Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Quadrokopter / Drohnen fliegen in den USA - wo darf man und wo nicht

55 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Didi
Bild von Didi
Offline
Beigetreten: 25.08.2009 - 23:52
Beiträge: 6526
Quadrokopter / Drohnen fliegen in den USA - wo darf man und wo nicht

Hallo zusammen,

die kleinen fliegenden Kameras sind inzwischen Qualitativ mehr als nur ein Spielzeug. Da stellt sich natürlich gleich die Frage, ob es sich auch für den USA Urlaub lohnt. Die Vorstellung, einmal um den Delicate Arch zu fliegen, hat schon was, nur leider ist das Fliegen in den Nationalparks für die Hobby-Flieger verboten.

Wenn man das Netz durchsucht, lässt sich das Thema in drei grosse Frageblöcke einteilen:

1. Darf ich den Quadrokopter und die Akkus im Flieger transportieren

2. Darf ich grundsätzlich in den USA fliegen (FAA-Registrierung, Versicherung)

3. Wo darf ich fliegen und wo nicht

 

1. Transport im Flieger

Das Fluggerät selber ist nicht so das Problem. In den Gepäckbestimmungen wird aktuell nur das Mitführen der Akkus geregelt. Diese dürfen nur im Handgepäck transportiert werden. Für die meisten Geräte dürfte die Kapazität unter 160 Wh liegen, daher ist die Anzahl auch nicht begrenzt

2. FFA-Registrierung

Seit Ende letzten Jahres müssen alle Fluggeräte über 250g bei der FAA registriert werden. Dies schliesst insbesondere auch die Quadrokopter ein. Unklar ist aktuell noch, wie die Touristen (Nicht US-Bürger) das ohne Anschrift in den Staaten tun können. Auch ist der Zugriff auf das Online-Formular von ausserhalb der USA nicht möglich.

Versicherung: Das Fliegen von Quadrokopter wird i.d.R. nicht von der normalen Haftplichtversicherung abgedeckt. Es ist eine eigene Versicherung notwendig, diese wird meist von Modellflugverbänden angeboten. Diese Versicherung gilt aber meist nur in Europa, selten auch für die USA gültig. Daher muss man sich auch hier um etwas eigenes kümmern.

3. Wo darf ich nicht fliegen:

Der National Park Service hat das Fliegen innerhalb der Grenzen eines National Parks verboten
https://www.nps.gov/natc/learn/news/national-park-service-prohibits-unma...

Ebenso ist in Städten oder über privatem Gebiet das Fliegen nicht gestattet. 

Da es in den USA viele kleinere Flughäfen gibt, muss man auch besonders acht geben, da natürlich auch dort in einem bestimmten Radius das Fliegen von Modellfluggeräten nicht erlaubt ist

 

Trotz der vielen Regularien und NoFly-Areas gibt es sehr viele Flugvideos aus den Staaten. Vielleicht hat der ein oder andere auch schon Erfahrungen damit gemacht und möchte sie an dieser Stelle teilen.

Ich schwanke immer noch, ob sich die Mitnahme des Kopters lohnt - weil Spaß macht es allemal.

Liebe Grüße
   Didi
Scout & Webmaster Womo-Abenteuer.de

Man muss Träume auch mal in die Tat umsetzen, ansonsten bleiben es Träume

Senf
Bild von Senf
Offline
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3262
RE: Quadrokopter fliegen in den USA - wo darf man und wo nicht

Hi Didi,

das Video ist ja der Hammer, ich glaube ich muss mich auch mal mit dem Thema beschäftigen smiley

Für Reisen in die USA hört es sich sehr kompliziert an. Versicherung, NoFly-Areas usw.

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2402
RE: Quadrokopter fliegen in den USA - wo darf man und wo nicht

Hallöchen!

Wenn die "Dinge", bestickt mit Kameras, so überall wo erlaubt rum fliegen und Aufnahmen machen, auch von Fremden, wie ist es überhaupt dann mit der privaten Sphere geregeltcheeky?  (Vorausgesetzt, die Kamreas sind in dr Lage auch zoomen).

Ich persönlich möchte nicht, dass in der Natur über meinem Kopf die "Dinge" fliegen, und vielleicht sogar noch einen Pegel  am Krach erzeugensad

Oder verstehe ich hier etwas falschsurprise?

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

Hatchcanyon
Bild von Hatchcanyon
Offline
Beigetreten: 15.02.2015 - 16:48
Beiträge: 915
RE: Quadrokopter fliegen in den USA - wo darf man und wo nicht

Ich persönlich möchte nicht, dass in der Natur über meinem Kopf die "Dinge" fliegen, und vielleicht sogar noch einen Pegel  am Krach erzeugensad

Oder verstehe ich hier etwas falschsurprise?

Ich glaube nicht, dass es da etwas falsch zu verstehen gibt - die Dinger sind eine Pest!

Gruss
Rolf

Desert Drunk and Red Rock Crazy - Reisen im amerikanischen Südwesten (plus, plus, plus)

Didi
Bild von Didi
Offline
Beigetreten: 25.08.2009 - 23:52
Beiträge: 6526
RE: Quadrokopter fliegen in den USA - wo darf man und wo nicht

Hallo Jindra,

die "Dinger" im Hobbybereich sind meist mit einer Weitwinkelkamera bestückt - zoomen etc ist nicht möglich. Wie mit jedem Sport- oder Hobbygerät muss man halt gewisse Regeln beachten.

