahrt von Tadoussac ist Ottawa unser Ziel. Die Strecke würde ich gerne in 2 Tagen fahren, ist dies realistisch, oder macht es eurer Meinung nach eher Sinn hier mehr Zeit einzuplanen? Gibt es hier evtl. einen Nationalpark den man "unbedingt" mitnehmen sollte? 

 

Eine zweite Variante wäre zudem, Tadoussac und Quebec zu streichen und dafür den Killarney Nationalpark + evtl. Manitoulin Island + Bruce Pensiula NP „dranzuhängen“. Die Natur ist ja lt. vielen Berichten überragend. Dahingehend überlege ich dies mittlerweile ernsthaft. Daher habe ich auch eine Variante 2 mittlerweile im Kopf.

Wir wohnen im schönen Oberbayern und sind dahingehend von der Natur sehr verwöhnt. Daher wäre es mit der Variante 2 evtl. doch ein Stück weit auch „neu“ für uns.



Über ein paar Tipps, Anmerkungen „unbedingt anschauen“ auch „bloss nicht“ wäre ich sehr dankbar smiley Wir sind das erste mal in Kanada und auch das erste mal mit dem Camper unterwegs, daher ist es echt „Neuland“ für uns 

Kurz zu meiner Familie und mir: Beide Anfang 30, wohnen in Oberbayern, Hobbys: Berggehen (normale Bergtouren), Natur, Shopping, Städtetouren,  Kultur (aber nicht zu extrem). Unsere Tochter wird überall mitgenommen und ist daher auch sehr unkompliziert.

Waren schon 3x in den USA (Neuenglandstaaten, New York, Florida, Kalifornien). Uns haben vor allem die Straßen wie der Highway Nr. 1 total gut gefallen. Aber auch die Neuenglandstaaten mit den White Mountains, den Fischerstädtchen waren überragend schön.

Ich bedanke mich schon vorab für Eure Meinungen und bin froh, dass es dieses Forum gibt.

 

Variante 1:

Datum

Von

Bis

Campground

Sehenswürdigkeiten, Bemerkungen

KM 

21.9

München

Toronto

 

Non-Stop Flug

 

22.9 - 27.9

Toronto

 

 

6 Tage Sightseeing, davon 1 Tag Niagara Falls mit dem Auto

 

28.9 

Toronto 

Sandsbanks Provincal Park

 

Camper anmieten, Ersteinkauf,

250 KM

29.9

Sandbanks Provincal Park

Thousand Islands

 

 

135 KM

30.9

Thousand Islands

 

 

Nat. Park besuchen

 

1.10

Thousand Islands

Montreal

 

Fahrtag

250 KM

2.10

Montreal

 

 

Sightseeing

 

3.10

Montreal

 

 

Sightseeing

 

4.10

Montreal

Quebec

 

Fahrtag, Abend NHL Preseason Game

250 KM

5.10

Quebec

 

 

Sightseeing

 

6.10

Quebec

Tadoussac

 

Fahrtag über Panoramastraßen

215 KM

7.10

Tadoussac

 

 

Natur, Wale beobachten

 

8.10

Tadoussac

 

 

Natur, Wale beobachten

 

9.10

Tadoussac

Trois Rivieres

 

Fahrtag über Panoramastraßen

460 KM

10.10

Trois Rivieres

Ottawa

 

Fahrtag

320 KM

11.10

Ottawa

 

 

Sightseeing

 

12.10

Ottawa

 

 

Sightseeing

 

13.10

Ottawa

Algonquin National Park

 

Fahrtag

300 KM

14.10

Algonquin Nationalpark

 

 

Wandern, Natur

 

15.10

Algonquin Nationalpark

 

 

Wandern, Natur

 

16.10

Algonquin Nationalpark

 

 

Wandern, Natur

 

17.10

Algonquin Nationalpark

Midland

(oder anderer Ort, Zwischenstopp vor Toronto

 

300 KM

18.10

 

Midland

Toronto Camper Abgabe

 

Abflug 20:25

 

140 KM

 

 

 

 

 

 

 

 

Variante 2:

