Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Shafer Trail (Moab) - lohnt es sich?

16 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 5326
RE: Shafer Trail (Moab) - lohnt es sich?

off road = freies Gelände

Shafer Trail, hat sogar eine Nummer "Road 142" - Darf ich sogar nach schriftlicher Auskunft vom Vermieter mit den  Wohnmobil befahren.

(tu ich aber nicht)

Liebe Grüße Gerd

 

< Wir stehen an der Seite der Ukraine  >

Michaelaexplores
Bild von Michaelaexplores
Offline
Beigetreten: 03.04.2021 - 03:42
Beiträge: 142
RE: Neuen Kommentar schreiben

Uff - die Potash Road ohne High Clearance ist aber gewagt... da kann passieren das was vom Unterboden auf der Strecke bleibt. Aus meiner Sicht braucht man kein 4x4, aber HC sehr wohl.

Viele Grüße von Michaela 

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 5326
RE: Shafer Trail (Moab) - lohnt es sich?

die Potash Road ohne High Clearance ist aber gewagt

Hallo Michaela,

das ist richtig.

---

Ich würde aber sogar mit meinem privat PKW  (Soft SUV) dort fahren.

Liebe Grüße Gerd

 

< Wir stehen an der Seite der Ukraine  >

Fredy
Bild von Fredy
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 14:53
Beiträge: 7976
RE: Shafer Trail (Moab) - lohnt es sich?

 

Hallo zusammen

Hier ein Bild von der Potash. Wie man sieht kann es durchaus Probleme geben. Der Shafer hingegen ist mit SUV kein Problem. Dann auf jeden Fall auf dem White Rim bis zum Muselman-Arch weiterfahren.

 

Herzliche Grüsse,

Fredy

 

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 5326
RE: Shafer Trail (Moab) - lohnt es sich?

< Wir stehen an der Seite der Ukraine  >