Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Welcher Antelope Canyon ist zu empfehlen?

12 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Sturmpfeil
Offline
Zuletzt online: vor 22 Stunden 5 Minuten
Beigetreten: 13.11.2017 - 11:44
Beiträge: 16
Welcher Antelope Canyon ist zu empfehlen?

Hallo zusammen

Nachdem ich viel (auch Erschreckendes!) im Internet über den Antelope Canyon gelesen habe, weiss ich nun überhaupt nicht mehr, welche Tour wir buchen sollen...eine im Upper (da habe ich schon etwas Bedenken wegen den Menschenmengen) oder doch im Lower? Oder doch besser die Alternative Canyon X? Sind alle machbar mit Kindern? Es geht mir nicht um das beste Foto, denn ich bin nur „Ferienfotograf“, sondern um ein möglichst beeindruckendes Erlebnis mit ein paar schönen Schnappschüssen. Wo finden wir das an einem Mittwoch im Juli am ehesten?

Danke schonmal und Gruss

Claudia

schubkarr
Bild von schubkarr
Offline
Zuletzt online: vor 7 Stunden 39 Minuten
Beigetreten: 30.11.2017 - 20:01
Beiträge: 18
RE: Welcher Antelope Canyon?

Da scheiden sich echt die Geister.

Wir haben schon beide besucht und fanden den Lower um einiges interessanter. Weniger Leute und ursprünglicher. Allerdings ist das auch schon wieder 5 Jahre her. Die Preise scheinen ja auch immer weiter in die Höhe zu schnellen aber es ist ein unglaubliches Erlebnis. Bzgl. Kinder kommt es bissl auf das Alter an. Mit kleinen Kindern ist der Lower schon eine Herausforderung, da er doch ganz schön eng ist. Manchmal muss man sich zwischen den Wänden durchzwängen (ca. 40cm breiter Weg).

Ich würde noch einmal den Lower besuchen, wichtig allerdings ist es zeitig da zu sein.


Viele Grüße Andreas

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 21 Minuten 58 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 4988
RE: Welcher Antelope Canyon?

Hallo Claudia,

trotz vieler anderer Besucher: Mindestens einen der Antelope Canyons muss man gesehen haben, finde ich!

Wichtig: am besten ist natürlich sonniges Wetter, da die Farben dann am schönsten sind und am besten leuchten. Ebenso ist die Zeit rund um den Mittag (später Vormittag, früher Nachmittag) am besten, aber auch am teuersten.

Upper Antelope Canyon: Spannend, weil man erst eine Weile mit dem Jeep durch das sandige Nichts brettert, bis man am Eingang ist. Der Canyon selbst total überfüllt (war schon 2011 bei unserem Besuch so) und man läuft hinein und denselben Weg hinaus, d.h. auch immer wieder Gegenverkehr. Größere Chance auf sunbeams.

Lower Antelope Canyon: ebenfalls spannend, weil viel enger, manchmal muss man ein wenig klettern, am Eingang zunächst eine längere Leiter hinein klettern, am Ende durch eine enge Spalte wieder raus. Auch viele Menschen, hat uns aber trotzdem viel besser gefallen als der Upper.

Wir haben beide Canyons mit unserem damals Fünfjährigen besucht, beide kein Problem.

Buchen kannst du beide vor Ort und das würde ich auch spontan machen. Bei stark bedecktem Himmel ist das Erlebnis mit Sicherheit nur einen Bruchteil so schön wie bei Sonne. Bei Gefahr von flash floods werden die Canyons geschlossen, bzw. finden keine Touren statt.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

DSkywalker
Offline
Zuletzt online: vor 13 Minuten 23 Sekunden
Beigetreten: 02.09.2017 - 07:49
Beiträge: 128
RE: Welcher Antelope Canyon?

Hi Claudia,

guck mal hier Beschreibung der Slot Canyons

Gruß

DSkywalker

Pazifik
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 19 Minuten
Beigetreten: 01.02.2017 - 11:03
Beiträge: 128
RE: Welcher Antelope Canyon?

Hallo Claudia! 

Wir haben den Canyon X mit 11jährigen Kindern besucht. Er ist einfach zu begehen und auch mit Kleinkindern problemlos machbar. 

Als wir im April am Nachmittag da waren, waren nur noch eine andere Besucherin da und hatten mehr als eine Stunde Zeit uns den wunderschönen Canyon alleine und in unserem Tempo anzuschauen. Das war ein sehr beeindruckendes Erlebnis. Wie es im Juli ist, weiß ich allerdings nicht. 