Datum

Von

Bis

Campground

Sehenswürdigkeiten, Bemerkungen

KM 

21.9

München

Toronto

 

Non-Stop Flug

 

22.9 - 27.9

Toronto

 

 

6 Tage Sightseeing, davon 1 Tag Niagara Falls mit dem Auto

 

28.9 

Toronto 

Sandsbanks Provincal Park

 

Camper anmieten, Ersteinkauf,

250 KM

29.9

Sandbanks Provincal Park

Thousand Islands

 

 

135 KM

30.9

Thousand Islands

 

 

Nat. Park besuchen

 

1.10

Thousand Islands

Montreal

 

Fahrtag

250 KM

2.10

Montreal

 

 

Sightseeing

 

3.10

Montreal

 

 

Sightseeing

 

4.10

Montreal

Ottawa

 

 

210 KM

5.10

Ottawa

 

 

Sightseeing

 

6.10

Ottawa

 

 

Sightseeing

 

7.10

Ottawa

Algonquin National Park

 

Fahrtag

300 KM

8.10

Algonquin Nationalpark

 

 

Nat. Park besuchen

 

9.10

Algonquin Nationalpark

 

 

Nat. Park besuchen

 

10.10

Algonquin Nationalpark

Killarney Nat. Park

 

Fahrtag

400 KM

 

11.10

Killarney Nat

 

 

Nat. Park besuchen

 

12.10

Killarney Nat

 

 

Nat. Park besuchen

 

13.10

Killarney

Manitoulin Island

 

Fahrtag

200 KM

14.10

Manitoulin Island 

 

 

Wandern, Natur

 

15.10

Manitoulin Island 

Bruce Pensiula Nat. Park mit Fähre

 

Fahrtag

130 KM

 

16.10

Bruce Pensiula Nat. Park

 

 

 

 

17.10

Bruce Pensiula Nat. Park

Orangeville (oder andere Stadt)

 

Zwischenstopp vor Toronto

200 KM

18.10

 

Orangeville

Toronto Camper Abgabe

 

Abflug 20:25

 

70 KM

 

 

"In der Fremde erfährt man mehr als zu Hause"

Richard
Bild von Richard
Offline
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8605
RE: Kanada Ost: Ontario + Quebec 21 Tage mit Camper Ende Septemb

Hallo ?

wie dürfen wir dich ansprechen?

Ich würde dir empfehlen eine Routenplanung auf der Karte zu machen und die Gesamtlänge zu berechnen.

Was man 5 Tage in Toronto anfangen kann, weiß ich ehrlicherweise nicht, das scheint mir doch sehr großzügig bemessen zu sein. Ansonsten bin ich außer den Niagara Falls zu wenig mit dieser Gegend vertraut um dir Tipps geben zu können.

Was habt ihr denn für ein WoMo gemietet?

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: Kanada Ost: Ontario + Quebec 21 Tage mit Camper Ende Septemb

Hallo,

Toronto ist zwar schön, aber 5 Tage lassen sich kaum sinnvoll füllen. Deshalb würde ich vorschlagen: macht diese geplante Mietwagentour an die Niagara-Fälle mit einer Übernachtung an den Fällen. Dann hättet Ihr schön Zeit,, auch die amerikanische Seite der Fälle anzuschauen, was für einen Tag schon fast zu viel wäre. Und Abends sind die Fälle sehr schön kitschig bunt angeleuchtet.

Zur Womo-Rundreise: sehr wahrscheinlich werdet Ihr mit dem Womo nicht nach Montreal reinfahren dürfen Zumindest haben das bisher die Womo-Vermieter verboten. Aber abgesehen davon ist Grosstand und Wohnmobil sowieso nicht so gut zu vereinbaren.

Dann sehe ich, dass Ihr Tagesetappen von bis zu 460 km geplant habt. Das ist Stress pur. Nur zum Vergleich: würdest Du in Deutschland an einem Tag so lange Strecken über Landstrassen bei einer Durchschnittsgeschwindigkeit von ca. 60 - 70 km fahren wollen?

Alles was über 300 km am Tag ist würde ich auf zwei Etappen aufteilen.