Wer heute an einem touristischen Ort mit hunderten von SmartPhone-Kameras seine Privatsphäre verletzt sieht, mag sich gerne über eine zusätzliche Kamera aus der Luft beschweren. 
Bei privaten Gründstücken sieht das schon ganz anders aus.

Meine Erfahrung bisher ist eher gegenteilig, die Menschen kommen interessiert auf einen zu und freuen sich mit an der zusätzlichen Perspektive. 

Mir ging es aber nicht um das grundsätzliche Thema Quadkopter sondern um die besonderen Bestimmungen in den USA, die den ein oder anderen vielleicht auch interessieren dürfte. 

Wie gesagt, bei mir reift der Gedanke bis Ende August, dann muss ich entscheiden, ob ich meinen mitnehme oder mir das Gepäck spare wink
Da auf der geplante Tour sehr viele abgelegene Orte und weniger Nationalparks auf dem Plan stehen, ergeben sich vielleicht doch einige gute Flug-Möglichkeiten.

Liebe Grüße
   Didi
Scout & Webmaster Womo-Abenteuer.de

Man muss Träume auch mal in die Tat umsetzen, ansonsten bleiben es Träume

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2402
RE: Quadrokopter fliegen in den USA - wo darf man und wo nicht

Hallo Didi!

Natürlich kann man sich der Entwicklung nicht verweigern.

Ich wollte nur anregen, was alles aus der Sicht eines Laien an Überlegungen gibt.wink. Das kam mir nämlich ganz spontan in den Sinn. 

So lange es nicht stört, ist es o.k.

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

Torsten
Bild von Torsten
Offline
Beigetreten: 12.08.2012 - 21:16
Beiträge: 1911
RE: Quadrokopter fliegen in den USA - wo darf man und wo nicht

Hi Didi,

ich hab auch schon mit dem Gedanken gespielt, ihn aber aus zwei Gründen aufgegeben: Die rechtliche Situation und die Beschränkungen und wenn ich damit Anfange wird mit eine GoPro nicht reichen und damit fangen die Probleme für mich erst richtig an (Aufwand, Preis). Also hab ich das für mich (erstmal) abgehakt.

Was Belästigung und Co angeht: Das sich leute belästigt fühlen und es Verbote in den National Parks gibt liegt daran das es zu viele verantwortungslose Mitmenschen gibt. Da werden Tiere belästigt, Dronen stürzen in den Grand Prismatic Spring, in Flüsse und Seen.
Es sollte niemanden Überraschen das der NPS im Yellowstone schon sehr früh Quadcopter verboten hat. Ein Quadcopter ist kein Problem, aber bei den Preisen hat bzw nimmt das immer noch überhand.

Ich denke bei dir muss man sich da wenig Sorgen machen, aber leider gibt es immer wieder die besonders negativen Fälle unter denen vernünftige Menschen leiden sad

Falls du einen kaufst und in den USA Nutzt werden wir sicher von deinen Erfahrungen das rechtlich sauber zu machen profitieren wink

Vg
-Torsten
 

Scout Womo-Abenteuer.de

Hatchcanyon
Bild von Hatchcanyon
Offline
Beigetreten: 15.02.2015 - 16:48
Beiträge: 915
RE: Quadrokopter fliegen in den USA - wo darf man und wo nicht

Aktuell zum Drohnen-Unfug: London Heathrow

Noch Fragen? Ich nicht!

Gruss
Rolf

Desert Drunk and Red Rock Crazy - Reisen im amerikanischen Südwesten (plus, plus, plus)

Didi
Bild von Didi
Offline
Beigetreten: 25.08.2009 - 23:52
Beiträge: 6526
RE: Quadrokopter fliegen in den USA - wo darf man und wo nicht

Hallo Rolf,

aus der Presse: Ein Wohnbobil rast in eine Menschenmenge, 7 Menschen sterben sofort, 10 Menschen noch in Lebensgefahr. 

WIr fordern, ab sofort gehören Wohnmobile verboten!

merkst Du es? !!!!

Liebe Grüße
   Didi
Scout & Webmaster Womo-Abenteuer.de

Man muss Träume auch mal in die Tat umsetzen, ansonsten bleiben es Träume

ag.30
Offline
Beigetreten: 30.11.2014 - 11:55
Beiträge: 331
RE: Quadrokopter fliegen in den USA - wo darf man und wo nicht

Ich sehs genau wie Didi...Rolf muss immer alles schlecht machen was er nicht gut findet...Man könnte ja sagen Rolf macht auf seinen Offroad-Touren die Umwelt kaputt, stört Tiere mit der Lautstärke und nervt ruhige naturliebende Wanderer...Na sowas aber auch...Hab noch nicht gelesen, dass er dafür hier so angemacht wurde.

Man findet für alles negative Beispiele wenn man lang genug googlet.

Ich hab hier jedenfalls nirgendwo gelesen, dass Didi seine Drohne am Flughafen starten wollte. Nein, er will sich informieren wo es legal und in Ordnung ist, deswegen hat er hier gefragt.

Have a nice day, 

Andre

Didi
Bild von Didi
Offline
Beigetreten: 25.08.2009 - 23:52
Beiträge: 6526
RE: Quadrokopter fliegen in den USA - wo darf man und wo nicht

Danke Andre, wenn du nur in anderen Beiträgen auch so mit Augenmaß schreiben würdest wink

Liebe Grüße
   Didi
Scout & Webmaster Womo-Abenteuer.de

Man muss Träume auch mal in die Tat umsetzen, ansonsten bleiben es Träume