LG Heike

 

Sturmpfeil
Offline
Zuletzt online: vor 22 Stunden 5 Minuten
Beigetreten: 13.11.2017 - 11:44
Beiträge: 16
RE: Welcher Antelope Canyon?

Hui, danke Euch allen für Eure Antworten, das ging ja superschnell!

Es bestätigt mir aber, dass der Upper eher nicht in Frage kommt und wir uns zwischen dem Lower und X entscheiden müssen. Vorreservieren werde ich aber auf jeden Fall, denn wir werden keine Zeit haben, eine andere Tour zu buchen, falls es zuwenig Sonne hätte und gesehen haben muss man den Antelope ja schon. 😉 Da nehme ich lieber Bewölkung und halt weniger spektakuläre Farben in Kauf, als stundenlang in der Sonne warten zu müssen oder evt. gar keinen Platz für vier mehr zu bekommen! 

Ich habe gesehen, dass die Preise ab 2018 für den Lower auf von 25 auf 40 Dollar erhöht werden! 😳

Aber die Tour zu Canyon X tönt schon vielversprechend, da hat man ja irgendwie von allem etwas mit der Chance auf weniger Leute...

Gruss Claudia

DSkywalker
Offline
Zuletzt online: vor 13 Minuten 23 Sekunden
Beigetreten: 02.09.2017 - 07:49
Beiträge: 128
RE: Welcher Antelope Canyon?

HI Claudia,

Vorreservieren werde ich aber auf jeden Fall

Das wirst du sogar müssen...angel Bei mir war im Mai 2018 schon fast alles ausverkauft surprise

Gruß

DSkywalker

Sturmpfeil
Offline
Zuletzt online: vor 22 Stunden 5 Minuten
Beigetreten: 13.11.2017 - 11:44
Beiträge: 16
RE: Welcher Antelope Canyon?

DSkywalker, echt schon?! Da muss ich ja schon fast pressieren, da Juli ja Hochsaison ist. Als ich den 18.7. mal probehalber eingegeben hatte, waren alle Zeiten noch sichtbar...oder sieht man die ausgebuchten erst nach dem Senden?

Gruss Claudia

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 11 Stunden 40 Minuten
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 1422
RE: Welcher Antelope Canyon?

Hallo zusammen

Nun mal langsam mit den jungen Pferden. Ich möchte doch gerne an dieser Stelle vor hektischer Buchungshysterie abraten. Ohne jegliche Reservierung haben wir im Juni dises Jahres den Upper Antelope Canyon besichtigt. Wir haben gegen 10:00 direkt am Kassenhäuschen besagten Canyons angefragt und um 13:00 konnten wir bereits unsere Tour starten. 

Ich würde dazu raten, morgens die gewünschte Tour klar zu machen und in der Zwischenzeit den Horseshoe Bend oder den Waterholes Canyon zu besichtigen. Wichtig,  nicht in Page in den Agenturen buchen, sondern unbedingt direkt vor Ort an den jeweiligen Kassenhäuschen die Tour fix machen. Die Argenturen bieten nur begrenzte Slots an. 

Genauso haben wir es auch übrigens mit dem Lower Antelope Canyon gehalten. 

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 11 Stunden 40 Minuten
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 1422
RE: Welcher Antelope Canyon?

Hi,

vielleicht noch kurz zur Erklärung, es werden bei weitem nicht alle zur Verfügung stehenden Tickets über die Buchungssysteme frei geschalten. Ein bestimmtes Kontingent an Tickets bleibt immer für den direkten Erwerb am Kassenhäuschen. Übrigens verfahren auch viele CG auf diese Weise, deshalb rentiert immer ein Nachfragen vor Ort.

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 29 Minuten
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 11442
RE: Welcher Antelope Canyon?

Hallo Beate,

am Parkplatz des Lower Antelope Canon stehen ja jetzt, wie ich auf Google Maps sehe, 2 Kassenhäuschen: Ken´s Tour und Dixie Ellis Tours.

Gibt es da für dich Präferenzen ?

Grüße

Bernhard

PS:  für Interessenten von Slot Canyons in der Page Area, die dem Andrang ausweichen wollen, gibt es ja auch noch Canyon X (etwas weiter östlich am  #98  und  den Horseshoe Bend Slot Canyon (früher: Secret Canyon) (dieser nur mit geführter Tour in kleiner Gruppe).

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)