 

LG

Beate

 

 

Chrissy78
Bild von Chrissy78
Offline
Beigetreten: 12.01.2012 - 16:36
Beiträge: 1010
RE: Kanada Ost: Ontario + Quebec 21 Tage mit Camper Ende Septemb

Hallo!

Wir starten in 3 Wochen in den Osten, ebenfalls ab Toronto.

Wir werden allerdings in 4,5 Wochen bis nach Halifax fahren, aber einen Großteil eurer geplanten Strecke ebenfalls besuchen.

Bisher (wir waren schon 3 x mit dem WoMo in den USA/Knda unterwegs) hat uns immer ein voller Tag (max 2) in den Großstädten gereicht.

Auch dieses Mal haben wir nur einen ganzen Tag in Toronto und Quebec geplant, einen halben Tag in Niagara, Ottawa und Halifax.

Wir wollen  mehr den Schwerpunkt auf der Natur haben.

Gerade mit dem WoMo sind Großstädte immer eine Herausforderung. Man darf - gerade in Kanada - fast niergendwo parken und Campgrounds sind meist weit weg vom Zentrum. Solltet ihr bei Fraserway gebucht haben, dürft ihr Ottawa, Montreal und Quebec zum "Parken" gar nicht ansteuern. hier ein Auszug aus den Mietbedingungen von Fraserway:

Routenbeschränkungen
• Fahrzeuge dürfen nicht im Stadtgebiet Montréal; Québec City, Ottawa oder New York City abgestellt
werden, auch nicht auf bewachten Parkplätzen

Ich persönlich würde auch ein paar Tage in Toronto kürzen und die Tage woanders nutzen. Ist aber meine persönlche Vorliebe.

Die langen Fahrtage sehe ich entspannt. Ihr habt ja danach immer längere Aufenthalte, da würde ich keinesfalls einen "ungewollten Ort" einschieben, nur damit die Strecke 200km statt 400 km ergibt. Wir werden auch 2 Fahretappen von 450 km haben. Wenn man schnell von A nach B will und unterwegs nichts ist, was einen inetressiert, was spricht dagegen?  lieber mal 2 Tage Stress. Wenn man morgens früh genug losfährt und die Strecke gut aufteilt , sehe ich das entspannt. Wir sind in den letzten 3 WoMo Urlauben schon längere Tagesetappen gefahren.

Bei uns wird es z.B. die Strecke Ottawa - Quebec sein, die mit kanpp 500 km zu Buche schlägt. Ist halt so, wir wollen unsere Zeit lieber woanders sinnvoll einsetzen.

krtisch könnte nur euer erster Tag werden. Der ist nur mit einer frühen Übernahme des WoMos stressfrei zu meistern. Der Ersteinkauf hat bei uns noch nie unter 2 Stunden geklappt....

Auch wir haben eine lange erste Etappe - ging wieder nicht anders. Bei uns ist es die Übernahme - Einkauf und Fahrt nach Niagara.....

Ich berichte Ende August gerne über unsere Erfahrungen. Vielleicht hilft dir das dann noch weiter!

Viele Grüße und viel Spaß bei der Planung!

Chrissy

 

PS: Mein Favourit wäre Route 2, aber ich würde je einen Tag "Stadt" streichen und als "Natur" einsetzen - aber rein persönliche Entscheidung wink

 

2009 Florida; 2010 Südwest-USA ; 2012 Yellowstone&Co; 2014 Nordwest-USA/Kanada ; 2016 Ost-Kanada (Toronto-Hailfax); 2018 Australien

 

VinnyTheGreat4
Bild von VinnyTheGreat4
Offline
Beigetreten: 22.03.2016 - 21:56
Beiträge: 4
RE: Kanada Ost: Ontario + Quebec 21 Tage mit Camper Ende Septemb

vielen dank für das feedback  -  wir werdenn nun tatsäclich montreal u quebec weglassen und dafür manitoulin island + killarney mitnehmen. meinen routenverlauf schicke ich in den nächsten tagen.

 

chrissy, viel spaß bei der reise! 

 

"In der Fremde erfährt man mehr als zu Hause"